schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Fleischtomaten

10 Artikel Filter
Sortierung
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Kaufberater Fleischtomaten

Fleischtomaten sind grosse, vollfleischige Tomatensorten mit mild-aromatischen Früchten. Sie haben viel Fruchtfleisch und wenig von der geleeartigen Pulpa, die die Samen anderer Tomaten umgibt. Dadurch kann man die Früchte gut in Würfel schneiden und vielfältig in der Küche verwenden. Fleischtomaten haben einen intensiven Geschmack und sind meist doppelt oder dreimal so schwer wie konventionelle Tomaten. 

Fleischtomaten kaufen

Reife Fleischtomaten, Ochsenherztomate am Strauch, Tomatenpflanze, Coeur de boeuf TomateIm Lubera® Shop kannst du Jungpflanzen im 1,3-Liter-Topf von verschiedenen Fleischtomaten kaufen. Einige weisen Resistenzen gegen Kraut- und Braunfäule, Bodenpilze und Nematoden auf. Sie gedeihen problemlos im ungeschützten Freiland. Andere solltest du mit einem Gewächshaus oder einem Regendach vor Regen schützen, damit die Pflanzen auch in regnerischen Jahren gesund bleiben und die Früchte nicht platzen.

Die Fleischtomate 'Orange Wellington' ist eine orangefarbene Geschmacks- und Fleischtomate. Die bis zu 300 g schweren Früchte sind fast samenlos und haben einen ausgeprägten Geschmack. Diese Stabtomate wird eintriebig im geschützten Freiland unter einem Regendach angebaut. Sie ist widerstandsfähig gegen Fusarium und Verticillium.

Die Fleischtomate 'Fantasio' ist eine robuste Sorte für den Anbau im ungeschützten Freiland. Es handelt sich um eine Stabtomate, die zwischen 120 und 250 cm hoch wird. Für den Freilandanbau ist sie besonders gut geeignet, weil sie widerstandsfähig gegen Kraut- und Braunfäule, Verticillium, Fusarium und Nematoden ist. Die vollfleischigen, flachrunden Früchte sind 150 bis 200 g schwer und wenig platzanfällig.

Sehr robust gegen Kraut- und Braunfäule ist auch die rote Freilandtomate 'Vivagrande' (232-x). Diese Stabtomate kannst du in Kübeln ab 10 Litern Volumen oder im Beet im Freiland kultivieren. Ihre Flachrunden, tief gerippten Früchte sind zwischen etwa 200 g schwer.

Die Balkontomate 'Silbertanne' hat ihren Namen von ihrem auffälligen, silbrig-grünen, feingeschlitztem Laub. Es handelt sich um eine Buschtomate mit begrenztem Längenwachstum. Die Pflanzen werden nicht ausgegeizt. Ihre Seitentriebe sind für die Ertragsbildung wichtig. Wenn du eine leckere, vielseitige Tomatenpflanze für die Kübelkultur auf dem Balkon oder Terrasse suchst, solltest du diese Fleischtomate kaufen. Sie eignet sich für den Anbau an einem geschützten Platz unter einem Vordach oder auch unter einem Regendach im Freiland. Die saftigen, roten Früchte sind bis zu 120 g schwer.

Die Heirloom-Tomate 'Pork Chop' ist eine gelbe, 300 bis 400 g schwere Tomate mit goldgrünen Streifen. Ihr Fruchtfleisch ist saftig. Im Geschmack ist sie mild und hat ein leichtes Zitrusaroma. Du kannst diese Stabtomate im Gewächshaus oder im geschützten Freiland anbauen.

Die Heirloom-Tomate 'Lucid Gem' ist eine gelb-orange Fleischtomate mit violettem Überzug. Die 100 bis 200 g schweren Früchte schmecken erfrischend fruchtig. Das Besondere an ihnen ist, dass du sie nach der Ernte bis zu 25 Tage lang lagern kannst. Diese Stabtomate ziehst du am besten eintriebig im Gewächshaus oder im geschützten Freiland.

Die Ochsenherztomate (Cuore di Bue) ist eine Tomate mit tief gerippten, beutelförmigen, roten Früchten. Mit einem Gewicht von etwa 500 g sind die Tomaten gigantisch. Ihr Fruchtfleisch ist bissfest und die Fruchte enthalten nur wenig Saft und Kerne. Es handelt sich um eine ertragreiche Stabtomate für den Anbau im Gewächshaus. 

Die schweizer Fleischtomate 'Berner Rosen' bildet flachrunde Früchte mit einer auffallend rosa-roten Färbung. Das Fruchtfleisch hat eine feine Konsistenz und schmeckt intensiv aromatisch. Dadurch ist 'Berner Rosen' die ideale Sorte für Suppen und Sossen. Die wüchsigen Stabtomaten können zwei- oder sogar dreitriebig im Gewächshaus oder unter einem Regendach im Freiland gezogen werden.

Unser Selbstversorgerset 'Anders-Tomaten' ist ein Set aus 12 starke Tomatenpflanzen von besonderen Sorten. Darunter sind auch die Fleischtomaten 'Black Beauty' und 'Orange Wellington'.

Fleischtomaten pflanzen

Wähle einen sonnigen Standort im Gemüsebeet. Tomaten benötigen mindestens 6 bis 8 Stunden direkte Sonneneinstrahlung pro Tag, um optimal zu wachsen und aromatische Früchte zu bilden. Lockere den Boden auf und mischen Kompost oder einen anderen organischen Dünger unter. Der pH-Wert des Bodens sollte leicht sauer bis neutral sein.

Fleischtomaten werden mit einem Abstand von 60 bis 90 cm kultiviert. Ein weiter Abstand ist wichtig, damit die Luft gut durch den Bestand streichen kann und die Blätter schnell wieder trocknen, wenn sie bei einem Regen oder durch Tau benetzt wurden.

Setze für eine eintriebige Stabtomate einen Pfahl oder einen der bekannten spiralig gedrehten Tomatenstäbe und pflanze die Jungpflanze direkt daneben ein. Hast du eine stark wachsende Stabtomate, kannst du diese auch zweitriebig ziehen. Pflanze sie dafür zwischen zwei Stützen und ziehe den Haupttrieb und einen der unteren Seitentriebe jeweils an einer nach oben.

Buschtomaten benötigen nicht unbedingt eine Stütze. Sie hilft aber, die Pflanzen in der Reihe zu halten, was die Kulturarbeiten vereinfacht.

Wenn du wurzelechte Tomatenjungpflanzen setzt, kannst du sie etwas tiefer pflanzen, als sie im Anzuchttopf standen. Sie bilden dann auch weiter oben am Stamm Wurzeln und werden kräftiger. Bei veredelten Sorten muss die Veredelungsstelle immer über der Erde bleiben.
Wenn du einen Blumentopf aus Ton neben der Pflanze in den Boden eingräbst, kannst du den später beim Giessen füllen und die Tomatenpflanze leichter wässern.

Kultur und Pflege

Bei Tomaten gibt es zwei Wuchstypen: Stabtomaten und Buschtomaten. Bei den Stabtomaten wächst der Haupttrieb bis zum Herbst immer weiter in die Länge und kann über 2 Meter hoch werden. Die Blütenstände und Früchte am Haupttrieb werden gut mit Nährstoffen und Wasser versorgt und entwickeln sich optimal. Wenn Seitentriebe auftreten, nehmen sie den Früchten Energie und Licht weg und stören den Luftzug durch die Pflanzen, was das Risiko von Blattkrankheiten erhöht. Darum musst du bei Stabtomaten diese Geiztriebe einmal in der Woche ausbrechen.

Bei Buschtomaten ist das anders. Ihre Triebe bilden immer nur 4 bis 5 Blätter und stoppen dann zugunsten von Seitentrieben das Wachstum. Darum darfst du Buschtomaten niemals ausgeizen. Die Seitentriebe werden alle benötigt.

Versorge deine Tomaten regelmässig mit Nährstoffen. Bei Tomaten im Topf solltest du einmal in der Woche Flüssigdünger mit dem Giesswasser geben. Im Beet ausgepflanzte Tomaten kannst du mit organischen Langzeitdüngern versorgen. Achte hauptsächlich auf eine gute Kalzium-Versorgung, um Blütenendfäule vorzubeugen.

Fleischtomate Ernte

Du erkennst reife Tomaten daran, dass sie die sortentypische Farbe aufweisen, keine grünen Stellen mehr haben und auf leichten Druck nachgeben. Zum Ernten hebst du die Frucht mit einer Hand leicht an und schneidest mit einer Schere den Stiel ab. Der beste Zeitpunkt früh die Ernte ist am Morgen, wenn es noch kühl ist. Entferne immer alle reifen Früchte sofort. Bleiben die Tomaten zu lange hängen, können sie durch Schwankungen in der Wasserversorgung oder Überreife platzen. Behandelte die geerntete Früchte vorsichtig und verarbeite möglichst schnell.

Verwendung von Fleischtomaten im Garten

Fleischtomaten sind eine perfekte Wahl für erfrischende Tomatensalate. Sie haben einen aromatischen Geschmack und wenig Saft. Ihr Fleisch lässt sich gut in Würfel schneiden. Das ist nicht nur für Salate, Suppen und Sossen ein Vorteil, sondern auch für Bruschetta. In Scheiben geschnitten ergeben die grossen Früchte einen wunderbaren Belag für Sandwiches. Die grossen Früchte kannst du auch gut füllen und überbacken.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten über Fleischtomaten
Was sind Fleischtomaten?

Fleischtomaten sind grosse Tomaten mit viel Fruchtfleisch. Sie haben im Inneren viele einzelne, kleine Kammern, in denen wenig Kerne und kaum etwas von der wässrigen Pulpa ist, die diese umgibt. Sie eignen sich gut zum Kochen, Braten, für Salate und als Brotbelag. Unter den Fleischtomaten gibt es Buschtomaten und Stabtomaten. Einige brauchen einen Regenschutz, andere eignen sich für die Kultur im ungeschützten Freiland. Es gibt auch Fleischtomatensorten, die sich für die Kübelkultur eignen.

Was sind Heirloom-Tomaten?

In den USA werden alte, traditionelle, samenfeste Tomatensorten als heirloom tomatoes bezeichnet. In Grossbritannien nennt man sie heritage tomatoes. „Heirloom“ bedeutet „Erbstück“ und „heritage“ „Erbe“. Gemeint sind Sorten, die seit Generationen in einer Region angebaut werden. Sie gelten als aromatischer und süsser als moderne Sorten. Dafür sind sie aber weniger einheitlich in Grösse und Farbe, verfügen über weniger Resistenzen, bringen weniger Ertrag als moderne Tomatensorten und sind nach der Ernte nicht lange haltbar.

Wann kann ich Fleischtomaten pflanzen?

Tomaten sind kälteempfindlich und dürfen nicht vor den letzten Nachtfrösten ins Freie gepflanzt werden. Warte mit der Pflanzung bis Ende Mai.

Wo kann ich Fleischtomaten pflanzen?

Die Sorten von Fleischtomaten unterscheiden sich in ihrer Widerstandskraft gegen Pilzkrankheiten. Anfällige Sorten solltest du immer im Gewächshaus pflanzen oder durch ein Regendach schützen. Robuste Fleischtomaten mit Resistenzen gegen Kraut- und Braunfäule wachsen auch im ungeschützten Freiland, wenn ihre Blätter an einem luftigen Standort nach einem Regenguss schnell wieder trocknen können.

Videos
Die Tomatenzüchtung bei Lubera
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
End of Season:
-45% auf Blütensträucher!