Die neuesten Gartenstorys

Unsere Kunden schreiben hier über unsere Produkte und ihre Pflanzen oder posten auch Bilder dazu. Solche Gartenstorys können auch Sie auf jeder Produktseite und auch auf jeder Kategorieseite verfassen. Sie teilen Damit ihre Gartenerfahrungen und Erfolge mit anderen Gartenfreunden - und so ganz nebenbei erhalten Sie für jede von der Redaktion freigeschaltete Gartenstory einen Tells Apfel auf ihrem Bonusprogrammkonto gutgeschrieben. Tells Apfel
Übrigens: Eine Gartenstory kann ganz kurz oder auch lang sein, sie kann auch nur aus Bildern und einem Titel bestehen. Möglich ist alles, was anderen Gärtnern hilft, sie informiert oder unterhält.

Gartenstory
02.08.2021 - Dicke Dinger
Letztes Jahr 5 l-Topf in einen 35x35x30 Kübel gepflanzt. Neben einer kleinen Mykorrhizaimpfung billigste Erde genommen, über den Winter mit Vlies den Wurzelbereich eingedeckt und oben Laub drauf. Dieses Frühjahr 30 cm stehen lassen von letztem Jahr. Gab ne nette Ernte. Jetzt kommen schöne Triebe raus, ca. 1 m hoch. Mittlerweile voller Beeren. Sind so groß wie Brombeere Summerlong und schmecken mega klasse. Dieses Jahr noch Eine bestellt.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
01.08.2021 - Perfekt, aber sehr wüchsig
Wuchs umgehend an und ist sehr stabil - ich habe sie an den Teich gepflanzt und sie hat dort genau die hier beschriebenen Bedingungen. Es sollte vielleicht erwähnt werden, dass sie wirklich sehr wüchsig ist und sich - zumindest bei mir - auch fleißig aussät.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
30.07.2021 - Groß und kräftig - wie der Name schon sagt!
Ich habe vor drei Jahren die Brombeere 'Bigandearly' bestellt. Mit der ersten Pflanze hatte ich kein Glück, sie ist leider nach wenigen Wochen eingegangen. Dann habe ich den Kundenservice kontaktiert und eine Ersatzlieferung bekommen. Bei dieser klappte es auf Anhieb und ich habe noch im selben Jahr ein paar Brombeeren ernten könnten!

Anfangs war diese Pflanze wie ein Strauch mit 4-5 kräftigen Trieben. Letztes Jahr ist zum ersten Mal nur ein großer, starker Trieb gekommen. Den habe ich auf der Hausmauer befestigt. Im Frühjahr sind dann von diesem Trieb mehrere kleinere gewachsen, mit richtig vielen Brombeeren darauf. So viele hatten wir noch nie! Ich kann diese Pflanze wirklich empfehlen. Wir verwenden Sie zur Begrünung einer Hausmauer und zum Cachieren einer Dachrinne (siehe Foto). Sie hat einen hohen Zierwert (zum Vergleich: rechts am Foto eine immergrüne Clematis) und schmeckt lecker!!!
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory 02.08.2021 Beitrag gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0)
Dicke Dinger
Letztes Jahr 5 l-Topf in einen 35x35x30 Kübel gepflanzt. Neben einer kleinen Mykorrhizaimpfung billigste Erde genommen, über den Winter mit Vlies den Wurzelbereich eingedeckt und oben Laub drauf. Dieses Frühjahr 30 cm stehen lassen von letztem Jahr. Gab ne nette Ernte. Jetzt kommen schöne Triebe raus, ca. 1 m hoch. Mittlerweile voller Beeren. Sind so groß wie Brombeere Summerlong und schmecken mega klasse. Dieses Jahr noch Eine bestellt.
Gartenstory 01.08.2021 Beitrag gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0)
Perfekt, aber sehr wüchsig
Wuchs umgehend an und ist sehr stabil - ich habe sie an den Teich gepflanzt und sie hat dort genau die hier beschriebenen Bedingungen. Es sollte vielleicht erwähnt werden, dass sie wirklich sehr wüchsig ist und sich - zumindest bei mir - auch fleißig aussät.
Gartenstory 30.07.2021 Beitrag gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0)
Groß und kräftig - wie der Name schon sagt!
Ich habe vor drei Jahren die Brombeere 'Bigandearly' bestellt. Mit der ersten Pflanze hatte ich kein Glück, sie ist leider nach wenigen Wochen eingegangen. Dann habe ich den Kundenservice kontaktiert und eine Ersatzlieferung bekommen. Bei dieser klappte es auf Anhieb und ich habe noch im selben Jahr ein paar Brombeeren ernten könnten!

Anfangs war diese Pflanze wie ein Strauch mit 4-5 kräftigen Trieben. Letztes Jahr ist zum ersten Mal nur ein großer, starker Trieb gekommen. Den habe ich auf der Hausmauer befestigt. Im Frühjahr sind dann von diesem Trieb mehrere kleinere gewachsen, mit richtig vielen Brombeeren darauf. So viele hatten wir noch nie! Ich kann diese Pflanze wirklich empfehlen. Wir verwenden Sie zur Begrünung einer Hausmauer und zum Cachieren einer Dachrinne (siehe Foto). Sie hat einen hohen Zierwert (zum Vergleich: rechts am Foto eine immergrüne Clematis) und schmeckt lecker!!!