schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Johannisbeeren kaufen

44 Artikel Filter
Sortierung

Kaufberater Johannisbeeren

Johannisbeeren kaufen Lubera Online ShopWenn Sie Johannisbeeren kaufen wollen, treffen Sie eine gute Wahl. Die Beerensträucher sind pflegeleicht, anspruchslos was den Gartenboden anbelangt, winterhart und sie tragen reichlich leckere und gesunde Früchte. Bei Lubera können Sie Johanisbeeren kaufen - ganz einfach mit wenigen Klicks sind die veschiedensten Sorten von Johannisbeeren bestellt und werden innerhalb weniger Tage zu Ihnen nach Hause geliefert!

Alles,was Sie über Johannisbeeren wissen müssen

Nicht nur Kinder lieben die verführerischen Sträucher und Fruchthecken mit diesen köstlichen hellen, roten oder schwarzen Trauben, zumal die ziemlich druckempfindlichen Beeren kaum im Supermarkt zu finden sind. Sie als Hobbygärtner haben da einen unschätzbaren Vorteil, da die Johannisbeersträucher und Hochstämmchen direkt vor der Haustür wachsen und die reiche Ernte (wenn Sie Hochstamm-Johannisbeeren kaufen, sogar ohne sich bücken zu müssen) von der Hand in den Mund wandert. Nicht vergessen sollte man auch den extrem hohen Vitamin C-Gehalt und auch die anderen gesunden Inhaltsstoffe, die die Johannisbeeren zu einer 'Superfrucht' machen. Keine Frage, es lohnt sich, Johannisbeeren zu kaufen und im Garten anzupflanzen.

Zusammenfassung: Ratgeber Johannisbeeren

Johannisbeeren im eigenen Garten – das ist fast ein Muss! Aber welche Johannisbeere sollten Sie kaufen? Im Folgenden erfahren Sie alles über die verschiedenen Sorten und deren Pflegeansprüche – damit Sie eine optimale Kaufentscheidung treffen und die für Ihre Ansprüche beste Johannisbeerenpflanze bei uns bestellen können!

Im Lubera®-Garten-Shop haben Sie die Qual der Wahl, wenn Sie  Johannisbeerpflanzen kaufen wollen!

Wenn ein Selbstversorgergarten bewirtschaftet wird, ist es sogar empfehlenswert, neben den roten auch weisse und schwarze Johannisbeeren anzubauen. Vor allem die schwarzen Sorten, die auch Cassis genannt werden, lassen sich ausgezeichnet zu leckeren Fruchtaufstrichen und Säften verarbeiten, während sich die roten und weissen Beeren besonders für den Frischverzehr eignen. Dank der neuen Züchtungen von Lubera® hat sich dieses Verhältnis allerdings etwas geändert:
Gerade die Schwarzen Johannisbeeren haben unglaublich an Grösse, Fruchtfleisch, Textur und Zucker gewonnen und sind veritable Snackfrüchte geworden.

Johannisbeeren kaufen? Bei Lubera finden Sie die verschiedensten Sorten - auch Sorten, die ideal für Desserts sind!Neben ihrer vielseitigen Verwendbarkeit werden die Johannisbeeren im Hausgarten vor allem wegen ihrer frühen wie auch regelmässigen Erträge überaus geschätzt. Selbst wenn Sie mehrere Johannisbeeren kaufen, haben die Sträucher oder Hochstämmchen keine hohen Raumansprüche (und notabene auch wenig Pflegeansprüche) und können daher auch im etwas kleineren Garten oder auf einer sonnigen Terrasse angebaut werden – 1m Abstand reicht. Entscheiden Sie sich für eins unserer ertragreichen Beerenhochstämmchen, wachsen die Früchte schon fast nebenbei sowie wunderbar mundgerecht und lassen sich schon im Vorübergehen pflücken. Auch von den Beerenhochstämmchen bieten wir rote, weisse und schwarze Sorten zum Kauf an. Die rosa Johannisbeere Rosa Sport, die Jostabeere als eine Kreuzung von Cassis und Stachelbeere, die grüne Johannisbeere, die eigentlich eine Albino-Variante der schwarzen Johannisbeere ist, ergänzen das grosse Sortiment. Als allerneuste Innovation führen wir gerade die erste Cassissorte mit roten Blättern ins Sortiment ein: Black´n´Red® Premiere. Und nicht vergessen sollte man auch die Mehrbeeren, bei denen wir zwei unterschiedliche Johannsibeersorten in einem Topf, als einen Strauch anbieten.Es gibt also vor dem Kauf von Johannisbeerpflanzen so einiges zu überlegen!

Johannisbeeren: Die verbesserten Hausgartensorten von Lubera®

Vielleicht haben Sie es auf dieser Seite bemerkt, dass der überwiegende Teil unserer hellen, roten und dunklen Beerensorten oben rechts im Vorschaubild mit dem Lubera®-Züchtungslogo gekennzeichnet ist? Ja, alle unsere Johannisbeeren-Sorten (ausser Rosa Sport und die grüne Johannisbeere) stammen aus der Lubera®-Züchtung, sind also von uns selbst kreiert worden. Dabei haben wir wie immer die Kriterien für den Hausgartenanbau angewendet, und besser schmeckende und einfacher zu kultivierende Sorten mit höherer Resistenz und Robustheit und im Falle der Johannisbeeren auch möglichst mit grösseren Früchten gezüchtet. Grössere Früchte sind bei den roten Ribiseln (so heissen sie in Österreich) und bei den Cassis-Sorten vor allem deshalb anzustreben, weil so das Verhältnis Fruchtfleisch vs. Samen verbessert wird und weil so eine Beere mehr Geschmack, mehr Saft und mehr Erlebnis transportieren kann… Sie profitieren also bei uns vom modernsten Johannisbeerensortiment, das speziell für die Bedürfnisse des Hobbygärtnerns und Selbstversorgers gezüchtet und ausgelesen worden ist. Die von Lubera® gezüchteten schwarzen Cassis Sorten der Beerensträucher werden immer mit der Familienbezeichnung Cassissima® ausgezeichnet, die Johannisbeeren aus der Lubera® Züchtung werden Ribest® Johannisbeeren genannt.

Johannisbeeren: Das sollten Sie wissen

Johannisbeerpflanzen gehören zusammen mit den Stachelbeeren zur Gattung Ribes. Dieser Name erklärt auch Bezeichnungen wie Ribiseln oder Ribiseli, die in Bayern, Österreich und in der Schweiz gebräuchlich sind. Dort findet man aber auch Meertrübeli oder Trübeli als Johannisbeernamen. Doch Namen sind auch bei Beeren nur Schall und Rauch. Wichtig ist, dass die Beeren schmecken. Und das tun die vielen sorgfältig bei Lubera gezüchteten Sorten. Johannisbeeren können als Gelee, in leckeren Beerenkompositionen oder auch als Würze und Dekoration eingesetzt werden. Natürlich gibt es auch einige Rezepte für Johannisbeer in flüssiger Form. Berühmt ist der Kir, der als Cassislikör in Wein- und Sektmischgestränken zu Kir oder Kir Royal verwendet wird. Natürlich sind die Beeren gesund, denn sie enthalten viele Vitamine. Bei den schwarzen Johannisbeeren kommen Antioxidantien, die freie Radikale eindämmen, hinzu. 

Johannisbeeren kaufen - was bei der Auswahl zu überlegen ist

Wie gehen Sie jetzt bei der Auswahl der besten Sorten und der richtigen Johannsibeertypen für Ihren Garten vor? Letztlich sollten Sie sich beim Durchstöbern des Sortiments und bevor Sie bei uns Johannisbeeren kaufen folgende Fragen stellen:

  • Welche Farbe soll es sein? Wollen Sie Schwarze Johannisbeeren, rote Johannisbeeren, weisse Johannisbeeren, oder gar rosa oder grüne Johannisbeeren kaufen? Natürlich spielen da auch die Geschmacksvorleiben eine Rolle, liebt man etwas den fruchtig-erfrischenden Geschmack der Roten Trübeli (so heissen die roten Johannisbeeren in der Schweiz) oder zieht man das spezielle Cassisaroma der Schwarzen vor…
  • Stämmchen oder Beerenstrauch?: Welche Pflanzenform passt besser in meinen Garten, ziehe ich das elegante und einfache zu erntende Stämmchen vor oder den ertragreichen Strauch?
  • Reifezeit: Mitte Juni oder ganz spät erst im August reifende Sorten? Mit der Sortenwahl kann man auch die Urlaubszeit umgehen! Ernten möchte man ja, wenn man zu Hause ist. Sehr frühe Sorten sind z. B. Ribest® Babette®, Cassissima® Nimue® und die Mehrbeere®.
  • Geschmack: Sehr süsse Beeren wie Nimue® oder auch Noiroma® bei den Schwarzen Johannisbeeren oder Susette® bei den roten Johannsibeeren? Oder doch eher ertragreiche säuerliche Sorten wie Late Night® bei den Cassis und Sonette® bei den roten Johannisbeeren?
  • An welchem Standort sollen die Sträucher und Stämmchen eingepflanzt werden?
  • Die Anzahl der Sträucher oder Stämmchen, je nach dem ob man nur ein wenig naschen, oder auch Konfitüre und Gefrierfrüchte (als Vitaminreserven für den Winter) produzieren möchte. Natürlich bietet sich beim Kauf von mehreren Johannisbeerpflanzen auch das Mischen der Farben an…

In unserem gut gefüllten Johannisbeeren-Dossier haben wir für Sie zu diesem und eine Reihe anderer Themen bereits eine Vielzahl interessanter Ratgeberartikel hinterlegt.

Wenn Sie Johannisbeersträucher kaufen, sollten Sie die Grösse berücksichtigen

Im Lubera® Pflanzenshop bieten wir drei verschiedenen Grössen an:

  • Starke Pflanzen im 5l Topf: Das ist sozusagen unsere Standardgrösse, der Johannisbeerstrauch ist hier 2-3 Jahre alt und stark, und wird schon im ersten Jahr einige Müsterchen, in 2. und 3. Jahr dann den Vollertrag bringen.
  • Grosse Luberissima® Pflanzen im 15l Topf: Diese Pflanzen sind schon 4-5 jährig und schenken dem Johannisbeerkäufer sofort einen Vollertrag, sie sind speziell für Kübelkultur und für eher ungeduldige Johannsibeerfans geeignet, die sofort ernten wollen.
  • Jungpflanzen im 1,3l Topf bieten wir ebenfalls an: Diese Jungpflanzen sind für grössere Pflanzungen geeignet und auch wenn man z.B. die Spindelerziehung gleich von Beginn an mit Hilfe des jungen Pflanzmaterials anstreben möchte. Diese Pflanzen sind aber nur 1jährig und werden erst in 2 Jahren und mehr grössere Erträge abliefern können.

Diesen Standort und Boden bevorzugen Johannisbeeren

Johannisbeeren stellen, verglichen mit den anderen bekannten Beerenobstsorten, die geringsten Ansprüche, was das Klima oder den Boden anbelangt. Die besten Ernteerträge werden erreicht, wenn Sie Johannisbeeren kaufen und sie in einen möglichst kalkarmen aber tiefgründigen Boden einsetzen, der reich an organischer Substanz ist und einen durchschnittlichen pH-Wert zwischen 6 und 7 aufweist. Da das Holz der Sträucher ausserordentlich frostfest ist, gelingt der Anbau auch bis in Höhenlagen oberhalb von 1.400 Metern ohne Probleme. Empfindlich sind die Pflanzen allerdings, wenn es während der Blütezeit im Frühjahr ab März zu anhaltenden Spätfrösten kommt. Grundsätzlich gilt, je sonniger sie stehen, desto reicher werden sie zur Erntezeit tragen und umso höher ist der Gehalt der dann auch besonders aromatischen Beeren an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen wie Fruchtsäure, Vitamin C und Pektin. In gefährdeten Lagen sollten Sie besser aus unseren spät blühenden Sorten wählen und falls das Platzangebot im Hausgarten etwas beschränkt ist, werden sich die Sträucher auch an einem halbschattigen Standort - beispielsweise als Randhecke oder unter einem bereits etwas älteren Obstbaum - ausgezeichnet entwickeln. Denken Sie bitte beim Johannisbeeren Kaufen unbedingt daran, dass die Sträucher bereits nach einigen Jahren beachtliche Grössen erreichen werden. Einige Beispiele ausgewählter Sorten haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

Wann ist Pflanzzeit für Johannisbeeren? Im Herbst oder Winter?

Da es sich bei unseren Johannisbeeren um kräftige Containerpflanzen mit sehr robusten Topfballen handelt, gibt es zumindest theoretisch keinerlei Einschränkungen, was die Pflanzzeit anbelangt. Ausgenommen sind selbstverständlich die Wintermonate mit strengem Bodenfrost, die einen Bodenaushub zum Einsetzen der Sträucher ohnehin unmöglich machen. Der optimale Termin aus botanischer Sicht liegt während der Herbstmonate, da den Sträuchern jetzt noch bis zum einsetzenden Winter ausreichend Zeit bleibt, um genügend neue Saugwurzeln sowie stabile Seiten- und Bodentriebe auszubilden, die später eine wesentliche Grundlage für maximale Ernteerträge sein werden. Andererseits zeigt unsere Erfahrung, dass Kleingärtner ihre arbeitsfreie Zeit im Winter sehr intensiv für die Planung neuer Gartenprojekte nutzen, um sie mit Beginn der ersten Sonnenstrahlen im März gleich tatkräftig umzusetzen. Und da Sie von Februar bis in den Dezember hinein im Lubera-Shop Johannisbeeren kaufen können, ist eine Frühjahrspflanzung natürlich ebenfalls kein Problem.

Johannisbeeren pflanzen: So geht's

Egal zu welcher Jahreszeit gepflanzt werden soll, der erforderliche Arbeitsaufwand ist bei den jungfräulichen Sträuchern recht überschaubar, wenn folgendermassen vorgegangen wird:

  • Am vorgesehenen Standort wird zunächst eine Pflanzgrube vorbereitet, die ungefähr die doppelte Grösse des Topfballens haben muss.
  • Ob Strauch oder Stämmchen, soll die Pflanze perfekt, schnell und sicher anwachsen, muss der Wurzelballen vor dem Einsetzen unbedingt aufgerissen werden, denn nur so werden die feinen Saugwurzeln in kurzer Zeit einen stabilen Halt in der Erde finden. Einige Kunden, die Johannisbeeren kaufen, sind von dieser nur scheinbaren Gewalt mitunter irritiert, sodass unser Geschäftsführer Markus Kobelt die genaue Vorgehensweise hierzu in einem Video dokumentiert hat:

Video: Wie pflanze ich einen Johannisbeerbusch?

Die Tiefe der vorbereiteten Pflanzgrube muss bei Sträuchern so bemessen sein, dass der obere Teil des Wurzelballens nach dem Einsetzen ungefähr noch fünf bis zehn Zentimeter mit Gartenboden aufgefüllt werden kann. Ist die Erziehung als Spindel oder Dreiasthecke vorgesehen, erfolgt das Einpflanzen bündig, also auf gleichem Höhenniveau mit dem Gartenboden. Hier zum besseren Verständnis eine Skizze, die Ihnen die Unterschiede anschaulich zeigt.

Johannisbeeren düngen - Tipps

Gut, wenn Sie beim Johannisbeeren kaufen gleich noch an den passenden Langzeitdünger denken, denn bevor es an das erste Einschwemmen der Pflanzen geht, sind ein bis zwei Messlöffel pro Strauch eine gute Idee um ihnen eine Portion an kräftigenden Nährstoffen und Spurenelementen mit auf den Weg zu geben.

Wichtige Pflegearbeiten an den Johannisbeerpflanzen im Gartenjahr

Giessen: Da es sich bei diesen Sträuchern um Flachwurzler handelt, die nicht besonders tief in das Erdreich hineintreiben, ist die regelmässige Bewässerung sozusagen Pflicht. Nutzen Sie an heissen Sommertagen am besten die Morgenstunden und giessen Sie möglichst ausschliesslich den Wurzelbereich. Die Blätter im Strauchinneren wie auch die Trauben selbst sollen dabei möglichst trocken bleiben, was die Gefahr von Pflanzenkrankheiten wesentlich verringert.

Düngen: Neben dem gerade erwähnten Startdünger beim Einpflanzen im Herbst, kann die zweite Düngung Ende Februar und eine Weitere Ende April in die Erde gebracht werden. Unser Frutilizer Langzeitdünger wird entsprechend der Dosieranleitung lediglich ausgestreut und danach mit einer Harke vorsichtig in die Gartenerde eingearbeitet. Alternativ können auch die traditionellen organischen Düngemittel, wie Kompost, Stallmist oder Hornspäne verwendet werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserem Sammelheft 'Lubera hilft', wenn Sie bei uns Johannisbeeren kaufen liegt diese Kulturanleitung Ihrer Lieferung kostenlos bei. Zur Düngung finden sie auch einen eigenen Artikel im Gartenbuch.

Johannisbeersträucher schneiden

Wie bei den meisten Obstpflanzen kann man auch bei Johannisbeerpflanzen durch regelmäßigen Rückschnitt die Gesundheit der Pflanze erhalten und damit den Ertrag steigern. Die gewünschte Wuchsform bestimmt bei der Johannisbeere den Erziehungsschnitt. 

Erziehung der Johannisbeere als Stämmchen

Der Rückschnitt der Johannisbeere ist beim Stämmchen am einfachsten. Basistriebe und Triebe am Stämmchen können problemlos abgeschnitten werden. An der Krone, die beim Kauf des Stämmchens schon ausgebildet ist, sollten stets abgestorbene Äste entfernt werden. Werden die Haupäste zu lang, kann man sie bis auf 2 - 4 Augen kürzen. 

Erziehung der Johannisbeere als Strauch

Bei einem Johannisbeerstrauch kommt es darauf an, die Zahl der Triebe zu reduzieren. Das verbessert den Lichteinfall und reduziert das Risiko von Pilzerkrankungen. Beim Schnitt im späten Winter oder zu Anfang des Frühjahrs werden die schwächsten Triebe entfernt und die 4 bis 6 stärksten Triebe stehen gelassen. Auch werden ganz alte Triebe entfernt und jungen Trieben damit Platz gemacht. Der Johannisbeerstrauch hat im Vollertrag insgesamt ca. 7 bis 10 Trieb. 

Erziehung zur 3-Asthecke

Die 3-Asthecke hat den Vorteil der optimalen Entfaltung der Triebe in einer dichten Hecke. Dabei werden schon bei der Pflanzung nur die drei stärksten Triebe stehengelassen, so dass ein umgekehrtes Dreieck, also eine V-Form entsteht. Dabei hat der mittlere Trieb in der Regel das beste Fruchtholz. Beim Schnitt werden zu lange und zu steile Nebentriebe entfernt bzw. gekürzt. Triebe unter 50 cm werden ganz gekürzt und wie alte Triebe entfernt.

Weisse, Rote oder Schwarze - welche Johannisbeeren kaufen lohnt sich?

Hier kann es nur eine Antwort geben: Alle und möglichst Viele davon. Nicht nur, dass ein solch verschiedenfarbiges Ensemble von seiner Optik her zur Attraktivität des Gartens beiträgt, begeistern auch die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen unserer Beerensorten und die respektable Erntemenge der pflegeleichten Sträucher kann sich ebenfalls Jahr für Jahr sehen lassen. Ob kräftige Jungpflanze im (1,3-Liter-Container) oder als robuster und mehrjähriger Strauch (5-Liter-Container), wenn Sie bei Lubera Johannisbeeren kaufen, eröffnen sich für Sie gleich mehrere Möglichkeiten, was den Anbau der Sträucher und Hochstämmchen anbelangt. Der Variantenreichtum erstreckt sich von der dekorativen Einzelpflanze, wie der grossfrüchtigen und frühreifenden Ribest® Babette® die man später einfach im Vorbeigehen abnascht, bis hin zum dekorativen Heckenspalier, mit dem sich ganz nebenbei eine sehr elegante wie auch natürliche Abgrenzung zum Nachbargrundstück bewerkstelligen lässt. Für die etwas andere und in jedem Fall schönere Einfriedung oder als dezenter Sichtschutz eignet sich unsere grossfrüchtige, frühe und weisse Sorte Ribest® Blanchette® ebenso, wie die intern von Lubera als Schönheitskönigin gekrönte rote Ribest® Decorette®, die jeweils bis zu 1,60 Meter hoch in Ihren Gartenhimmel wachsen können. Wer mit seiner Beerenhecke noch ein paar Zentimeter höher hinaus möchte, ist mit der schwarzen Cassissima® Hochstamm Noiroma® bestens beraten, der mit besonders hohem Zuckergehalt und nur dezentem Cassisaroma trumpft. Bei akuter Platzknappheit oder in komplizierten Geländelagen können Sie bei uns Johannisbeeren kaufen, die wir speziell für die Kübelbepflanzung gezüchtet haben. Neben unserer aromastarken Roten Johannisbeere Ribest® Susette® und der besonders für den Frischegenuss geeigneten schwarzen Cassissima® Noiroma® empfehlen wir Ihnen die von Balkon- und Terrassenbesitzern sehr gern gewählten verschiedenfarbigen Mehrbeeren-Züchtungen, die sich in einem Topf als rot-weisses oder schwarz-grünes Duo ausgezeichnet anbauen lassen: Am Platz einer Johannisbeere erhält man sozusagen zwei!

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu Johannisbeeren kaufen
Wann kann man Johannisbeeren kaufen?

Im Fachhandel kann man Johannisbeeren immer dann kaufen, wenn sie auch gepflanzt werden können. Dies ist immer dann möglich, wenn der Boden frostfrei ist. Im Lubera® Shop sind die beliebten Beerensträucher von Februar bis Dezember erhältlich.

Was kostet ein Johannisbeerstrauch?

Leider lässt sich nicht pauschal sagen, wie teuer Johannisbeeren sind. Der individuelle Preis ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Grösse des Gehölzes, Sorte und Art. So sind die «normalen» Beeren bereits für unter 10,- zu bekommen, während spezielle Züchtungen um einiges teurer sind. Ein weiterer Aspekt ist auch der Verkäufer: im Discounter oder Baumarkt erhältliche Johannisbeeren sind für gewöhnlich preisgünstiger als Exemplare im Fachhandel.

Wie lange dauert es, bis ein Johannisbeerstrauch Früchte trägt?

Wenn ein kräftiges, gesundes Pflänzchen in die Erde gesetzt wird, sind die Chancen sehr gut, dass es bereits im zweiten Standjahr Früchte hervorbringen wird. Voraussetzung hierfür sind natürlich optimale Pflege sowie ein geeigneter Standort.

Was für Johannisbeeren kann man kaufen?

Bei der Auswahl an Johannisbeeren sind nahezu keine Grenzen gesetzt: es gibt die klassischen Roten wie die Ribest® Lisette®, schwarze Johannisbeeren wie die Luberissima® Cassissima® Nimue®, weisse Exemplare wie der Hochstamm Ribest® Blanchette® sowie exotisch anmutende in rosa (Rosa Sport®) oder grün (Cassissima® Greenlife). Je nach Sorte ist der Geschmack mehr fruchtig, süss oder cassisartig, aber generell ein Hochgenuss.

Welche Grösse haben Johannisbeeren beim Kauf?

Je nach Alter haben die Johannisbeeren verschiedene Grössen. Bei Lubera® gibt es 2-3 Jahre alte Pflänzchen, die in einem 5l-Topf ankommen. 4-5 Jahre aalte Johannisbeeren haben bereitseine stattliche Grösse erreicht, die sich auch in ihrem Kübel widerspiegelt: 15 l fasst dieser. Wer es mit der Johannisbeeren Ernte nicht eilig hat, kann auch auf kräftige, gesunde Jungpflanzen zurückgreifen: sie sind erst ein Jahr alt und befinden sich in 1,3 l Töpfchen.

Kann man Johannisbeeren wurzelnackt kaufen?

Kein guter Fachhandel wird wurzelnackte Johannisbeeren zum Kauf anbieten. Sinnvoller ist es, Containerpflanzen zu kaufen. Diese bleiben bis zur Pflanzung im Gefäss und haben bereits einen dicken Topfballen, welcher ihnen ein schnelles Einwurzeln ermöglicht.

Wie viel Platz brauchen Johannisbeeren?

Ein Hochstämmchen ist bescheiden und benötigt wenig Platz. Johannisbeersträucher hingegen möchten sich ausbreiten und sollten deswegen im Abstand von 1- 1,5 m zu anderen Pflanzen gesetzt werden.

Videos
Rote, schwarze und weisse Johannisbeeren zurückschneiden ✂️
Black'n'Red® Premiere® als Zierpflanze - live von der Hampton Court Flower Show 2019
Weltneuheit von Lubera: Black'n'Red® – die erste rotlaubige, schwarze Johannisbeere
Neues Strauchbeeren Mutterpflanzenquartier in Bad Zwischenahn
weitere Videos ...
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
02.11.2017 - Pflanzabstände bei Johannisbeeren
Wie man auf dem beigefügten Foto sehen kann, setze ich die Johannsibeeren eng, auf 50 cm etwa, und setzte mich damit über die Angaben zum Pflanzabstand hinweg. Warum? Ganz einfach, weil ich eine dichte Johannisbeerenhecke möchte, auch dann noch, wenn ich nur 4 Zweige/Jahrgang stehen lasse, also 16 nach 4 Jahren.
V.l.n.r.: 3 Lubera-Johannisbeeren/Neupflanzung Okt. 2017, Black Marble, Susette und Lisette.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
22.03.2019 - bisherige Lieferungen meiner Pflanzen
Ob Hochstamm Stachelberre oder Johannesbeerstrauch, alles sehr kräftige und aus meiner Sicht auch sehr hochwertige Pflanzen. Uneingeschränkt kann ich Lubera weiterempfehlen.
Wer hochwertige Pflanzen sucht, ist bei dieser Gärtnerei sehr gut aufgehoben.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
08.03.2018 - alles kann , nichts muß
Neulich entrüstete sich ein Neu-Gartenbesitzer mir gegenüber zum Thema Beerensträucher: kommt mir nicht in den Garten, macht nur Arbeit mit der aufwändigen Verarbeitung! Ich finde das sehr schade, vielleicht merkt er noch, was ihm damit alles entgeht. Man k a n n alles verarbeiten, man kann aber auch genießen. Naschobst für die ganze Familie und Freunde, einfrieren für den Winter, man kann verarbeiten, muß aber nicht. Bei überzähligen Früchten freuen sich die Vögel. Ähnlich ist es bei Früchten vom Obstbaum. Die Zeiten wo jede, wirklich jede Frucht nicht umkommen durfte gehören wohl der Vergangenheit an! Ich genieße die Vielfalt des Angebotes im Garten. Frisches Obst vom Baum oder Strauch, sommerwarm. Bei Vielfalt ist es auch nicht schlimm, wenn ein Apfelbaum mal alterniert, also mal nicht oder weniger trägt.
Antworten (2)
» Gartenstory kommentieren...
Fragen & Antworten (12)
Frage
05.03.2023 - Welche Sorte
Guten Tag
Möchte an der Hecke 6-8 Johannisbeeren pflanzen. Welche ertragreichsten und geschmackvollsten können sie mir empfehlen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
13.08.2022 - Rückschnitt von Johannisbeeren
Ich habe Ihre Hinweise zu Johannisbeeren gelesen, wonach alte Triebe geschnitten werden sollen. Allerdings gelingt es mir nicht, nach der Ernte zu erkennen, welche Äste nun alt sind oder eben nicht. Bis auf ganz junge Triebe sehen alle ähnlich aus.

Vielleicht können Sie mir hier weiterhelfen.

Besten Dank im Voraus!




 
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
23.05.2022 - Johannisbeere
Ich habe einen alten Strauch im Garten, der jedes Jahr viele Früchte trägt. Jetzt sieht es so aus.
Was ist los und was kann ich tun?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
schliessen
Jetzt aktuell:
Günstige Bodendecker mit bis zu -50% Staffelrabatt!