Zierstämmchen kaufen (9 Artikel)

Ginkgo Baum Hochstamm roll, Ginkgo biloba Troll, Zierstämmchen kaufenWenn Sie Zierstämmchen kaufen, erhalten Sie dekorative Eyecatcher. Sie werden als Hausbäumchen im Beet oder im Kübel kultiviert und schmücken den Eingangsbereich vor der Haustür, Balkon und Terrasse oder flankieren Wege. Die Ziergehölze haben einen 50 bis 100 cm hohen, geraden, unverzweigten Stamm und eine Krone, deren Form von der jeweiligen Gehölzart und dem Schnitt bestimmt wird.

Weitere wertvolle Informationen über Zierstämmchen...
Sortieren:
Sternmagnolie
Zum Produkt
CHF 31.91
statt CHF 35.45
Sternmagnolie
Magnolia stellata - Die edle Frühlingsbotin
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
Kräftige Pflanze im 5 lt.-Topf, 40-60 cm CHF 31.91
statt CHF 35.45
Ginkgo Baum Hochstamm 'Troll'
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Ginkgo Baum Hochstamm 'Troll' Ginkgo biloba 'Troll' - Die schönen Fächerblätter als kompaktes Stämmchen
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 80cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Hortensien Stämmchen 'Little Lime'
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Hortensien Stämmchen 'Little Lime' Hydrangea paniculata 'Little Lime' - Riesige, romantische cremeweisse Blütenstände, die sich zum Herbst hin rosa färben
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 50cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Hortensien Stämmchen 'Vanille Fraise'
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Hortensien Stämmchen 'Vanille Fraise' Hydrangea paniculata 'Vanille Fraise' - Riesige, romantische weiss-rosa Blütenstände in Augenhöhe
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 60cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Prunus incisa Hochstamm 'Kojou-no-mai'
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Prunus incisa Hochstamm 'Kojou-no-mai' Frühkirsche, Fujikirsche 'Kojou-no-mai' - rosaweiße Blüte und attraktive Herbstfärbung auf einem Hochstamm
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 70 cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Blasenspiere Hochstamm 'Tiny Wine Gold'®
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Blasenspiere Hochstamm 'Tiny Wine Gold'® Physocarpus opulifolius 'Tiny Wine Gold'® - Goldene Blätter und rosa-weisse Blüten, pflegeleicht und winterhart
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 80cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Glanzmispel Hochstamm 'Little Red Robin'
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Glanzmispel Hochstamm 'Little Red Robin' Photinia fraseri Little Red Robin - Der Zierbaum mit den signalroten Triebspitzen
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 70cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Blasenspiere Hochstamm 'Tiny Wine'®
Zum Produkt
ab CHF 55.76/Pfl. Blasenspiere Hochstamm 'Tiny Wine'® Physocarpus opulifolius 'Tiny Wine Gold' - Weinrotes Laub mit weisse Blüten, anspruchsloses Stämmchen
Erhältlich März bis November
Vorbestellung möglich
kräftiges Stämmchen im 10 L Topf, Stammhöhe ca. 70cm CHF 55.76
statt CHF 61.95
Rotbuche Halbstamm 'Rohan Weeping'
Zum Produkt
CHF 55.76
statt CHF 61.95
Rotbuche Halbstamm 'Rohan Weeping'
Fagus silvatica 'Rohan Weeping' - glänzend dunkelrotes Laub, pflegeleicht, winterhart
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere wertvolle Informationen über Zierstämmchen kaufen

Die kleinen Zierbäume sind für alle Gärten geeignet.

Vorteile von Zierstämmchen

  • Blickfang durch die auffällige Wuchsform
  • gut als Kübelpflanze für mobile Gärten, Terrassen und Balkone
  • schöne Ergänzung für die Struktur von Gruppen aus niedrigen Kübelpflanzen

Zierstämmchen kaufen

Blasenspiere Hochstamm Tiny Wine Gold, Physocarpus opulifolius Tiny Wine Gold, zierstämmchen kaufenIm Lubera® Pflanzenshop bieten wir ihnen verschiedene Laubgehölze als Zierstämmchen zum Kaufen an. Die kleinen Bäumchen haben nur einen geringen Platzbedarf und können im Kübel kultiviert werden. Dadurch finden Sie Platz in jedem noch so kleinen Garten, auf Terrassen, Balkonen und in Dachgärten. Mit den Stämmchen können Sie sich schöne Gehölze wie den Ginkgo als Miniatur in ihren Garten holen. Dieses lebende Fossil eignet sich auch gut als Geschenk zum Einzug, bei Hochzeiten oder zur Geburt eines Kindes, weil der Ginkgo ein Symbol für Hoffnung, Fruchtbarkeit, Unbesiegbarkeit und ein langes Leben ist.

Besonders dekorativ sind blühende Stämmchen. Als besondere Frühlingsboten gelten Kirschbäume. Sie öffnen ihre rosa-weissen Blüten bereits im März, bevor sie ihr Laub entfalten. Die Frühkirsche 'Kojou-no-mai' können Sie bei uns als Stämmchen kaufen und sich damit diese Blütenpracht in den Garten oder sogar auf den Balkon holen. Die Sternmagnolie öffnet ihre sternförmigen, weissen Blüten bereits im März und April. Ihre Blütenpracht erscheint zusammen mit Tulpen und Osterglocken. Je sonniger der Standort ist, desto üppiger wird die Blütenfülle.

Das Rispenhortensien-Stämmchen 'Vanille Fraise' begeistert den Betrachter von Juli bis Oktober mit üppigen Blütenrispen, die ihre Farbe von weiss über rosa bis zu einem kräftigen Pink wechseln. Auch das Hortensien-Stämmchen 'Little Lime' fällt durch die ungewöhnliche Färbung seiner Blüten auf. Ihre Färbung variiert von Cremeweiss bis Limettengrün. Diese winterharten Stämmchen gedeiht beide in der Sonne und im Halbschatten. Sie können mit niedrigen Stauden kombiniert werden.

Der Blasenspieren-Hochstamm 'Tiny Wine'® hat dunkelrotes Laub. Im Juni und Juli heben sich davon die rosa-weissen Blütenbälle deutlich ab. Dieses Stämmchen fühlt sich an einem sonnigen Platz besonders wohl. Im Schatten werden die Blätter grün. Bei der Schwesternsorte 'Tiny Wine Gold' ist das Laub gelblich grün.

Das Hänge-Blutbuchen-Stämmchen 'Rohan Weeping' hat im Sommer dunkelrotes Laub. Die Triebe hängen bogig herunter und bilden eine haubenartige Krone.

Der robuste Kirschlorbeer ist als immergrüne Heckenpflanze weit verbreitet. Im April und Mai zeigen sich über dem dunkelgrünen Laub weisse Blütenkerzen. Mit dem Kirschlorbeer-Stämmchen 'Miniredia' können Sie das winterharte Gehölz nun als dekorative Kübelpflanze pflegen.

Die Glanzmispel 'Little Red Robin' ist ein sehr bekannter und vielseitig einsetzbarerer, immergrüner Strauch. Die jungen Triebspitzen sind leuchtend rot, als stünde das Stämmchen in Flammen. Das winterharte Stämmchen ist eine pflegeleichte Ergänzung für herbstliche Bepflanzungen und weihnachtliche Dekorationen.

Zierstämmchen kaufen und pflegen

Bei Zierstämmchen handelt es sich um langsam wachsende Sorten von Sträuchern oder Bäumen, die auf einen Stamm als Unterlage veredelt wurden. Die Stämme werden nicht mehr höher, können aber in der Dicke zunehmen. Damit die Kronen ihre dekorative Wuchsform behalten, müssen sie regelmässig geschnitten werden. Die Ansprüche an Boden und das Lichtangebot hängen von der Pflanzenart ab.

Der beste Standort 

Die Ansprüche der verschiedenen Pflanzenarten an ihren Standort sind unterschiedlich. Beachten Sie darum die Kulturhinweise bei den Pflanzen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass blühende Stämmchen die üppigste Blüte an sonnigen Standorten haben. Bei Sorten mit farbigem Laub ist die Färbung ebenfalls vom Lichtangebot abhängig. Stehen rotlaubige Stämmchen an zu schattigen Standorten, werden die Blätter grün.
Der Boden bzw. das Substrat im Kübel ist idealerweise durchlässig, frisch bis feucht, humos und nahrhaft. Für die Kübelkultur ist ein windgeschützter Platz günstig, damit die Pflanzen nicht umstürzen.

Wann und wie pflanzen?

Sie können Zierstämmchen kaufen und das ganze Jahr pflanzen, wenn der Boden frostfrei ist. Heben Sie ein Pflanzloch aus, das etwas grösser als der Wurzelballen ist. Lockern Sie den Boden an den Seiten und am Grund der Grube auf und entfernen Sie störende Wurzeln und Steine. Setzen Sie die Pflanze ein und verschliessen Sie das Pflanzloch mit dem Aushub und drücken Sie ihn gut an. Schlämmen Sie dann die Erde gut um die Wurzeln ein, damit sie einen guten Bodenschluss haben. Bei Pflanzung im Sommer müssen Sie täglich wässern, damit der frisch gepflanzte Stamm immer Wasser zur Verfügung hat.
Zierstämmchen im Kübel werden alle 2 bis 3 Jahre in frisches Substrat umgetopft. Wählen Sie dabei einen standfesten Topf und eine strukturstabile Kübelpflanzenerde.

Richtig giessen

Im Garten ausgepflanzte Stämmchen brauchen Sie nach dem Anwachsen nur noch selten bei andauernder Trockenheit giessen. Sie bilden an geeigneten Standorten ausreichend tief reichende Wurzeln, um Trockenperioden im Sommer gut zu überstehen. Die Pflanzen im Kübel benötigen dagegen regelmässig Wasser. Besonders bei porösen Terrakotta-Töpfen ist die Verdunstung sehr hoch, sodass Sie im Sommer täglich giessen sollten. Beachten Sie dabei die Bedürfnisse der Pflanzen.

Zierstämmchen düngen

Sommergrüne Gehölze brauchen im Frühjahr beim Neuaustrieb und blühende Arten vor der Blüte die meisten Nährstoffe. Geben Sie am besten im Frühjahr eine Startdüngung mit langsam wirkenden organischem oder mineralischem Langzeitdünger. Während der Vegetationsperiode können Sie Kübelpflanzen zusätzlich alle 3 bis 4 Wochen Flüssigdünger geben. Ab August sollten Sie nicht mehr düngen, damit die Triebe ausreifen können und bis zum Herbst ihre volle Frosthärte bekommen.

Schnitt der Krone

Zierstämmchen müssen regelmässig geschnitten werden, um die Krone zu verjüngen und in Form zu halten. Je nachdem, auf welche Weise sie die Pflanzen überwintern, ist ein Rückschnitt im Herbst oder im Frühjahr möglich. Wenn Sie ihre Pflanzen im Kübel pflegen und diese mit einem Winterschutz versehen, sollten Sie die Krone bereits im Herbst auf etwa ein Drittel zurückschneiden.
Wenn Sie die Pflanzen ungeschützt im Garten stehen lassen oder in ein frostfreies Winterquartier räumen, ist ein Schnitt im Spätwinter oder Frühjahr zwischen Ende Februar und April günstiger. Eine Ausnahme sind die Blütensträucher, die im Frühjahr blühen. Zierkirschen und Magnolien werden z. B. im Sommer (Juni oder Juli) geschnitten.

Entfernen Sie beim Schnitt alte, kahle Zweige und solche, die quer in die Krone wachsen. Beachten Sie dabei immer Besonderheiten. Zum Beispiel, ob die jeweilige Art an einjährigen oder mehrjährigen Trieben Blüten bildet.

Zum Schneiden wird immer eine scharfe, saubere Schere oder eine scharfe Säge verwendet. Machen Sie gerade Schnitte und meiden Sie es, das Holz zu quetschen oder auszufransen. Je sauberer der Schnitt ist, desto schneller heilt er und Pilze und Bakterien können nicht eindringen.

Winterhärte und Winterschutz 

Nicht winterharte Pflanzen wie Fuchsien-Stämme müssen in einem hellen, frostfreien Winterquartier überwintert werden. Viele Stämmchen sind aber Kulturformen von frostharten Gehölzen und können im Garten ohne Winterschutz im Freien überwintern. Bei der Kultur im Kübel besteht vor allem bei immergrünen Zierstämmen die Gefahr, dass sie vertrocknen. Sie verdunsten über die Blätter an sonnigen Wintertagen Wasser, können aber aus dem gefrorenen Substrat kein neues Wasser aufnehmen. Darum ist es sinnvoll, Kübel durch eine Unterlage aus Styropor und das Umwickeln mit Stroh und Sackleinen vor dem Durchfrieren zu schützen. Ein Vlies über der Krone begrenzt die Verdunstung. Giessen Sie ihre Kübelpflanzen im Winter an frostfreien Tagen.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu Zierstämmchen kaufen
Welche Vorteile haben Stämmchen?

Auf Stämme veredelte Zierpflanzen bringen Laub und Blüten  höher über den Boden.  Unter den Knronen können kleinere Pflanzen platziert werden. Eine Unterpflanzung mit Bodendeckern  oder frühjahrsblühenden Zwiebelblumen ist möglich. Zierstämmchen sind die kleinste Form der Stämme. Sie haben nur eine geringe Wuchshöhe und einen schmalen Wuchs. Darum passen sie gut in kleine Gärten, Vorgärten, auf Gräber oder im Kübel auf Balkon oder Terrasse. 

Wie gross werden Zierstämmchen?

Die Grösse der Stämmchen wird durch ihre Stammlänge und ihre Krone bestimmt. Der Stamm ist bei Stämmchen zwischen 50 cm und 100 cm hoch und wächst nicht weiter in die Höhe. Mit der Krone werden die Pflanzen je nach Wuchsform und Schnitt zwischen 80 und 150 cm hoch.

Welche Zierstämmchen sind winterhart?

Sämtliche frostharte Gartensträucher sind auch als Stämmchen winterhart.  Beachten Sie aber, dass die Pflanzen bei der Kultur im Kübel im Winter vertrocknen können, wenn das Substrat vollständig austrocknet.

Welche Stämmchen sind immergrün?

Es gibt sowohl sommergrüne, wintergrüne und immergrüne Laubgehölze, als auch Nadelgehölze als Stämmchen.  Immergrüne Zierstämme sind zum Beispiel: Glanzmispel-Stämmchen 'Red Robin', Kirschlorbeer-Stämmchen 'Miniredia', Ilex-Stämmchen, Portugiesisches Lorbeerkirsch-Stämmchen, Kriechspindel-Stämmchen, Zwergmispel-Stämmchen und Zwergkiefer-Stämmchen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zierstämmchen (0)