Sonnenhut Pflanze - Rudbeckia (13 Artikel)

Sonnenhut Pflanze RudbeckiaOb im Beet, auf einer Freifläche oder am Gehölzrand: Eine Sonnenhut Pflanze bildet überall den leuchtenden Mittelpunkt. Die winterharten Stauden...

Weitere wertvolle Informationen über Sonnenhut - Rudbeckia...
Sortieren:
Rudbeckia fulgida sullivantii 'Goldsturm'
Zum Produkt
ab CHF 6.49/Pfl. Rudbeckia fulgida sullivantii 'Goldsturm' Prächtiger Sonnenhut
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf CHF 7.20
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf CHF 27.40
statt CHF 28.80
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf CHF 51.90
statt CHF 57.60
Rudbeckia fulgida varietät deamii
Zum Produkt
ab CHF 6.49/Pfl. Rudbeckia fulgida varietät deamii Deam-Sonnenhut
lieferbar
1 Pflanze im 0,5 lt. Vierecktopf CHF 7.20
4 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf CHF 27.40
statt CHF 28.80
8 Pflanzen im 0,5 lt. Vierecktopf CHF 51.90
statt CHF 57.60
Rudbeckia nitida 'Herbstsonne'
Zum Produkt
ab CHF 8.73/Pfl. Rudbeckia nitida 'Herbstsonne' Fallschirm-Sonnenhut
lieferbar
1 Pflanze im 2 lt. Rundtopf CHF 9.70
3 Pflanzen im 2 lt. Rundtopf CHF 27.90
statt CHF 29.10
6 Pflanzen im 2 lt. Rundtopf CHF 52.40
statt CHF 58.20
Rudbeckia laciniata 'Goldquelle'
Zum Produkt
ab CHF 8.73/Pfl. Rudbeckia laciniata 'Goldquelle' Gefülltblühender Sonnenhut
lieferbar
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf CHF 9.70
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 27.90
statt CHF 29.10
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 52.40
statt CHF 58.20
Rudbeckia fulgida 'Little Goldstar' (S)
Zum Produkt
ab CHF 10.57/Pfl. Rudbeckia fulgida 'Little Goldstar' (S) Sonnenhut 'Little Goldstar' (S)
lieferbar
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf CHF 11.70
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 33.40
statt CHF 35.10
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 63.40
statt CHF 70.20
Rudbeckia triloba 'Prairie Glow'
Zum Produkt
ab CHF 8.73/Pfl. Rudbeckia triloba 'Prairie Glow' Garten-Sonnenhut 'Prairie Glow'
lieferbar
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf CHF 9.70
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 27.90
statt CHF 29.10
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 52.40
statt CHF 58.20
Rudbeckia subtomentosa 'Henry Eilers'
Zum Produkt
ab CHF 15.48/Pfl. Rudbeckia subtomentosa 'Henry Eilers' Schwachfilziger Garten-Sonnenhut
lieferbar
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf CHF 17.20
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 49.40
statt CHF 51.60
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf CHF 92.90
statt CHF 103.20
Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'
Zum Produkt
ab CHF 5.61/Pfl. Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm' Prächtiger Sonnenhut
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Rudbeckia fulgida var. deamii
Zum Produkt
ab CHF 5.61/Pfl. Rudbeckia fulgida var. deamii Sonnenhut
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Rudbeckia triloba
Zum Produkt
ab CHF 5.61/Pfl. Rudbeckia triloba Oktober-Sonnenhut
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Rudbeckia missouriensis
Zum Produkt
ab CHF 6.05/Pfl. Rudbeckia missouriensis Missourie-Sonnenhut
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Rudbeckia subtomentosa 'Henry Eilers'
Zum Produkt
ab CHF 9.24/Pfl. Rudbeckia subtomentosa 'Henry Eilers' Schwachfilziger Sonnenhut
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Rudbeckia maxima
Zum Produkt
ab CHF 8.73/Pfl. Rudbeckia maxima Hoher Sonnenhut
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Sonnenhut - Rudbeckia

... aus der Gattung Rudbeckia punkten mit einer aussergewöhnlich langen Blütezeit bis in den Herbst, haben unkomplizierte Standortansprüche und ziehen zahlreiche bestäubende Insekten an. Mit ihren beeindruckenden Wuchshöhen - der Riesen-Sonnenhut kann stolze 3 Meter erreichen -  sorgen die hohen Arten für Farbe und Struktur im Garten. Die kleiner bleibenden Vertreter eignen sich für einen Platz im Beetvordergrund oder sogar für den Kübel. Rudbeckien sind auch wunderbar in der Floristik einsetzbar, die üppige Blüte erlaubt einen regelmässigen Schnitt für die Vase.

Die prächtige Optik der Sonnenhut-Arten bietet sich für vielfältige Kompositionen im Beet an. Im pflegeleichten Präriegarten erzeugen sie ein harmonisches Bild in der Gesellschaft mit Ziergräsern aller Art. Auch viele strahlende Stauden-Kombinationen sind möglich: Sehr schön zur Geltung kommt die Sonnenhut Pflanze zusammen mit dem warmen Farbton einer Schafgarbe, Herbstaster oder Sonnenbraut.

 

Wertvoller Spätblüher im Naturgarten

Der Sonnenhut entwickelt buschige Horste, aus denen sich ab Juli die markanten Blüten mit der dunklen Mitte erheben. Manche Sorten verzaubern den Garten bis in den Oktober hinein. Nachstehend einige Empfehlungen aus unserem Lubera®-Sortiment.

  • Rudbeckia fulgida sullivantii 'Goldsturm' ist ein beliebter Gelber Sonnenhut, der auffallend grosse Körbchen mit langen Zungenblüten zeigt. Er kommt in kleinen oder grossen Gruppen bestens zur Geltung.
  • Rudbeckia fulgida var. deamii ist ein Vertreter, der recht trockenheitsverträglich ist. Auf schwierigen Standorten stellt er somit die perfekte Alternative zur Sorte 'Goldsturm' dar.
  • Der Riesen-Sonnenhut (Rudbeckia maxima) ist im Beet eine imposante Erscheinung. Er passt mit seinen kräftigen Stängeln und dem hohen Wuchs perfekt in den Hintergrund von Staudenbeeten.
  • Der Fallschirm-Sonnenhut ‘Herbstsonne‘ schmückt den spätsommerlichen Garten mit zitronengelben Blüten, aus deren Mitte ein grünliches Auge emporragt. Mit seinem breitbuschigen Wuchs erreicht er stattliche 2 Meter in der Höhe.
  • Die besonders blühwillige Rudbeckia triloba 'Prairie Glow' (Oktober-Sonnenhut) ist eine Auslese, die ein schönes Blüten-Farbspiel in Gelb, Orange und Rot entwickelt. Mit einer Wuchshöhe von etwa einem Meter gehört sie zur mittleren Riege im Beet.
  • Der Schwachfilzige Sonnenhut 'Henry Eilers' besticht mit einer außergewöhnlichen Blütenform. Die hellgelben Röhrenblüten enden in breiten Zungen. Die Sorte entfaltet ihre Wirkung vor allem in der Gruppe, zum Beispiel in prärieartigen Pflanzungen.
  • 'Little Gold Star' ist die kleine Schwester des Gelben Sonnenhuts 'Goldsturm', die im Beetvordergrund oder in Pflanzgefässen aller Art eine gute Figur macht.

Wissenswertes über die Sonnenhut Pflanze - Rudbeckia

Rudbeckia SonnenhutDie Gattung Rudbeckia gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und weist etwa 20 verschiedene Arten auf, die allesamt aus Nordamerika stammen. Für den Gartenbereich sind einige Arten interessant. Hierzu gehören zum Beispiel der Gewöhnliche oder Gelbe Sonnenhut, Rudbeckia fulgida, der eine Wuchshöhe von etwa einem Meter erreicht, sowie Rudbeckia nitida, der Fallschirm-Sonnenhut. Letzterer bildet im Garten hohe, standfeste Horste.

In ihrer Heimat haben Rudbeckien ihre Naturstandorte auf feuchten Wiesen oder trockenen Prärien. Der Sonnenhut hat einen horstigen Wuchs und kann sich mit der Zeit über ausläufertreibende Rhizome ausbreiten. Im Gegensatz zum Roten Sonnenhut (Echinacea) ist eine Rudbeckia relativ eng mit Sonnenblumen verwandt, die Echinacea ist botanisch gesehen den Zinnien ähnlicher.

Der Sonnenhut hat charakteristische Blütenkörbchen, die ringsum mit gelben Strahlenblüten besetzt sind. Die Blütenblätter stehen je nach Art waagerecht ab oder hängen leicht herab. Nach der Blütenpracht schmückt sich die Staude mit Samenständen, die auch im Winter noch attraktiv sind und Vögeln als Nahrung dienen.

Der geeignete Standort und Boden

Der Boden sollte für eine Rudbeckia frisch und ausreichend mit Nährstoffen versorgt sein. Günstig ist ein lehmiger Boden, Staunässe sollte vermieden werden. Der Standort ist idealerweise sonnig bis halbschattig. Ein magerer Gartenboden sollte vor der Pflanzung mit Kompost verbessert werden.

Verfügen Sie über eine sonnige Terrasse oder einen Balkon, können Sie eine kompakt wachsende Rudbeckia auch in einen Kübel pflanzen.

Sonnenhut pflanzen

Wenn Sie eine Rudbeckia pflanzen, sollten Sie einen Pflanzabstand von 40 bis 60 Zentimetern wählen, der Fallschirm-Sonnenhut benötigt etwa 70 Zentimeter. Drei bis vier Pflanzen pro Quadratmeter sind für eine Gruppenpflanzung empfehlenswert.

Rudbeckia pflegen

Der Sonnenhut erweist sich als sehr pflegeleicht, wenn er ideale Bedingungen vorfindet. Im Freiland können Sie für einen humusreichen Boden sorgen, indem Sie jedes Jahr gut verrotteten Kompost einarbeiten. Grundsätzlich ist eine Düngung zum Wachstumsbeginn im Frühjahr und ein zweites Mal im Juni optimal.

Bei einer Kultivierung im Kübel sollten Sie regelmässig giessen. Eine zweiwöchige Nährstoffgabe mit Flüssigdünger ist anzuraten. Ab August sollten Sie die Düngung einstellen. Im Winter empfiehlt es sich, das Pflanzgefäss zu isolieren und auf Holz oder Styropor zu stellen.

Der Rückschnitt kann erst nach dem Winter erfolgen, ist aber nicht zwingend notwendig.

Tipp: Manche Vertreter, wie zum Beispiel Rudbeckia subtomentosa 'Henry Eilers', sind nicht besonders standfest - sie stützt man am besten mit einem Staudenring.

Rudbeckia teilen

Im vier- bis fünfjährigen Rhythmus ist es empfehlenswert, eine Rudbeckie zu teilen. So bleibt ihre Vitalität erhalten. Diese Massnahme ist insbesondere auf sandigen Böden wichtig, da sich die Pflanze sonst nicht als sehr langlebig erweist. Auch zur Vermehrung kann eine Sonnenhut Pflanze gut geteilt werden. Der beste Zeitpunkt für eine Teilung ist im März/April oder im September/Oktober.

FAQ - Häufige Fragen zur Sonnenhut Pflanze - Rudbeckia
Wann blüht der Gelbe Sonnenhut (Rudbeckia)?

Der Gelbe Sonnenhut (Rudbeckia) hat eine sehr lange Blütezeit von Juli bis Oktober.

Welchen Standort benötigt der Sonnenhut (Rudbeckia)?

Eine Rudbeckia wächst in der Sonne und im Halbschatten.

Wie hoch wird der Sonnenhut (Rudbeckia)?

Die Wuchshöhe von Rudbeckia hängt von der Art ab. Der Gewöhnliche Sonnenhut, Rudbeckia fulgida, wird z. B. einen Meter hoch. Rudbeckia maxima, der Riesen-Sonnenhut, erreicht eine Höhe von drei Metern.

Kann der Sonnenhut (Rudbeckia) im Kübel kultiviert werden?

Die kompakten Sorten von Rudbeckia, zum Beispiel 'Little Goldstar', sind auch für den Kübel geeignet.

Ist der Sonnenhut (Rudbeckia) mehrjährig?

Die Arten von Rudbeckia sind überwiegend mehrjährig, der Raue Sonnenhut (Rudbeckia hirta) ist eher kurzlebig und wird deshalb meist einjährig kultiviert.

Was ist der Unterschied zwischen Rudbeckia und Echinacea?

Der Rote Sonnenhut (Echinacea) ist mit den Zinnien verwandt, wohingegen der Gelbe Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) und andere Rudbeckia-Arten eine nähere Verwandtschaft zu den Sonnenblumen aufweisen. Auch bei der Form des Blütenkorbs gibt es Unterschiede: Bei einer Echinacea ist dieser stachelig und recht spitz, bei einer Rudbeckie eher weich.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sonnenhut - Rudbeckia (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.