Wildtomaten (4 Artikel)

Wildtomaten Wenn Sie unkomplizierte, resistente Tomaten für das ungeschützte Freiland oder den Kübel suchen, Tomatenanfänger oder ein Fan naturnaher Gärten sind, dann empfehlen wir Ihnen den Kauf von widerstandsfähigen Wildtomaten.

Weitere wertvolle Informationen über Wildtomaten...
Sortieren:
Wildtomate 'Rote Murmel'
Zum Produkt
ab CHF 8.07/Pfl. Wildtomate 'Rote Murmel' die kompakte, robuste Wildtomate
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Wildtomate 'Golden Currant'
Zum Produkt
ab CHF 8.07/Pfl. Wildtomate 'Golden Currant' die Wildtomate mit üppigem Ertrag und guter Süsse
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Peruanische Wildtomate
Zum Produkt
ab CHF 8.07/Pfl. Peruanische Wildtomate Solanum lycopersicum peruvianum 'Peruanische Wildtomate' - die schönste und kleinste Wildtomate
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Die Humboldt-Tomate, Wildtomate 'Humboldtii'
Zum Produkt
ab CHF 8.07/Pfl. Die Humboldt-Tomate, Wildtomate 'Humboldtii' Solanum lycopersicum 'Humboldtii' - die Urstrauchtomate mit dem feinen Himbeeraroma
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Wildtomaten

Denn die Wildformen von Tomaten - ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammend - sind sehr tolerant gegenüber Regen (Kraut- und Braunfäule), Spätfrost und kalter Witterung. Weitere besondere Eigenschaften der leckeren Minifrüchte: Sie brauchen kaum Pflege, neigen zu einer starken Verzweigung und bringen eine Unmenge an aromatischen Früchten hervor. Diese  sind etwa kirschgross und sitzen mit ihren leuchtenden Farben von rot bis gelb wie kleine Perlen auf dem Strauch. Insgesamt eignen sich Wildtomaten hervorragend für die kreative Gartengestaltung, da sie sich besonders gut an Gerüsten aller Art machen.
 

Tomaten-Jungpflanzen aus dem Lubera-Gartenshop

Unsere Wildtomaten-Sorten wie 'Rote Murmel' und 'Golden Currant' haben herausragende Eigenschaften, da sie sehr aromatisch und widerstandsfähig sind - auch an ungünstigen Standorten tragen sie noch Früchte. Als Wildtomaten sind sie selbstverständlich samenfest, d. h. Sie können Samen für das nächste Jahr aufbewahren und sicher sein, dass die geschätzten Merkmale der Pflanzen wieder zum Vorschein kommen.

Tomaten im Topf oder als Saatgut

Unsere vorgezogenen Jungpflanzen (Tomaten in Speedpots) können Sie im Mai (nach den letzten Frösten) auspflanzen. Dann heisst es nur noch Warten auf die nahe, üppige Ernte. Es besteht auch die Möglichkeit, das Bio-Saatgut für Wildtomaten im Lubera-Shop zu erwerben.

Der ideale Standort für Wildtomaten

Ein guter, mit etwas Kompost angereicherter Gartenboden ist natürlich von Vorteil für das Freiland. Wildtomaten gedeihen jedoch auch auf nicht ganz optimalen Böden (flachgründig oder trocken) noch recht gut. Bedenken Sie, dass die Tomaten-Wildformen relativ viel Platz benötigen, da sie starkwüchsig sind. Ein idealer Standort ist an einem Zaun oder einer Mauer, damit die Pflanzen eine natürliche Stütze haben und dort ausserdem für einen schönen Blickfang sorgen. Ebenso kann ein einfaches Holzgestell (in Trichterform) eingesetzt werden, das die Tomatentriebe stützt und die Pflanze in ihrem Breitenwachstum etwas begrenzt. Für die Kübelpflanzung Ihrer Wildtomate empfehlen wir die gebrauchsfertige Fruchtbare Erde Nr. 1 Topf & Kübel von Lubera. Die Topfgrösse sollte möglichst grosszügig bemessen sein.

Pflege von Wildtomaten

Wildtomaten sind recht hart im Nehmen und viel anspruchsloser als Stabtomaten. Zu viel Düngung und Wasser sind bei dieser Kategorie von Tomaten eher kontraproduktiv, denn hierunter leidet unter Umständen die Fruchtqualität. Wildtomaten müssen in der Regel nicht ausgegeizt werden, jedoch können Sie durchaus zur Schere greifen, wenn das Blattwerk zu dicht wird. Falls vorhanden, decken Sie den Oberboden mit Strohmulch ab.

Ernte von Wildtomaten

Diese Tomaten reifen unaufhörlich bis in den Herbst hinein. Hängen Sie doch bei drohendem Frost die komplette Pflanze im warmen Keller mit den Wurzeln nach oben auf – die Früchte reifen dann bis in den Winter hinein nach!

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Wildtomaten (1)

Frage 09.04.2019 gefällt mir gefällt mir (1) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Peruanische Wildtomate
Liebes Lubera-Team,

wird es dieses Jahr (2019) die Peruanerin als Pflanze bei Ihnen geben? (Meine angesäten mickern etwas...).

Besten Dank!
Antwort (1)