Engelstränen Narzissen (2 Artikel)

Engelstränen Narzissen kaufen Narcissus LuberaDie Engelstränen Narzissen verwöhnen als grazile Gute-Laune-Blumen aus unserem Lubera® Shop ihre Besitzer mit schönen wie eleganten Blüten, die beinahe schon zerbrechlich wirken, wenn man sich ihre zarten, nach hinten zurückgezogenen und bei Wind vorsichtig nickenden Kronen aus der Nähe anschaut. Die "weinenden Engel" gehören zu den ältesten Narzissenarten und wurden...

Weitere wertvolle Informationen über Engelstränen Narzissen...
Sortieren:
Engelstränen-Narzisse 'Thalia'
Zum Produkt
ab CHF 0.88/Pfl. Engelstränen-Narzisse 'Thalia' Narcissus 'Thalia'
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Engelstränen-Narzisse 'Hawera'
Zum Produkt
ab CHF 0.48/Pfl. Engelstränen-Narzisse 'Hawera' Narcissus 'Hawera'
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere wertvolle Informationen über Engelstränen Narzissen

...seit ihrer Entdeckung zum Beginn des 20. Jahrhunderts mehrmals mit internationalen Schönheitsawards ausgezeichnet. Darüber hinaus sind die winterharten und langlebigen Frühlingsblüher überdurchschnittlich resistent gegen die Erreger der Zwiebelbasalfäule (vorzeitiges Vergilben und Einrollen der Blätter bis hin zur Zersetzung der Wurzeln). 

Vorteile der Engelstränen Narzissen

  • Sie bieten viele Einsatzmöglichkeiten im Garten (Freiflächen, Gehölzränder, Beete, Steingarten, Topfkultivierung, Schnittblumen);
  • Sie sind sehr gut für Gruppenpflanzung geeignet (3 bis 10 Zwiebeln, die später ausgezeichnet verwildern),
  • Sie haben eine ausgezeichnete Frostbeständigkeit, womit die Kultivierung der Engelstränen Narzissen auch in Höhenlagen über 2.000 Meter möglich wird.

Engelstränen Narzissen kaufen – das Sortiment im Lubera® Shop

Engelstränen Narzissen kaufen Narcissus Lubera ShpoIm Lubera® Shop verkaufen wir die Engelstränen Narzissen-Sorten 'Thalia' und 'Hawera'. Diese entzückenden Narzissen stammen beide von Narcissus triandrus ab. Die spätblühende Sorte 'Thalia' hat reinweisse Blüten die gut duften und nickend am Schaft hängen. 'Thalia' zeichnet sich duch eine sehr gute Winterhärte aus. Die spätblühende Sorte 'Hawera' ist eine bewährte, niedrige Sorte. Sie wirkt besonders filigran und zierlich und ihre Blüten duften sehr angenehm. Bis zu sechs hängende hellgoldgelbe Blüten kann ein Stiel tragen. Wir empfehlen Ihnen die Kombination von beiden Sorten. Während 'Thalia' ca. 35cm hoch wird, bringt es 'Hawera' auf eine Höhe von ca. 25cm. Zusammen bilden sie eine wunderschöne Symbiose.

Der Wuchs der Engelstränen Narzisse

Eindeutig bevorzugt werden Standorte an vollsonnigen bis sonnigen Lagen und Böden, die den klimatisch eher rauen Lebensräumen der Wildform von Engelstränen Narzissen am ehesten entsprechen: also höher gelegene Bergwiesen, Almmatten oder auch Weiden mit kargen Bodenverhältnissen. Wählen Sie am besten einen Standort mit durchlässiger Erde, die möglichst neutral bis leicht sauer ist. Die Pflanzen erreichen Wuchshöhen von 20 bis 40 cm und entwickeln ihre ungewöhnlich bildhübschen und sehr ausdauernden Blütenformen zwischen Mitte April bis weit in den Mai hinein. Trotz ihrer Kleinwüchsigkeit präsentieren sich Engelstränen Narzissen mitunter sogar mehrblütig, wobei die Hauptkrone dezent zurückgeschlagen wächst. Die Farben der elfenbein-weissen bis gelben Blütenköpfe wirken eher dezent, aber mit unübersehbarer Eleganz. Die etwa vier Zentimeter langen und bis sechs Zentimeter breiten Blütenköpfe verzaubern nicht nur mit ihrer fesselnden Optik, sondern machen mit ihrem frühlingshaften Duft bereits von Weitem auf sich aufmerksam.

Der beste Standort

Obwohl es kaum einen ungeeigneten Standort für diese bezaubernden Frühblüher im Garten gibt, wirkt ein flächenhafter Einsatz in Nachbarschaft niedrigwachsender Gräser besonders reizvoll und verspricht eine hohe Langlebigkeit der zierlichen Pflanzen. 

Engelstränen Narzissen pflanzen

Die etwa zehn Zentimeter grossen Zwiebeln kommen zwischen September und November in die Erde, sodass ihnen noch ausreichend Zeit bleibt, sich an einem gut wasserdurchlässigen Standort stabil zu etablieren. Pflanzen Sie im Freiland am besten mehrere kleine Trupps mit jeweils drei bis zehn Exemplaren und einem Abstand von wenigstens 10 bis 15 Zentimeter. Die Pflanzlöcher der Engelstränen Narzissen sollen dabei eine Tiefe haben, dass sich die Blumenzwiebeln zum Schluss noch mit einer ungefähr fünf Zentimeter dicken Erdschicht bedecken lassen. Achten Sie dabei auf eine funktionierende Drainage, indem Sie in die ausgeschachteten Gruben eine ca. drei bis fünf Zentimeter starke Schicht aus nicht zu feinem Bausand einarbeiten. In ungünstigen Lagen kann der Wasserabzug mit einem leichten Anhäufeln der Pflanzstellen wesentlich verbessert und die Blühfreudigkeit sowie spätere Vermehrung der Narzissen beträchtlich erhöht werden.

Giessen

Wie die Mehrheit der Frühlingsblüher haben wir es auch bei den Engelstränen Narzissen mit erfreulich pflegeleichten Gewächsen zu tun, die sehr gerne mal für längere Zeit sich selbst überlassen bleiben wollen und sollen. Achten Sie während des Wachstums und der Blütezeit jedoch darauf, dass der Boden nicht vollständig austrocknet, also mässig feucht ist. Zusätzlich wässern muss man in der Regel nur, wenn es zwischen Ende März und Ende April ausdauernd warm und trocken bleibt.

Engelstränen Narzissen düngen

Vor der Blühsaison ist wenigstens eine Volldüngung (auf nährstoffarmen Standorten mehrere) empfehlenswert.

Engelstränen überwintern

In ungünstigen Lagen sollten die zwar frostbeständigen Engelstränen Narzissen bedeckt mit einer kräftigen Schicht nährstoffhaltiger Komposterde in die Winterruhe geschickt werden.

Vermehrung

Während die Selbstaussaat von Engelstränen Narzissen kaum zu beobachten ist, bilden die Pflanzen nach zwei bis vier Jahren bereits recht kompakte Tochterzwiebeln, die Sie ausgezeichnet zur Vergrösserung Ihrer Fühlingsblütenpracht verwenden können.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zu Engelstränen Narzissen
Wann Engelstränen Narzissen pflanzen?

Zwischen September und November. So tief pflanzen, dass die Zwiebeln noch mit einer ca. 5 cm dicken Erdenschicht überdeckt werden. Pflanzabstand: 10 bis 15 cm.

Sind Engelstränen Narzissen giftig?

Ja, alle Pflanzenteile sind giftig. Sie enthalten Alkaloide.

Sind Engelstränen Narzissen winterhart?

Ja. Trotzdem sollten die frostbeständigen Engelstränen Narzissen in Lagen mit tiefen Wintertemperaturen über Winter mit einer dicken Kompostschicht geschützt werden.

Kann man Engelstränen Narzissen vermehren?

Nach zwei bis drei Jahren bilden die Pflanzen Tochterzwiebeln, die vorsichtig entfernt und an einem anderen Ort im Garten wieder eingepflanzt werden können. Anschliessen giessen nicht vergessen.

Wie gross wird eine Engelstränen Narzisse?

Die Pflanze wird - je nach Sorte - ca. 20 bis 40 cm hoch.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Engelstränen Narzissen (0)