schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Crocus vernus, Grossblumiger Krokus

Kaufberater Crocus vernus, Grossblumiger Krokus

Krokus, Grossblumiger Krokus Remembrance Crocus vernus RemembranceCrocus vernus ist als Frühlingskrokus, Gartenkrokus, Grossblumiger oder Holländischer Krokus bekannt. Er ist ein Frühjahrsblüher und bringt im März und April Farbe ins Beet. Weil er vielseitig verwendbar und anspruchslos ist, findet sich für ihn überall in Beeten, als Unterbepflanzung unter Laubgehölzen und als Dekoration in Pflanzschalen ein Platz.

Crocus vernus kaufen – Das Sortiment im Lubera® Shop

Im Lubera® Shop kannst du verschiedene Sorten Grossblumiger Krokusse kaufen. Sie alle blühen im März und April und werden etwa 12 cm hoch. Crocus vernus kann vielfältig als Bepflanzung für Beete, Gehölzränder und Gefässe eingesetzt werden.

Der Grossblumige Krokus 'Jeanne d'Arc' hat schneeweisse Blüten mit violetter Strichzeichnung an der Basis des Kelchs. Seine Narben sind leuchtend gelb. Dieser elegante Gartenkrokus wurde 1943 von dem niederländischen Züchter W. J. Eldering 1943 vorgestellt. Er ist wüchsig und gedeiht auch wunderbar an halbschattigen Standorten. 'Jeanne d'Arc' ist zum Verwildern an Gehölzrändern geeignet, für Beete und Gefässe.

Der Grossblumige Krokus 'Striped Beauty' hat weisse Blüten mit einer violetten Röhre. Die Blütenblätter sind innen und aussen mit violetten Strichen gezeichnet. Die Narben sind auffallend orange. Dieser Krokus wirkt sehr elegant in Gefässen mit Moos und in Kombination mit kleinen botanischen Tulpen.

Der Grossblumige Krokus 'Vanguard' wurde 1934 von der niederländischen Gärtnerei van Tubergen auf den Markt gebracht. Seine Blüten sind innen hell-lavendelblau und aussen silberblau. Diese Selektion des Gartenkrokus wird 8 cm hoch und blüht im März. Bei günstiger Witterung kann die Blütezeit bis Anfang April andauern. 'Vanguard' ist sehr wüchsig und bildet auch an schattigen Standorten ausdauernde Bestände. Die Royal Horticultural Society zeichnete diesen Krokus 2005 mit einem Award of Garden Merit aus.

Der Grossblumige Krokus 'Remembrance' hat intensiv violette Blüten mit purpurner Röhre. Seine Narben sind orange. Durch die kräftige Farbe kannst du mit diesem Krokus auffällige Akzente im Beet setzen. Kombiniere diese Sorte mit weissen oder gelben Krokussen für einen schönen Kontrast oder mildere seine knallige Wirkung durch Mischung mit gestreiften Sorten.

Bereits seit Anfang des 17. Jahrhunderts ist der Grossblumige Krokus 'Golden Yellow' in Kultur. Er hat eine bemerkenswert goldgelbe Farbe und leuchtet weithin sichtbar im Frühlingsbeet.

Wissenswertes über Crocus vernus

Der botanische Name Crocus vernus bedeutet „Frühlingskrokus“. Diese Bezeichnung erscheint ungewöhnlich, weil für uns der Krokus an sich der Inbegriff eines Frühjahrsblühers ist. Tatsächlich wurde die Gattung Crocus aber 1753 von Linné mit dem Safrankrokus (Crocus sativus) als Typusart aufgestellt und dieser blüht im Herbst. Der heutige Gartenkrokus bekam erst 1765 seinen Namen und im Gegensatz zum einzigen anderen bis dahin bekannten Krokus blüht er eben im Frühjahr. Sein Verbreitungsgebiet reich von den Pyrenäen bis zu den Karpaten.

Insgesamt sind heute mehr als 235 Krokus-Arten bekannt. Ihr Verbreitungsgebiet reicht von Europa und Nordafrika bis in den Westen von China.

Gartenkrokusse sind Knollengeophyten, werden aber meist als Zwiebelblumen bezeichnet. Aus jeder Knolle können mehrere Rosetten von grasartigen Blättern wachsen. Die sind grün, spitz zulaufend und haben eine weisse bis silbrige Mittelader. Aus der Mitte der Blattrosette schieben sich kelchförmige Röhrenblüten aus der Erde. Diese sind im Vergleich zu denen anderer Krokus-Arten höher, weshalb diese Crocus vernus auch als Grossblumiger Krokus bezeichnet wird.

Standort

Der Gartenkrokus gedeiht in jedem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage. Bevorzugt werden Plätze, die im Frühjahr frisch bis feucht und im Sommer trocken sind. An sonnigen Plätzen vermehren sich die Krokusse schneller. An halbschattigen Standorten, z. B. in einer Rabatte an der Hauswand ist der Wuchs und die Vermehrungsrate geringer. Die Sorte 'Vanguard' gilt als besonders schattentolerant.

Frühlingskrokusse pflanzen

Grossblumige Krokusse werden in einem Abstand von 10 x 10 cm gepflanzt. 100 Knollen pro Quadratmeter reichen für eine flächige Bepflanzung aus. Die Blüten der Grossblumigen Krokusse haben einen Durchmesser von etwa 7 cm. Bei zu dichter Pflanzung verliert sich die Wirkung der Einzelblüten. Ausserdem bilden sich Tochterknollen und Sämlinge, durch die die Bestände mit der Zeit dichter werden. In kleinen Gruppen von 5 bis 10 Stück bilden sie fröhliche Farbtupfer unter Sträuchern und Laubbäumen, im Rasen und zwischen Ziergräsern im Staudenbeet. Du kannst sie auch im Steingarten pflanzen und in Beete und Rabatten setzen.

Pflege von Krokussen

Nach der Pflanzung brauchen Krokusse keine Pflege. Achte nur darauf, dass du das Laub nicht entfernst. Die Pflanzen benötigen es, damit sie genug Energie für die nächste Blüte sammeln können.
Wenn du deine Grossblumigen Krokusse im Rasen gesetzt hast, solltest du um die Bestände herum mähen, bis das Laub vollständig eingezogen ist. Wenn die Krokusse sich gut versamen und reichlich Tochterknollen bilden, kannst du die Bestände nach 3 bis 4 Jahren im Herbst ausgraben und die Knollen vereinzeln.

Vortreiben von Krokussen

Krokusse können in Töpfen vorgetrieben werden. Dann kommen sie bereits im Januar im Haus zur Blüte. Dies gelingt, indem du sie zuerst einem Kältereiz aussetzt. Temperaturen von unter 9 °C über einen Zeitraum von drei bis vier Monaten sind ausreichend. Danach wird die Winterruhe durch Temperaturen um 15 °C durchbrochen.
Wenn du die Knollen im September nicht in den Garten, sondern in Töpfe pflanzt und diese an einem kühlen Ort aufbewahrst, beginnen die Krokusse Ende Dezember oder Anfang Januar auszutreiben. Sobald die ersten Blattspitzen zu sehen sind, kannst du die Töpfe ins Zimmer holen. Dann dauert es etwa 2 bis 3 Wochen, bis die Krokusse aufblühen.

Schädlinge und Krankheiten

Nennenswerte Schäden an Krokussen entstehen nur durch Wühlmäuse. Die kannst du fernhalten, indem du die Knollen in Gitterkörbe setzt. Auch an Krokusse in Schalen oder Töpfen kommen die Mäuse nicht heran.

Giftigkeit für Mensch und Tier

Krokusse gelten als schwach giftig. Um sich an den darin enthaltenen Substanzen zu vergiften, müsste ein Erwachsener etwa 900 bis 1000 Krokusblüten essen. Bei Kindern kann der Verzehr kleiner Mengen Knollen oder Blüten zu Magenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall führen.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten über Crocus vernus
Wann ist die Blütezeit von Crocus vernus?

Der Gartenkrokus blüht im März und April.

Wann werden Holländische Krokusse gepflanzt?

Crocus vernus wird immer im Herbst in der Zeit von September bis Oktober gepflanzt.

Wo ist der beste Standort für Crocus vernus?

Grossblumige Krokusse wachsen auf allen Gartenböden. Besonders gut geeignet sind Standorte, die im Frühjahr feucht und im Sommer trocken sind. Viel Sonne fördert das Wachstum und die Blütenpracht. Aber auch an halbschattigen Standorten gedeiht der Gartenkrokus gut.

Welche Sorten von Crocus vernus gibt es?

Die Sortenvielfalt des Gartenkrokus ist nicht so gross wie bei den Wildkrokussen. Es gibt Selektionen mit weissen, gelbe, violetten oder gestreiften Blüten und einige Hybriden. Alle blühen im März bis April und werden 10 bis 12 cm hoch. Im Lubera-Shop kannst du aus einem grossen Sortiment Krokusse kaufen und direkt anpflanzen.

Kann man Krokusse in Gefässe pflanzen?

Crocus vernus kannst du in Schalen, Töpfen und Kübeln kultivieren und auf Balkon, Terrasse oder Fensterbank stellen. Du kannst sie sogar vortreiben, damit sie im Januar im Haus blühen.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!