Zwergeibe 'Fips'

Taxus baccata 'Fips' wächst klein und kugelig

Zwergeibe 'Fips'
Zwergeibe 'Fips'
Zwergeibe 'Fips'
Zwergeibe 'Fips'
Kein Produktbild vorhanden

Taxus baccata 'Fips' wächst nur 0.5 m hoch und bildet eine schöne, kompakte Kugel.
 

Die Vielfalt der Eiben

Eiben werden in unseren Gärten sehr häufig gesetzt, schon in den Palastgärten der französischen Könige wurde für ornamentale Pflanzungen oft die Eibe gewählt. Die Eibe ist durch Ihre unglaubliche Formen- und Farbenvielfalt bei Gartengestaltern sehr beliebt. Von Gelb über Hellgrün und Grün bis ganz Dunkelgrün reicht die Farbpalette. Bei den Formen gibt es von sehr schlanken Säulen über überhängende Sträucher bis zu niedrigen Büschen alles.
Die Zwergeibe 'Fips' gehört hier ganz klar zu den niedrigen zwergwüchsigen Eiben, mit einer Wuchshöhe und Breite von nur 0.5m ist diese Eibe wirklich ein Zwerg. Das Büschchen wächst kugelig und besitzt sattgrüne Nadeln.
 

Der unkomplizierte Eiben-Zwerg

Auch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten machen Eiben zu beliebten Gartenpflanzen. So wie alle Eiben kann auch die Zwergeibe 'Fips' an einem sonnigen oder schattigen Standort gepflanzt werden und in fast alle Erden, nur zu sauer oder zu nass darf der Boden nicht sein. Auch die Pflege ist kinderleicht, ein Schnitt ist eigentlich nicht nötig, wird aber gut vertragen und kann im Notfall sogar bis ins alte Holz reichen.
Durch den kleinen, kugeligen Wuchs und durch die immergrünen Nadeln ist Taxus baccata 'Fips' eine ideale und pflegeleichte Grabbepflanzung. Ansonsten ist die Pflanze als Unterpflanzung von anderen Koniferen oder in Töpfen auf Balkon und Terrasse oder als niedrige Einfassung von Rabatten denkbar
Zu beachten ist, dass alle Teile von Eiben giftig sind, sie sollten also nicht in der Nähe von Kinderspielplätzen gepflanzt werden, für Pferde sind schon geringe Mengen giftig!
 

Kurzbeschreibung von Taxus baccata 'Fips'

Wuchs: kugelförmig
Endgrösse: bis 0.5 m hoch, 0,5 m breit
Blüten: unscheinbar
Blätter: dunkelgrün, immergrün
Verwendung: Solitär, Gruppenpflanzung, Unterpflanzung, Töpfe auf Balkon und Terrasse
Besonderes: ALLE Teile von Taxus baccata giftig (bis auf das rote Fruchtfleisch)!

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zwergeibe 'Fips' (0)

Name: Zwergeibe 'Fips' Botanisch: Taxus baccata 'Fips'
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 20cm - 60cm
Endbreite: 20cm - 60cm Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Kübel, Strukturpflanzen, Bodendecker, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.5/5
2 Bewertungen

24.03.2021 | 10:46:24
Sehr gute Qualität

02.07.2020 | 18:18:00
Als immergrüner Farbtupfer im kleinen Garten - damit er auch in der „kahlen“ Obstbaumzeit dem Garten Struktur und Charme gibt. Ware top, gut angewachsen.