Traubenheide 'Royal Ruby'

Leucothoe keiskei 'Royal Ruby', die Battschmuck-Pflanze für den Schatten

Sehr dekoratives Laub der Traubenheide 'Royal Ruby'
Sehr dekoratives Laub der Traubenheide 'Royal Ruby'
Traubenheide kräftige Pflanze im 3 Liter Topf
Traubenheide kräftige Pflanze im 3 Liter Topf
Traubenheide Rotes Laub
Traubenheide Rotes Laub
Traubenheide grün-rotes Laub
Traubenheide grün-rotes Laub
Purpurrote Blätter der 'Royal Ruby'
Purpurrote Blätter der 'Royal Ruby'
grün-rotes Laub
grün-rotes Laub
Kein Produktbild vorhanden

Royal Ruby' punktet mit ihrem kompakten Wuchs und dem sehr dekorativen Laub. Dieses treibt im Frühling kupferfarben aus, ist den Sommer über glänzend dunkelgrün und bekommt im Herbst und Winter eine tief weinrote Färbung. Zusätzlich schmückt sich die Pflanze im Mai und Juni mit kleinen weissen Blüten.

Farbe für den Schatten


Die Traubenheide 'Royal Ruby' gedeiht am besten im Halbschatten oder Schatten. Zudem benötigt sie saure und humose Böden, sodass sie sich problemlos mit Rhododendron, Azaleen und Pieris kombinieren lässt. Mit ihrem kompakten, dichten Wuchs ist sie ein wertvoller Bodendecker. Grunsdätzlich ist die immergrüne Pflanze auch für Pflanzgefässe geeignet - in sehr rauen Lagen sollte sie dann allerdings etwas geschützt überwintert werden.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Traubenheide 'Royal Ruby' (0)

Name: Traubenheide 'Royal Ruby' Botanisch: Leucothoe keiskei 'Royal Ruby'
Blütezeit: Anf. Mai bis Anf. June Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 40cm - 100cm
Endbreite: 40cm - 100cm Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 3 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#2 von 3 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#3 von 3 - Winterharte Fuchsien