Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns'

Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' - sommerblühende Karamellbeere mit dem kompakten Wuchs und exotischem Flair

Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Leycesterie 'Golden Lanterns' (Leycesteria formosa 'Golden Lanterns')
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns', Leycesteria formosa
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile von Leycesteria formosa 'Golden Lanterns'

  • farbenfroher Zierstrauch
  • lange Blütezeit
  • essbare, schmackhafte Beeren
  • winterhart

Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' ist ein beeindruckender Zierstrauch, der sich auch in kleinen Gärten gut macht. Das bezaubernde Farbspiel von goldgelbem Laub, rot-weissen Blüten und blauschwarzen Beeren bieten das ganze Jahr über viel Abwechslung. Die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' ist ein besonders pflegeleichter, unkomplizierter Sommerblüher. Dank ihrer kompakten Masse kann sie auch hervorragend im Kübel stehen. Auf diese Weise kann die Gelblaubige Leycesterie 'Golden Lanterns' ihre anmutige, beinahe exotische Erscheinung und ihren zarten Duft vielerorts entfalten.

Der optimale Standort und Boden für die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns'

Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' freut sich über einen sonnig bis halbschattigen Standort. Um die Blüte und zarten Triebe zu schützen, ist es empfehlenswert, ihr einen windgeschützten Platz anzubieten. Das Substrat sollte bevorzugt nährstoffreich und humos sein. Da das Laubgehölz Staunässe nicht verträgt, ist auf eine gute Durchlässigkeit und einen möglichst lockeren Boden zu achten.

Blätter und Wuchs der Gelblaubigen Leycesterie 'Golden Lanterns'

Die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' wächst straff, aufrecht und kompakt. Mit ihrer überschaubaren Grösse von maximal 1,5 Meter Höhe und 1 Meter Breite passt sie beinahe überall im Garten oder Pflanzgefäss. Pro Jahr wächst die Leycesterie rund 10 cm bis 30 cm.
Die lanzettlich bis eiförmigen, spitz zulaufenden Blätter von Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' sind ein schöner Blickfang. Das liegt nicht zuletzt an ihrem bunten Farbspiel. Im Austrieb ist das sommergrüne Laub rot und wechselt dann zu einem intensiven Goldgelb über. Die ungewöhnliche gelbe Farbe der Blätter hat ihr den Namen Gelblaubige Leycesterie 'Golden Lanterns' beschert.

Gelblaubige Leycesterie 'Golden Lanterns' Blüte & Früchte

Die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' zeichnet sich durch eine besonders lange Blütezeit aus, die von Juli bis Oktober andauert. Die zahlreichen kleinen, weissen, glockenförmigen Blüten mit den weinroten Deckblättern sind in Rispen angeordnet. Aus diesen Blüten entwickeln sich schliesslich im Herbst bläulich bis schwarzbraunen Beerenfrüchte. Die essbaren Früchte erinnern geschmacklich an Karamell, weshalb die Pflanze auch als Karamellbeere 'Golden Lanterns' bekannt ist.

Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' Pflegetipp und Winterhärte

Die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' ist nur bedingt winterhart. In Regionen mit einem milden Winter überstehen die Triebe den Winter meist unbeschadet und treiben im Frühjahr wieder aus. Fallen die Temperaturen besonders tief, friert der Kleinstrauch oberirdisch ab, kann aber im Frühjahr wieder austreiben. Wächst Leycesteria 'Golden Lanterns' im Kübel, ist es besser, ihr über den Winter einen frostfreien, geschützten Ort anzubieten. Ist dies nicht möglich, bietet sich auch eine geschützte Ecke im Garten oder nahe der Hauswand an. Zur Vorsicht ist es ratsam, die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' bei Kahlfrost mit einem Winterschutzvlies abzudecken.

Gute Pflanzpartner für die Gelblaubige Leycesterie 'Golden Lanterns'

Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' bietet eine wahre Farbexplosion und kann somit gut als Solitärstrauch bestehen. Da sie kompakt wächst und wenig Platz benötigt, kann sie aber auch gut in Gesellschaft stehen. Hier bietet sich die Kombination mit Herbst-Anemone, Schein-Waldmeister oder auch Ziergräsern an. In Nachbarschaft zu rot- und dunkellaubigen Sträuchern, wie dem Perückenstrauch oder der Blasenspiere, kommt die Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' mit ihren goldgelben Blättern besonders gut zur Geltung.

Leycesteria formosa 'Golden Lanterns' - Kurzbeschreibung

Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: nährstoffreich, humos, durchlässig
Blüte: klein, rispenförmig, bis 10 cm lang, weinrote Deckblätter, weisse Blüte
Blütezeit: Juli-Oktober
Blätter, Blattform: länglich-eiförmig, Austrieb rot, Blätter gelb, bis 18 cm, sommergrün
Wuchs: straff, aufrecht, gut verzweigt
Endgrösse: ca. 1-1,5 Meter hoch, 0,70-1 Meter breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: bedingt

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' (2)

Gartenstory
12.09.2021 - SchöneLeychesterie
Sie hat ihren Namen zu Recht. Wirklich eine Schönheit.
Sie blüht schon den ganzen Sommer und wird fleißig von Bienen und Hummeln besucht.
Der Geschmack der Beeren?
Mein Mann meint Karamell ich tendiere zu dunkler Schoki.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
08.02.2021 - Voller Erfolg
Die 'Golden Lanterns' sieht sehr dekorativ aus und hat im Sommer auch viele Beeren gebracht.
Ich habe die beiden Sorten der Karamelbeere (Leycesterie) im Frühjahr bekommen und in 20L-Kübel mit Kübelpflanzenerde gesetzt. Sie standen im Freien und die ersten Blüten und frischer Austrieb sind abgefroren. Trotzdem entwickelten sich die Pflanzen prächtig.
Zur Überwinternung habe ich die Pflanzen in einen unbeheizten Gewächshaus gebracht. Bis -7°C haben sie dort problemlos überstanden. Ich hoffe so kann ich die Karamelbeeren nicht als Stauden aber als Strauch ziehen. Und so die Beeren bereits am Sommeranfang ernten.
Die Karamelbeeren fruchten übrigens den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein und sind somit super für Kinder zum Naschen. Die Reife ist sehr folgernd. In einer Traube sind Blüten, unreife Beeren und reife Beeren.
Geschmack - wie Karamell, das etwas angebrannt ist. Für mich sehr lecker. Man soll aber warten bis die Beere richtig reif ist. Und die Beeren lassen sich sehr gut trocknen und einfrieren.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Name: Schöne Leycesterie 'Golden Lanterns' Botanisch: Leycesteria formosa 'Golden Lanterns'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Okt. Reifezeit: Anf. Sept., Anf. Okt., Anf. Nov.
Blätterfarbe: gelb, rot Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 100cm - 160cm Endbreite: 60cm - 100cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Kübel, Bodendecker, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 3.0/5
1 Bewertung
03.09.2021 | 15:04:03
braucht wohl ziemlich Wasser, lässt seit der Auspflanzung immer gerne die Blätter hängen; sthet aber auch auf trockenem und steinigen Untergrund