Sanddorn Leikora

Hippophae rhamnoides Leikora, mit attraktiven und speziell vitaminreichen grossfrüchtigen Beeren

vitaminreiche Früchte
vitaminreiche Früchte
Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze
Sanddorn Leikora
Sanddorn Leikora
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Sanddorn - Neue Sorten aus den USA

Reife: September/Oktober
Blätter:  Längliche, weidenähnliche Blätter, silbrig-grau, im Herbst lange am Strauch
Früchte: Sehr grosse, leuchtend-orange-rote tropfenförmige Früchte, 8 mm gross, herb
Inhaltsstoffe: Vitamin C,  A, E, weitere Vitamine, Caratinoide, Flavonoide, Fruchtsäuren
Verwendung: Saft, Kompott
Grösse: H: 2-4 m; B: 1,5-3 m
Standort: Volle Sonne
Boden: Anspruchslos, alle Böden
Platzbedarf: Pflanzabstand 200 cm
Befruchtung: braucht zur Fruchtbildung männliche Befruchterpflanze Pollmix, auf ca. 8 Sandornpflanzen sollte eine männliche Befruchtersorte gepflanzt werden, ohne Befruchtersorte gibt es bei den weiblichen Pflanzen keine Fruchtbildung
Wuchs: Strauch, etwas sparrig, mit Dornen, ausläuferbildend, gut frosthart, windfest, Pioniergehölz
 
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/wellnessgarten

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sanddorn Leikora (37)

Frage
29.06.2019 - noch keine Früchte
ich habe 2014 diesen Sanddorn gepflanzt zusammen mit einem männlichen Exemplar doch bis heute keinerlei Früchte , er wächst gut aber keine Früchte
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
01.09.2008 - Ich benötige genauere Informationen zum Vitamin C- Gehalt von Sandorn?
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sanddorn interressiert mich sehr. Ich möchte gerne zwei Planzen setzen - männlich und weiblich. Doch unter den weiblichen suche ich nach genaueren Informationen zu den Früchten betreffs Vitamingehalt und wie leicht oder schwierig die Beeren zu ernten sind. Folgende Sorten stehen zur Auswahl: Hippophae rhamnoides Askola, Frugana, Sirola oder Leikora.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
17.10.2007 - Wie lange dauert es bis ein Sanddorn Früchte trägt?
wie lange dauert es, bis ein Sanddorn Früchte trägt?
Wir haben einen männlichen und weiblichen Busch (so haben wir sie jedenfalls gekauft) vor drei Jahren gepflanzt. Bis jezt haben wir noch keine Beere gesehen. Kann es sein, dass wir zwei gleichgeschlechtliche Büsche bekommen habe?
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Sanddorn Leikora Botanisch: Hippophae rhamnoides
Blütezeit: Anf. März bis Ende April Reifezeit: Anf. Sept. bis Ende Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gelb, weiss
Endhöhe: 2m - 3m Endbreite: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral
Winterhärte: winterhart Verwendung: Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze
Süsse: sauer Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
8 Bewertungen

03.09.2021 | 21:09:15
Gute Qualität

10.11.2020 | 13:14:28
Alles zur vollsten Zufriedenheit

01.11.2019 | 13:28:40
Große, leckere Früchte

01.08.2019 | 10:33:26
Nutzpflanze für Menschen und Vögel.
Beeren mit hohem Vitamingehalt.
Pflanzen wurden in guter Qualität geliefert.
Geeignet als Heckenpflanzung.

22.03.2019 | 14:36:49
kräftige schöne Pflanze sehr guter Qualität

29.08.2018 | 11:41:49
Sehr schöne pflanze ***

01.08.2018 | 13:21:46
Schöne Pflanzen. Sie werden ihre Wurzeln in 1600 m in die Erde schlagen. Bin gespannt wie die Pflanzen mit dem kurzen Sommer umgehen.

15.04.2016 | 21:04:38
wen er jetzt noch gut anwächst, bin ich zufrieden
#1 von 13 - Neues Strauchbeeren Mutterpflanzenquartier in Bad Zwischenahn
#2 von 13 - Buchvorstellung: 'Wildes Obst' von Hans-Joachim Albrecht - BLV
#3 von 13 - Wie das Kraut der Unsterblichkeit schmeckt...
#4 von 13 - Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum, Jiaogulan
#5 von 13 - Die kompakte Gojibeere Instant Success als Zierstrauch
#6 von 13 - Führung durch den Lubera-Mundraubgarten auf Schloss Ippenburg: Kaki und Erstbeeren
#7 von 13 - Die Goji - Hecke mit Turgidus im Küchengarten auf Schloss Ippenburg
#8 von 13 - Die Moosbeeren sind besser als die Preiselbeeren
#9 von 13 - Wie schneidet man eine Erstbeere?
#10 von 13 - Der kleine Unterschied: Wie Lubera Physalis-Pflanzen produziert
#11 von 13 - Gesundes Wildobst - Easy Gardening Teil 34 von 35
#12 von 13 - Tipps und Tricks zu Wildobst - Easy Gardening Teil 22 von 35
#13 von 13 - Das Goji-Monster