schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Rose 'Lavender Siluetta'®

Rosa x hybrida 'Lavender Siluetta'® - öfterblühende Ramblerrose mit halbgefüllten, fliederfarbenen Blüten

Kein Produktbild vorhanden
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen

Rose 'Lavender Siluetta'® kaufen

  • kräftige Pflanze im 6lt.-Container
    CHF 32.64 statt 38.40 (15% Rabatt)
    Bestell-Nr. lub 246144
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von CHF 0.00
schliessen
In den Warenkorb legen
kräftige Pflanze im 6lt.-Container
CHF 32.64
Rose 'Lavender Siluetta'®

Vorteile

  • Kletterrose für kleine Gärten und Kübelkultur
  • Fliederfarbene, halb gefüllte Blüten
  • 3 bis 4 cm grosse Blüten in üppigen Dolden
  • Öfterblühend
  • Winterhart
Steckbrief Rose 'Lavender Siluetta'®
Name: Rose 'Lavender Siluetta'®
Botanisch: Rosa x hybrida 'Lavender Siluetta'®
Laubfarbe: grün
Blütenfarbe: fliederfarben
Blütengrösse: 3 bis 4 cm, schalenförmig, halb gefüllt, in reichen Dolden
Blütezeit: von Juni bis Oktober, öfterblühend
Wuchs: aufrecht, gut verzweigt
Endgrösse: bis 180 cm hoch, bis 70 cm breit
Sonne: Vollsonne, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: frisch bis feucht, ohne Staunässe
Boden - Schwere: Schwere, mittelschwere oder leichte Bodenarten
Boden pH-Wert: schwach alkalischen, neutralen oder schwach sauren pH-Werten
Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kletterpflanze, Beet, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Pflanzenbedarf: 1 pro Quadratmeter
Züchter: W. Kordes' Söhne (2019)

Beschreibung

Die Ramblerrose 'Lavender Siluetta'® ist eine neue Sorte von W. Kordes' Söhne, die seit 2019 erhältlich ist. Die Siluetta®-Rosen sind eine Serie von Kletterrosen mit einer Wuchshöhe bis maximal 200 cm. Sie sind perfekt für kleine Gärten und die Kübelkultur. Sie schmücken Pergolen, Rankgitter und Zäune. Wegen ihres kompakten Wuchses eignen sich diese Rosen-Sorten auch als Kübelpflanzen und können auf Balkon und Terrasse gepflegt werden.

Typisch für Ramblerrosen sind die langen, elastischen Triebe, die auch bei der Rose 'Lavender Siluetta'® an Rankhilfen Halt suchen. Die aufrechten und gut verzweigten Sorten der Serie Siluetta® sind durch ihren aufrechten Wuchs auch empfehlenswerte Kübelpflanzen für Balkon oder Terrasse. Mit ihrer Wuchsbreite von nur 70 cm eignet sich 'Lavender Siluetta'® gut für schmale Beete oder zum Begrünen von Säulen und Pyramiden an Wegen. Der Rosenbusch erreicht eine Höhe von 180 cm und passt damit auch gut unter ein Vordach am Hauseingang.

Die schalenförmigen Blüten sind fliederfarben. Die Knospen sind besonders intensiv gefärbt. Im Aufblühen wird das Zentrum der Rosenblüten zunehmend heller. Die gelbe Mitte mit den Staubgefässen ist bei 'Lavender Siluetta'® frei und gut sichtbar. Mit ihrem milden Duft lockt diese Rose Bienen, Hummeln und Schwebfliegen an. Die einzelnen Rosenblüten haben einen Durchmesser von 3 bis 4 cm. Sie sind in dichten Dolden angeordnet und blühen von Juni bis Oktober in sich ständig erneuernder Pracht nach und nach auf.

'Lavender Siluetta'® ist sehr widerstandsfähig gegen Sternrusstau. Hast du einen Standort, an dem oft Mehltau auftritt, solltest du diese Rosensorte mit einem Pflanzenstärkungsmittel unterstützen und auf gute Hygiene achten. Dann ist der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln nicht notwendig.

Die Blüten von Rose 'Lavender Siluetta'®

Die zart duftenden Blüten sitzen in dichten Dolden. Die Knospen sind intensiv fliederfarben und öffnen sich nach und nach in der Zeit von Juni bis zum ersten Frost. Der Durchmesser der halbgefüllten Blütenschalen beträgt zwischen 3 und 4 cm. Das gelbe Zentrum blitzt wie ein freundliches Auge aus ihnen heraus. Im Aufblühen hellt sich die Blütenfarbe auf, sodass die dichten Blütendolden einen harmonischen Farbverlauf zeigen.

Standort und Boden für Kletterrosen

Rosen lieben einen luftigen, sonnigen bis halbschattigen Platz. Wichtig ist, dass  Blätter, Blüten und Triebe nach jedem Regen und nach dem Giessen schnell wieder trocknen. Weil sie kletternd wächst, benötigt die Ramblerrose 'Lavender Siluetta'® eine Kletterhilfe in Form einer Säule oder Pyramide, einem Rankgitter oder einer Pergola. Auch an einem Zaun findet sie sicheren Halt.

Für Rosen muss der Boden tiefgründig, durchlässig, nahrhaft und humos sein. Ideal ist ein Boden-pH-Wert im leicht sauren bis leicht alkalischen Bereich. Staunasse oder zu trockene Böden sind nicht geeignet.

Rose 'Lavender Siluetta'® pflanzen

Containerrosen kannst du – im Gegensatz zu wurzelnackten Rosen – ganzjährig pflanzen. Nur der Boden muss frostfrei sein.

Wässere die Rose vor dem Austopfen in einem Eimer mit Wasser, bis keine Luftblasen mehr aus dem Substrat aufsteigen.

Grabe in der Zeit ein Loch, das doppelt so breit und doppelt so tief wie der Wurzelballen der Rose ist. Mische etwas Kompost unter den Erdaushub und gib etwas davon wieder in die Grube. Achte beim Einsetzen darauf, dass die Veredelungsstelle 5 cm unter der Erde liegt. Gib keinen Mineraldünger bei der Pflanzung. Der ist zu konzentriert und würde die jungen Wurzeln im Boden verbrennen. Verschliesse das Pflanzloch und schlämme die Wurzeln mit reichlich Wasser ein. Im Pflanzjahr musst du deine junge Rose regelmässig wässern, damit sie nicht verdorrt.

Richtig giessen

Mit der Zeit bilden Rosen im Beet ein tief reichendes Wurzelsystem. Darum müssen sie nach dem Anwachsen nur noch wenig gewässert werden. Damit deine Rose eine möglichst gute Trockenheitsresistenz entwickelt, musst du sie in der ersten Zeit gezielt wässern.

Wässere selten, aber so reichlich, dass das Wasser bis in die tiefen Bodenschichten sickert. Das regt die Rose an, dem Wasserangebot in die Tiefe zu folgen. Würdest du häufig, dafür aber weniger giessen, bleiben die Rosenwurzeln im Oberboden, der aber im Sommer schnell austrocknet. So werden sie Anfällig für Trockenheit.

Giesse am besten mit einer Kanne oder einem Schlauch direkt an der Basis, ohne die Blätter zu benetzen. Sind die Blätter nass oder feucht, tritt häufiger ein Pilzbefall auf.

Rosen düngen

Kletterrosen wachsen sehr stark und benötigen reichlich Nährstoffe. Sie können sich aber sehr gut aus dem Humus im Boden selbst versorgen. Dünge sie vom Frühjahr bis zum Sommer monatlich mit Kompost oder anderen organischen Düngern. Manche Hobbygärtner schwören auch auf Kaffeesatz, der zusätzlich Schnecken vertreibt. Ab Juli solltest du nicht mehr düngen, damit die Triebe bis zum Herbst ausreifen und eine gute Winterhärte bekommen.

Ramblerrosen schneiden

Die Rose 'Lavender Siluetta'® gehört zu den öfterblühenden Ramblerrosen. Das bedeutet, dass ihr Habitus von langen Trieben bestimmt wird. Darum solltest du sie nicht zu oft und nicht zu stark zurückschneiden. In den ersten Jahren nach der Pflanzung fördert der Rückschnitt der Triebe auf 3 bis 4 Augen die Verzweigung aus der Basis heraus. Danach entfernst du nur noch kranke, abgestorbene oder störende Triebe aus dem Rosenstock. Lass beim Einkürzen immer genug schlafende Augen übrig, damit sich neue Triebe bilden können. Deine Rose blüht am diesjährigen Holz. Ohne die jährlichen Neuaustriebe gibt es keine Blütenpracht.

Verwendung von Rose 'Lavender Siluetta'®

Diese kompakte Ramblerrose besticht durch ihren zarten Duft und das Farbspiel ihrer fliederfarbigen, halbgefüllten Blüten. Sie bringt Romantik und fröhliche Stimmung in naturnahe Bauerngärten. Sie ist robust gegen Pilzkrankheiten und ist eine gute Bienenweide. Mit einer Wuchshöhe von maximal 180 cm und einer Breite von 70 cm passt sie gut in Rabatten und kleine Beete. Mit ihren langen, eleganten Trieben lockert sie die strengen Formen der modernen Architektur und von formalen Gärten auf. Da sie auch gut im Kübel gedeiht, eignet sie sich auch für mobile Gärten und Balkone und Terrassen in der Stadt. Der ideale Standort ist an einer sonnigen bis halbschattigen Hauswand, an einem Rankgitter, an einem Zaun oder einer Pergola.

Krankheiten an der Rose 

Gegen Sternrusstau ist 'Lavender Siluetta'® so widerstandsfähig, dass kein Pflanzenschutz notwendig ist. Vor dem Befall mit Mehltaupilzen schützt die vorbeugende Behandlung mit einem Pflanzenstärkungsmittel.

Treten Blattläuse oder andere Schädlinge auf, bekämpfe sie durch Abspülen oder Spritzungen mit Seifenlauge. Fördere die Nützlinge in deinem Garten, dann helfen sie dir bei der Schädlingsbekämpfung.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!