Rose 'Baron Girod de l'Ain'

Die karminrote Rose mit dem weissen Saum

Rose 'Baron Girod de l'Ain'
Rose 'Baron Girod de l'Ain'
Kein Produktbild vorhanden

Die Remontantrose ‘Baron Girod de l‘Ain’, die auch schon mal edle Synonyme wie Princess Christine v. Salm oder Royat Mondain trug, ist bis heute eine der schönsten karmin- bis purpurfarbenen Rosen. Doch über die dunkelrote edle Farbe hinaus hat ‘Baron Girod de l‘Ain’ noch mehr zu bieten: Die wunderschön gefüllten, becherförmigen Blüten sind sozusagen von Hand nachgezeichnet, am Rand der Blütenblätter erscheint ein weisser, gewellter und gekerbter Rand, der den Blüten eine intensive und nachdrückliche Kontur verleiht. Nach dem ersten Flor im Juni/Juli sammelt sich die Pflanze sozusagen wieder und bringt dann ende August/Anfang September nicht nur einzelne Nachblüten, sondern einen ziemlich konzentrierten zweiten Blütenschub hervor. ‘Baron Girod de l‘Ain’ ist wie auch andere historischen Remontantrosen auch in die Züchtung der roten und purpurnen Englischen Rosen miteingeflossen.

Die Vorteile der Remontantrose ‘Baron Girod de l‘Ain’

  • wunderschöne, karminrote bis purpurrote Blütenfarbe
  • becherförmige, sehr regelmässig geformte Blüten
  • Randzeichnung in weiss, die die Wirkung der Blüten noch verstärkt
  • intensiver warmer Duft

Was sind Remontantrosen

Remontantrosen sind sozusagen das letzte Übergangsglied zwischen den historischen Rosen und den modernen Rosen, den Teehybriden, die im Verlaufe des 20. Jahrhunderts immer dominanter wurden. Die Remontantrosen wurden im 19. Jahrhundert aus den Rosengruppen der Portland-, Bourbon- und Noisette-Rosen gezüchtet, die ja selber schon teilweise die Remontierungsfähigkeit aus der Einzüchtung von chinesischen Teerosen geerbt haben. Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf die Verbesserung der Remontierungsfähigkeit gelegt – deshalb auch der Name: Remontantrosen.

Kurzbeschreibung der Remontantrose ‘Baron Girod de l‘Ain’

Blüte: gefüllt, karminrote Blütenblätter mit dem auffälligen karminroten gewellten und gekerbten weissen oder cremefarbigen Saum
Duft: guter warmer Duft
Blütendauer: gut remontierend, der erste Blütenflor im August wird von einen zweiten Schub Ende August /September gefolgt
Wuchs/Gesundheit: gesund wachsend
Endgrösse: 150cm hoch, 75-100cm breit,
Standort: Sonnig bis halbschattig;
Boden: gute Adaption an fast alle Bodentypen, bei allzu leichten sandigen Böden genug Kompost einarbeiten oder Fruchtbare Erde Nr. 2 dazugeben.
Verwendung: Einzelstellung, Kleingruppe, z.B. mit 3 Rosen, Hecke
Winterhärte: gute normale Winterhärte
Züchter: Reverchon 1897, Sport von 'Eugène Fürst'

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Baron Girod de l'Ain' (0)

Name: Rose 'Baron Girod de l'Ain' Botanisch: Rosa 'Baron Girod de l'Ain'
Blütezeit: Anf. Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 140cm - 160cm
Endbreite: 60cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November