Ramblerrose Malvern Hills®

Öfterblühende Ramblerrose mit kleinen gelben Blüten und zartem Duft

Ramblerrose Malvern Hills®
Ramblerrose Malvern Hills®
Ramblerrose Malvern Hills®
Ramblerrose Malvern Hills®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Rose 'Malvern Hills'

  • zarter Duft
  • sonnengelbe Blüten
  • sehr flexibel einsetzbar
  • winterhart
  • dauerblühend

Die Rose 'Malvern Hills' gilt als echte Rarität unter den Ramblern und ist zugleich eine echte Augenweide. Sie verfügt über leuchtend gelbe Blüten mit einer Grösse von jeweils 3 bis 5 Zentimetern, die dichtgefüllt sind und einen sehr angenehmen Duft versprühen. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 350 Zentimetern und einem buschigen Wuchs wirkt diese Ramblerrose besonders kraftvoll. Zudem ist sie dauerblühend und wurde im Jahr 2000 von David Austin gezüchtet und eingeführt.
Die Rose 'Malvern Hills' ist eine remontierende (noch einmal blühende) Pflanze und wurde im Jahr 2000 von David Austin Roses (England) gezüchtet. Die Blüte beginnt im Mai und dauert den ganzen Sommer über an. Dabei verströmen die gelben Büschel einen leichten Moschusduft. 
Wie für Rosen üblich, so ist auch die Rose 'Malvern Hills' ein Fan von sonnigen und luftigen Standorten. Am wohlsten fühlt sie sich, wenn dazu ein tiefgründiger und nährstoffreicher Boden vorzufinden ist.

Ansprüche der Rose 'Malvern Hills' an Standort und Boden

Für diese Ramblerrose ist ein sonniger und luftiger Standort enorm wichtig, da dieser nicht nur zum Wachstum, sondern auch zum Schutz der Pflanze beiträgt. Der Wind sorgt dafür, dass die Ramblerrose nach Regengüssen oder ähnlichen Witterungen schnell wieder trocknet und dadurch u.a. die Möglichkeit eines Befalls durch Pilzkrankheiten deutlich reduziert wird. 
Ein tiefgründiger Boden, möglichst humos, ist zudem optimal und zu empfehlen. Die Ramblerrose kann sich jedoch auch sehr gut an andere Bodenverhältnisse anpassen. Um ihr aber die besten Voraussetzungen zu bieten, ist der genannte Bodentyp die ideale Option.
Ramblerrosen haben von Haus aus einen starken Wuchs. Sie brauchen daher ausreichend Platz, um sich frei entfalten zu können. Rambler wie die 'Malvern Hills' sollten ausserdem keinesfalls auf alten Rosen-Standorten gepflanzt werden, da dies zu Wuchsdepressionen führt.

Wann kann die Ramblerrose 'Malvern Hills' gepflanzt werden?

Die 'Malvern Hills' Ramblerrose kann als Containerpflanze ganzjährig gepflanzt werden. Es empfiehlt sich allerdings, um einen idealen Start für die Pflanze zu gewährleisten, die Pflanzung im Herbst oder im frühen Frühling durchzuführen. 

Rose 'Malvern Hills' schneiden

Ramblerrosen werden in der Regel gar nicht geschnitten. Bei dieser ist es aber notwendig, da sie dauerblühend ist. Würde man eine dauerblühende Rose nicht schneiden, würde die Qualität der Blüten nachlassen. Von daher wird diese Ramblerrose wie andere Beet- oder Strauchrosen geschnitten. Im Frühjahr wird ‚Malvern Hills‘ um die Länge gekürzt, die sie in der kommenden Vegetationsperiode wachsen soll. Zusätzlich werden die Seitentriebe auf 1 bis 2 Augen zurückgeschnitten. 
Als Merkzettel für Rosen: Einmalblühende Ramblerrosen werden nicht geschnitten, dauerblühende hingegen schon. 

Rose 'Malvern Hills' richtig giessen

Wurde der Rambler gerade frisch gepflanzt, ist ein häufigeres Giessen zu empfehlen. Nach der sogenannten Anwachszeit ist zusätzliches Giessen nicht erforderlich. Ausnahme sind hier länger anhaltende Trockenphasen oder starke Hitze.

'Malvern Hills' düngen

Wenn der Boden vor der Pflanzung der Rose gut vorbereitet ist, muss man erst nach der ersten Vegetationsperiode einen Dünger ausbringen. Das bedeutet, dass Sie im ersten Standjahr Kompost oder Hornspäne mit in die Erde einarbeiten. Im zweiten Frühling können Sie einen Langzeitdünger rund um die Rose in den Boden einarbeiten. Dafür empfehlen wir Ihnen unseren Frutilizer Saisondünger Plus, bei dem Sie 20 gr pro Rose bzw. 60 gr pro Quadratmeter rechnen können. Im Juni wird die Düngung dann mit der halben Menge wiederholt. 

Gute Verwendungsmöglichkeiten für die Ramblerrose 'Malvern Hills' im Garten

Die Ramblerrose ist ideal einsetzbar, um Bereiche wie Hauswände, Carports oder auch Pergolen zu begrünen. Selbst den tristesten Gartenwinkel können sie binnen kürzester Zeit (bei schwierigen Verhältnissen spätestens im dritten Jahr nach der Pflanzung) zu einem echten Märchenwald umgestalten. Eine Pracht aus Farben, wo insbesondere die 'Malvern Hills' mit ihren sonnig-gelben Blüten ein optisches Highlight bildet.

Rose 'Malvern Hills' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig
Boden: neutral, humos, mittelschwer, nährstoffreich
Blüte: gelb, halbgefüllt, klein
Duft: zarter Duft (leicht / mittel)
Blütendauer: öfterblühend
Wuchs: buschig aufrecht
Wuchshöhe: 200 bis 350 Zentimeter
Verwendung: Garten und Kübel
Robustheit/Resistenz: robuster Wuchs, regenfest
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut
Züchter: David Austin Roses, 2000

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Ramblerrose Malvern Hills® (15)

Frage
05.07.2022 - Malvern Hill kümmert seit Jahren
Guten Abend, meine Malvern Hill, Die ich von Ihnen schon einige Jahre habe, kümmert vor sich hin. Die ersten 2Jahre war sie wunderschön und wuchsfreudig. Danach habe ich zweimal den Standort gewechselt weil sie einfach nicht wollte. Nun hab ich sie ausgegraben. Unten an den Wurzeln ist sie grau. Man sieht es im Foto nicht so gut weil ich es entfernt habe. Ich plane sie jetzt in einen Kübel zu setzen. Welche Kübelgröße wäre sinnvoll? Haben Sie einen Rat, was das Problem ist? Liebe Grüße und vielen herzlichen Dank für Ihre Information Regina Schachinger
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
31.08.2014 - Rose Malvern Hills® (im grossen Container) lieferbar?
AB wann ist diese Rose wieder lieferbar? MfG Andrea BArtel
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
22.05.2018 - Malvern Hills
ibt es Hagebuten im Herbst an dieser Rose für dei Vögel?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Ramblerrose Malvern Hills® Botanisch: Rosa
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gelb
Endhöhe: 3m - 4m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Süd- und Westwände Duft: leicht duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.3/5
3 Bewertungen
28.06.2018 | 08:43:29
Kann ich nur weiter empfehlen
01.06.2018 | 10:05:58
Gesunde Rosen, aber etwas klein geraten.
18.04.2018 | 07:51:15
kräftige, gut verpackte Pflanze, die bei uns einen Baum beranken soll.
#1 von 2 - Karl Ploberger über Ramblerrosen
#2 von 2 - Rosenvortrag - Strauchrosen schneiden und erziehen