Prunus mume 'Beni-chi-dori'

Japanische Zieraprikose 'Beni-chi-dori' - duftende Farbpracht aus Fernost

Japanische Zier-Aprikose 'Beni-chi-dori', Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Japanische Zier-Aprikose 'Beni-chi-dori', Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Japanische Zier-Aprikose 'Beni-chi-dori', Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Japanische Zier-Aprikose 'Beni-chi-dori', Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Japanische Zier-Aprikose 'Beni-chi-dori', Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Japanische Zier-Aprikose 'Beni-chi-dori', Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Kein Produktbild vorhanden

Prunus mume 'Beni-chi-dori' Vorteile

  • intensiver Duft
  • winterhart
  • kräftige rosarote Blüten
  • relativ anspruchslos
  • Wuchshöhe ca. 3 Meter

Die Japanische Zieraprikose 'Beni-chi-dori' ist ein weiterer Grund dafür, dass die japanische Welt der Gartenpflanzen auch bei uns immer beliebter wird. Die strauchige Pflanze, die sich im gemässigten mitteleuropäischen Klima mehr als wohlfühlt, ist nicht nur anspruchsarm, sondern wächst auch langsam bis zu 3 Meter in die Höhe. Dabei entwickelt Prunus mume 'Beni-chi-dori' prächtige Blütenfarben und verströmt einen Duft, der durchaus den ganzen Garten vereinnahmen kann. Obwohl die Pflanze unter verschiedenen Namen wie 'Beni-chi-dore', 'Beni-chi-dori' oder 'Beni-shi-dori' bekannt ist, sind dies keineswegs Indikatoren für eine Abwandlung der Sorte, sondern vielmehr eine Art der Übersetzung aus dem japanischen Schriftsystem.

Mit ihrer Grösse und ihrem prachtvollen Erscheinungsbild ist die Japanische Zieraprikose 'Beni-chi-dori' ein optisch äusserst dominantes Gehölz. Aus diesem Grund ist für ein optimales Wachstum der Pflanze neben einem sonnigen bis halbschattigen Standort wichtig, dass sie genug Abstand zu anderen Pflanzen einhält. Massgeblich trägt auch die Breite des Wuchses, der bis zu 3,5 Meter erreichen kann, zum Alleingang der Prunus mume 'Beni-chi-dori' bei. Es ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, dass die Pflanze Früchte in Form von kleinen Aprikosen tragen kann. Dies wurde jedoch ausschliesslich unter idealen Standortbedingungen und eher selten beobachtet.

Welche Ansprüche hat Japanische Zieraprikose 'Beni-chi-dori' an Standort und Boden?

Prunus mume 'Beni-chi-dori' hat trotz der Wuchshöhe von um die 3 Meter wenig Ansprüche an das Erdprofil, sodass normale Gartenerde völlig ausreichend ist. Nichtsdestotrotz bevorzugt die Pflanze einen sonnigen / halbschattigen und geschützten Standort und sollte mit einem ausreichenden Abstand zu anderem Gehölz wachsen können.

Prunus mume 'Beni-chi-dori' überzeugt mit prächtigen Blüten und einem unbeschreiblichen, angenehmen Duft

Der Frühblüher beeindruckt bereits im ersten Jahr mit prächtigen und vollen rosa Blüten sowie einem äusserst intensiven Duft, der sich über den ganzen Garten verbreiten kann. So ist Prunus mume 'Beni-chi-dori' unter Gartenfreunden eine sehr beliebte und dekorative Pflanze, die wenig abverlangt, dafür aber viel hergibt.

Schöne Pflanzpartner für die Japanische Zieraprikose 'Beni-chi-dori'

Es ist nicht verwunderlich, dass die Japanische Zieraprikose 'Beni-chi-dori' vor allem im Zusammenspiel mit asiatischen Pflanzen, wie den Japanische Azaleen oder verschiedenen Rhododendron-Hybriden, ein bezauberndes Gartenbild hergibt. Die unterschiedlichen Blütezeiten der Pflanzen sorgen hier für ein monatelang konstantes sowie buntes Farbenspiel. Niedrige Koniferen unterstreichen die optische Dominanz der Prunus mume 'Beni-chi-dori', während Blüten- und Blattschmuckstauden diese ergänzen. Für ein elegantes Zusammenspiel mit der Prunus mume 'Beni-chi-dori' sind besonders Lilien und Iris die primäre Wahl, eine romantische Atmosphäre wird hingegen durch eine Kombination mit Pfingstrosen, Fingerhut oder Lupinen erzielt.

Prunus mume 'Beni-chi-dori' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: normal, sehr tolerant
Blüte: einfach, rosa oder rosarot, schalenförmig
Blütezeit: März bis April
Blätter, Blätterform: schalenförmig, kleiner als 5 cm, sommergrün
Früchte: Sehr selten unter optimalen Bedingungen
Wuchs: aufrecht, strauchig, langsam
Endgrösse: 3 bis 4 Meter hoch, 2 bis 3,5 Meter breit
Winterhärte: ja, bis -35 Grad

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Prunus mume 'Beni-chi-dori' (1)

Frage
09.04.2022 - Standort Prunus mume Beni-chi-Dori,
Obwohl die Beschreibung zu Prunus Mume sehr ausführlich ist, bin ich noch unsicher, ob das Gehölz folgende Witterungsbedingungen verträgt: Norddeutschland, Vorgarten,l Ostseite, im Sommer teilweise sehr heiß, da vor einer Steinmauer (1m hoch, Rosen wachsen herrlich) geplant. Dann im Winter immer wieder sehr kalter Ostwind. Kann das gelingen?
Darf ich dieses Gehölz erziehen, sodass es die Krone eher nach oben verlegt? Wie groß ist es ca. bei der Lieferung?
Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
 
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Prunus mume 'Beni-chi-dori' Botanisch: Prunus mume 'Beni-chi-dori'
Blütezeit: Anf. März bis Ende April Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 2m - 4m
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral Winterhärte: winterhart
Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November