Persicaria microcephala 'Red Dragon'

Kleinkopfiger Knöterich

Persicaria microcephala 'Red Dragon'
Persicaria microcephala 'Red Dragon'
Persicaria microcephala 'Red Dragon'
Persicaria microcephala 'Red Dragon'
Blätter
Blätter
abgeblühte dekorative Blüten
abgeblühte dekorative Blüten
noch recht junge, etablierte Pflanze im Garten
noch recht junge, etablierte Pflanze im Garten
Kein Produktbild vorhanden

Ein interessanter rotlaubiger Knöterich, mit silbriger Blattzeichnung.



Persicaria microcephala 'Red Dragon' ist eine Blattschmuckstaude für den Schatten, oder Halbschatten.

Er vermehrt sich durch Rhizome und breitet sich dadurch schnell aus. Unter Gehölzen oder an Waldrändern lassen sich mit dieser Sorte schöne Farbeffekte erzielen, besonders in Kombination mit Persicara filiformis.



Die Blüte im September/ Oktober ist klein, weiß und relativ unscheinbar. 'Red Dragon' punktet eher durch sein außergewöhnliches Laub.

Der kleinkopfige Knöterich ist gut winterhart.

 



Blütenfarbe: weiss

Blütezeitbereich: Hochsommer

Höhe: 30 - 50 cm

Lichtverhältnisse: halbschattig, schattig

Lebensbereich: Gehölzrand, Gehölz

Blattform: breitlanzettlich

Blattfarbe: rotbraun

Pflanzabstand: 50 - 70 cm

Winterhärtezone: 9

Verwendung für: Hausgarten, Asiatischer Garten

Besonderheiten: Blattschmuck

Familie: Polygonaceae

Staudensichtung: Liebhabersorte

Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Persicaria microcephala 'Red Dragon' (0)

Name: Persicaria microcephala 'Red Dragon' Botanisch: Persicaria microcephala 'Red Dragon'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Aug. Blätterfarbe: gemischt, violett, rot, weiss
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 20cm - 60cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: Schutz über Winter notwendig (im Freiland)
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro