Pachysandra terminalis 3/4

Dickmännchen, Ysander

Pachysandra terminalis 3/4
Pachysandra terminalis 3/4
Kein Produktbild vorhanden

Das Dickmännchen, oder auch Ysander, ist ein beliebter und häufig verwendeter, immergrüner Bodendecker für Schatten und Halbschatten.
Er bildet dichte Teppiche, zwischen denen das Unkraut keine Chance hat. Im Mai Juni blüht Pachysandra terminalis mit kleinen aufrechten weißen Blüten-Rispen, die leicht duften.
Das lederige dunkelgrüne Laubist ist elliptisch-gelappt.
Das Dickmännchen zählt zu den Halbsträuchern. Es verträgt einen drastischen Rückschnitt und treibt stehts wieder aus.
Pachysandra isr robust und pflegeleicht und daher hervorragend für Parks, pflegeextensive Gärten und für Friedhöfe.
 
 
Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühsommer
Höhe: 25 cm
Lichtverhältnisse: halbschattig, schattig
Lebensbereich: Gehölzrand
Blattform: rautenförmig
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Grabbepflanzung, Bodendecker, Flächendecker, öffentliche Anlagen, Straßenbegleitgrün
Besonderheiten: Immergrün, Blattschmuck, stark Ausläufer treibend
Familie: Buxaceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: in größeren Gruppen bzw. flächig pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Pachysandra terminalis 3/4 (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Pachysandra terminalis 3/4 Botanisch: Pachysandra terminalis 3/4
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Schatten, Halbschatten Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Bodendecker, Gruppenpflanze
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Sedum Matten für die Hangbefestigung
#2 von 2 - Wie vermehre ich Dachwurz (Sempervivum)