Nelke 'Pink Kisses'® (8er Set)

Dianthus caryophyllus 'Pink Kisses'® - edle Staudennelke, die durch ihren Anblick und Duft Augen und Nase erfreut

Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Gartennelke 'Pink Kisses'®, Dianthus caryphyllus 'Pink Kisses'®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Nelke Pink Kisses®

  • Robuste Pflanze, die nur wenig Pflege benötigt
  • Bestens geeignet für Beetpflanzung und Kübelhaltung
  • Dekorativ dank grüner Blätter und pinkfarbener Blüten
  • Sehr lange Blütezeit; von März bis September bilden sich immer wieder neue Blüten
  • Bienenfreundlich; Insekten werden vom zarten Duft angelockt
  • Gute Winterhärte für unser Klima

Die Prinzessnelke Pink Kisses® vereint die filigrane Schönheit von Zierpflanzen mit der Robustheit von Nelkengewächsen. Sie sind der beste Beweis dafür, dass Nelken längst das verstaubte Image, welches ihnen unbegreiflicherweise anhaftete, abgelegt haben: die neue Züchtung besticht durch ihre leicht gefüllten, pinkfarbenen Blüten, deren Mitte bordeauxfarben ist und die einen dezenten, aromatischen Duft verbreiten. In Verbindung mit den sattgrünen, filigranen Blättern und Trieben stellen diese Blüten ein optisches Highlight dar, welches in keinem Garten und auf keinem Balkon fehlen sollte.

Nelke Pink Kisses®: Aussehen und Wuchs

Die Prinzessnelke erreicht eine Wuchshöhe von maximal 20 cm und kann ebenso breit werden. ihre verzweigten Stängel wachsen kompakt und buschig, so dass die Pflanze eine wunderschöne, dichte Form hat. Die lanzettförmigen kleinen Blätter sind silbrig-grün und bilden einen wunderschönen Kontrast zu den strahlend pinkfarbenen, leicht gefüllten Blüten mit ihrer dunklen Mitte. Diese erscheinen bereits ab März und verbleiben bis in den Oktober hinein; vielzählig, farbenfroh und strahlend verströmen sie den nelkentypischen, angenehmen Duft, der zahlreiche Insekten anlockt.

Nelke Pink Kisses® mag es sonnig

Wie alle Gartennelken sollte auch die Pink Kisses® an einem sehr sonnigen Standort kultiviert werden. Schattige Plätze sind hingegen nicht gut geeignet: zum einen wirken sie sich nachteilig auf die Blütenbildung aus, zum anderen ist es dort häufig auch zu feucht für die Kultivierung der Edelnelke.

Das Blühwunder ist eine Bereicherung für jedes Staudenbeet und jede Rabatte und harmoniert mit den allermeisten anderen Stauden wunderbar - vorausgesetzt, dass diese kein einnehmendes Wesen haben und die kleine Nelke einfach verdrängen.

Pink Kisses® als Zimmerkultur? 

Aufgrund ihrer Schönheit wird die Pink Kisses® auch ganz gerne als Zimmerpflanze kultiviert. Davon ist jedoch dringend abzuraten, da es sich bei ihr um eine Gartennelke handelt, also um eine Pflanze, die frische Luft, Sonne und Wärme zum Gedeihen benötigt. In Zimmerkultur ist dies nicht möglich, so dass die Staudennelke früher oder später eingehen würde.

Boden sollte durchlässig sein

Zwar ist die Nelke Pink Kisses® robust, jedoch verträgt sie keine Staunässe. Diese führt schnell zur Wurzelfäulnis und somit zum Absterben der Pflanze. Der Boden sollte demzufolge durchlässig sein, sehr gerne sandig. Für Topfkultur kann gewöhnlicher Gartenboden mit Sand angereichert werden; wir empfehlen allerdings die Verwendung von Lubera® Fruchtbare Erde Nr. 2.

Pink Kisses® pflanzen

Beim Einsetzen ins Beet ist darauf zu achten, dass der Pflanzenstängel in gleicher Höhe mit der Erdoberfläche abschliesst. Erst danach wird die Erde unterhalb der Gartennelke angedrückt, so dass die unteren Blätter frei sind. Diese Massnahme verhindert, dass sich zu viel Feuchtigkeit im unteren Teil der Pflanze sammelt und dort zu Fäulnis und Pilzerkrankungen führt. Zudem sollte ein Pflanzabstand zu anderen Gewächsen von etwa 30 cm eingehalten werden, der ebenfalls dazu beitragen soll, Licht und Luft an sämtliche Pflanzenteile zu lassen.

Lubera®-Pflanztipp: Nelke Pink Kisses® in kleinen Tuffs mit fünf bis sieben anderen Gartennelken pflanzen.

Nelke Pink Kisses® - eine Augenweide im Pflanzgefäss

Die dekorative Edelnelke kann auf vielerlei Arten im Kübel kultiviert werden: solitär, in Blumenampeln oder Kübeln zusammen mit anderen Gewächsen oder in Blumenkästen. Grundsätzlich sollte auch hier ein Abstand von etwa 30 cm zwischen ihr und anderen Pflanzen eingehalten werden, damit sie sich ungehindert in die Breite entwickeln kann.

Das Pflanzgefäss sollte unten Löcher besitzen, um einen Wasserablauf zu gewährleisten. Um Staunässe zu verhindern, ist es zudem sinnvoll, unten in den Topf eine Drainage aus Blähton oder Kieselsteinen zu legen.

…und in der Vase

Die filigranen Blütenstängel wirken zwar am schönsten in freier Natur, jedoch eignen sie sich auch hervorragend als Schnittblumen. In der Vase kommen sie mit anderen Gartennelken besonders gut zur Geltung, können jedoch auch mit verschiedenen anderen Blumen oder Zweigen wunderbar kombiniert werden. Damit sich die Pink Kisses® auch als Schnittblumen lange halten, sollte das Wasser alle zwei Tage gewechselt werden.

Pink Kisses® nur wenig giessen!

Der Wasserbedarf der Nelke Pink Kisses® ist gering: ihre zarten Blätter sind mit einer wachsartigen Schicht überzogen, die Feuchtigkeit speichert und nur wenig verdunstet. Ausgepflanzt im Beet muss sie so gut wie gar nicht gegossen werden; lediglich in langen Hitzeperioden im Sommer sollte dies geschehen. 

In Topfkultur sollten Sie die Staudennelke gleichmässig giessen, wobei es sich empfiehlt, dies seltener, dafür durchdringend zu tun. Durch diese Massnahme dringen die Wurzeln auch in tiefere Erdschichten ein, was ihnen hilft, etwaige Trockenperioden zu überstehen.

Geringer Nährstoffbedarf

Trotz der fleissigen, den ganzen Sommer andauernden Blütenbildung benötigt die Pink Kisses® kaum Dünger. Es ist vollkommen ausreichend, im Frühjahr das Beet mit abgelagertem Kompost anzureichern. In Topfkultur sind die Nährstoffe des Substrats schneller aufgebraucht, so dass Sie die kleine Nelke ab und zu düngen sollten. Von April bis September einmal monatlich Flüssigdünger zusammen mit dem Giesswasser verabreichen – mehr Nährstoffgaben sind nicht notwendig. Bei der Wahl des Düngers bitte darauf achten, dass dieser nicht zu stickstofflastig ist.

Dianthus schneiden?

Die buschige Wuchsform bringt die kleine Nelke von ganz alleine mit – jeder Schnitt wäre überflüssig. Es empfiehlt sich jedoch, verblühte Blütenstängel regelmässig abzuschneiden. Diese Massnahme dient nicht nur optischen Zwecken, sondern hilft der Pflanze, ihre Kraft in die Bildung neuer Blüten zu stecken. Diese werden besonders gross, wenn ihre Anzahl ein wenig reduziert wird. Den meisten Pflanzenfreunden blutet das Herz bei einer derartigen Tätigkeit, jedoch fördert das Ausbrechen von Seitenknospen die Bildung grösserer Hauptblüten.

Prinzessnelke Pink Kisses® überwintern

Die Staudennelke ist mehrjährig, in unseren Regionen winterhart und kann problemlos im Beet überwintert werden, ohne dass hierfür spezielle Schutzmassnahmen notwendig sind. Anders hingegen in Topfkultur: die Pflanzen dort sind einer grösseren Gefahr ausgesetzt, dass die Erde und somit auch ihre Wurzeln durchfrieren, so dass sie in der kalten Jahreszeit ein wenig geschützt werden sollten. Idealerwiese wird das Pflanzgefäss mit einem Vlies umwickelt und auf einem Holz- oder Styropurblock an einem geschützten Standort aufgestellt, beispielsweise vor einer Hauswand. In harten Wintern ist es zudem ratsam, den Wurzelbereich mit Reisig oder Stroh abzudecken. An frostfreien Tagen gelegentlich etwas giessen.

Krankheiten und Schädlinge

Wie andere Dianthus-Arten ist auch die Nelke Pink Kisses® gegenüber Krankheiten und Schädlingen sehr resistent. Bei zu grosszügigem Giessen, einem schattigen Standort, verdichteter Erde und/oder einem Pflanzgefäss ohne Löcher kann es zu Pilzbefall kommen. Nelkenschwärze und Nelkenrost sind die am häufigsten vorkommenden; auch Welke kann auftreten. Gelegentlich kann es zudem zum Befall mit Blattläusen, Thripsen sowie Spinnmilben kommen. Für gewöhnlich sind die Schäden, welche durch sie angerichtet werden, derart gering, dass kein Eingreifen seitens des Pflanzenfreundes notwendig ist.

Kurzbeschreibung der Nelke Pink Kisses®

Wuchs: buschig, kompakt, verzweigt
Pflanzenhöhe/-breite: 20 cm
Blütenfarbe: pink mit bordeauxroter Mitte
Blütezeit: März - Oktober
Standort und Boden: sonnig
Wasserbedarf: gering
Nährstoffbedarf: gering
Pflanzzeit: Frühjahr, Herbst
Winterhärte: gut
Verwendung: Beet, Kübel, Ampeln, Vase

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Nelke 'Pink Kisses'® (8er Set) (3)

Frage
31.05.2022 - Blätter und Blüten essbar? Mehrjährig und winterhart? Bio?
Kann man Blätter und Blüten aller Nelken frisch verzehren? Sind die Pflanzen alle mehrjährig und winterhart? Wird hier (wegen der Verzehrmöglichkeit) Bio-Ware angeboten?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
04.04.2022 - Nelke 'Pink Kisses': Unkompliziert, kommt jährlich wieder
Meine Nelken 'pink kisses' kommen jedes Jahr (4. Jahr) verlässlich wieder, obwohl der Standort und die Erde, in die ich sie setzte, nicht optimal waren. Hübsche, kleine Pflanze im Vordergrund des Staudenbeetes!
» Gartenstory kommentieren...
Frage
14.04.2022 - Carnation pink kisses
Is that product “carnation pink kisses” available in erlangen or nuremberg branches? And if not can i arrange for pick up at one of those two mentioned branches?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Nelke 'Pink Kisses'® (8er Set) Botanisch: Dianthus caryophyllus
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 15cm - 20cm
Endbreite: 15m - 20m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: im Winter im ungeheizten Raum
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel Duft: leicht duftend
Erhältlich: April bis Juni