Minikiwi 'Pink Jumbo'

Actinidia arguta Taubenkiwi, die rosafarbene Kiwibeere

Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Minikiwi 'Pink Jumbo', Kiwi Berry, Actinidia arguta Traubenkiwi
Kein Produktbild vorhanden

Die Minikiwi 'Pink Jumbo' ist die Ausnahme, die die Regel bestätigt: Minikiwi sind grün, manchmal grasgrün, und gegen das von der grünen Farbe vermittelte Vorurteil sind sie zuckersüss bis ausgeglichen süsssauer-fruchtig. Die rote Farbe (auch das Rosa von 'Pink Jumbo') kommt durch die Einkreuzung von Actinidia purpurea zustande. Im Gegensatz zu 'Red Jumbo' hat 'Pink Jumbo' allerdings keine rosa Fruchtfleischfarbe, nur die Fruchtschale ist wunderschön rosa gefärbt.
Neben 'Super Jumbo' trägt 'Pink Jumbo' überdies die grössten Früchte aller Minikiwi-Sorten, auch um die 10g. Ebenfalls als Hinterlassenschaft der Actinidia purpurea Vorfahren profitiert auch 'Pink Jumbo' von einer deutlich in den September vorverlegte Reifezeit. Dies macht auch den Anbau in mittleren Höhelagen möglich.

Vorteile der Minikiwi 'Pink Jumbo'

  • attraktive pinke Schalenfarbe, kombiniert mit grasgrünem Fruchtfleisch
  • extrem grosse Früchte, neben 'Super Jumbo' die grossfrüchtigste Minikiwi-Sorte
  • frühe Reifezeit im September, alle Früchte werden reif, auch für Hügel und Höhenlagen

Wann sind die Früchte von 'Pink Jumbo' reif?

Die einfachste Antwort stimmt natürlich auch: Wenn sie gut schmecken…😉 Aber wie kann genau der Zeitpunkt der Ernte festgestellt werden? Nicht selten hören wir nämlich von Kiwigärtnern, dass sie ihre Ernte vor allem bei frühen Sorten verpasst haben; als sie im Oktober nach den Minikiwi schauen wollten, lag schon alles am Boden oder war von mundräuberischen Garten-Mitbewohnern bereits genüsslich verspeist worden.
Wann also sind Minikiwi reif? Achten Sie bitte auf folgenden Anzeichen
  • Vollständige Entwicklung der typischen Deckfarbe, vor allem bei den roten Sorten 
  • Erste Früchte fallen zu Boden, dann ist der richtige Zeitpunkt erreicht, um zu ernten; trotzdem bei der Ernte noch unreife Früchte können gut in der Fruchtschale oder auf einem Gestell im Keller nachgereift werden
  • Wenn man ausschliesslich ganz essreife Früchte fürs tägliche Birchermüsli ernten möchte, so kommt man um den Daumentest nicht herum: Wenn das Fruchtfleisch auf Druck des Daumen leicht nachgibt und auch nicht sofort zurückfedert, dann ist diese Frucht und dann sind auch die Früchte mit einer ähnlichen Exposition erntereif und auch essreif.

Kurzbeschreibung der Minikiwi 'Pink Jumbo'

Wuchs: starkwachsend, ein Sommerschnitt ist unerlässlich
Geschmack: sehr guter, angenehm süß-fruchtiger Geschmack mit einer feinen Säure
Frucht: sehr große Früchte mit einer auffallenden pink-roten Fruchtschale und intensiv-grünen Fruchtfleisch
Ernte: ab Mitte September, auf Grund der Actinidia purpurea-Abstammung reift 'Pink Jumbo' früher als andere Minikiwi-Sorten 
Ertrag: durch die sehr großen Früchte wird ein hoher Ertrag erzielt
Besonderheiten: neue weibliche Kiwi-Sorte mit einem sehr guten Geschmack und einer auffallenden Fruchtfarbe; es wird ein Befruchtungspartner benötigt

Videotipp:
www.gartenvideo.com/kiwi

Was sind Lubera Minikiwi?

Die Lubera-Minikiwi sind die besten fruchttragenden Actinidia arguta-Sorten, die wir zu einem Sortiment zusammengestellt haben. Traubenkiwi nennen wir sie, weil sie traubenartig fruchten, weil sie eher Beerenpflanzen als Obstbäume sind, und weil sie fruchttragende Kletterpflanzen sind wie auch die Tafeltrauben. Traubenkiwi sind nicht nur einfach die kleinen Kiwi (insofern ist der Begriff Minikiwi auch irreführend und sollte eigentlich nicht mehr oder möglichst wenig gebraucht werden) - sie sind nicht nur die kleinen Stiefschwestern der klassischen Kiwi, sondern eine Beerenobstart mit eigener Berechtigung.

Warum Lubera Minikiwi pflanzen?

  • die Früchte sind mit der Schale essbar.
  • sie sind aromatischer als die klassischen Kiwi.
  • der Ertag ist sehr hoch und regelmässig und setzt in der Regel früher ein als bei klassischen Kiwi
  • sie sind direkt ab Strauch essbar!
  • sie sind absolut frostresistent/ winterhart bis ca. -30°C

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Minikiwi 'Pink Jumbo' (4)

Gartenstory
22.02.2021 - Vorfreude auf den Frühling
Zwei Lubera Traubenkiwis stehen seit September 2020 auf meinem West-Balkon im unteren Fricktal.
Ganz toll wie hart die im nehmen sind. Die Kübel (30 und 45L ) waren im Februar `21 ein paar Tage durchgefroren. Der Frost war noch nicht richtig weg, da zeigten sich bereits grüne Knospen. Zuerst in Fensternähe, ob es da zu warm ist? Egal, die derzeitigen Morgenfröste scheinen nicht auf den Balkon zu reichen. Daumen drücken, dass das so bleibt. Die Bilder zeigen Knospen von Scarlett und Pink Jumbo am 18.Februar. Der Bube zeigt erst leicht grüne Spitzen, er lässt wohl die Mädels vorfühlen ;-)

Ich bin gespannt, ob es dann schon für erste Blüten reicht. Wenn ich mir die Verzweigungen und die Holzqualität ansehe, würde mich das nicht wundern.
Merci, Lubera

R. Kaufmann
Antworten (6)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
07.02.2021 - Minikiwi Pink Jumbo
Handelt es sich um dieselbe Sorte wie 'Bingo'?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
25.01.2021 - Pink Jumbo am Pfahl?
Eignet sich Pink Jumbo für die Pfahlerziehung?
Falls nicht (zu stark wachsend): Welche Sorten sind besonders für die Erziehung am Pfahl geeingnet?
Ich interessiere mich vor allem für eine 'frühe', rote Sorte (Red Jumbo, Pink Jumbo, Kens Red etc.).
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Minikiwi 'Pink Jumbo' Botanisch: Actinidia arguta 'Pink Jumbo'
Blütezeit: Mitte Mai bis Ende Jun. Reifezeit: Mitte Sept. bis Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 7.5m - 10m Endbreite: 3m - 4m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze
Süsse: mittelsüss Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

15.03.2021 | 09:37:37
Bis jetzt bestens
#1 von 1 - Winterharte Passionsblume Eia Popeia als freiwachsende Staude