Kichererbse

Kichererbse 'Ares'

Kichererbse
Kichererbse
Kichererbse
Kichererbse
Kein Produktbild vorhanden

Kichererbsen gehören zum "Superfood". Sie sind robust und einfach in der Kultur. Sie können an warmen Orten im Freien oder Gewächshaus kultiviert werden. Kichererbsen frisch verwenden. Sie können getrocknet oder tiefgefroren gelagert werden.

Anzucht: Vorkultur in kleinen Töpfen oder Schalen, während der Keimung feucht halten. Auspflanzen, wenn keine Fröste mehr zu erwarten sind. Pflanzabstand ca. 20 x 30cm. Ev. Saatgut vor dem Säen 12 Std vorquellen. Direktsaat ins Freie ab Mitte Mai möglich.
Keimdauer: 8-14 Tage bei 20-22 °C.
Standort: Kichererbsen benötigen einen warmen Standort, durchlässigen, lockeren etwas sandigen Boden. Trockenheitsresistent.
Aussaat Vorkultur: April bis Juni
Direktsaat: Mai bis Juni
Ernte: August bis Oktober

Inhalt: 50 g reicht für ca. 5 m2

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Kichererbse (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Kichererbse Botanisch: Cicer arietinum
Reifezeit: Anf. Aug. bis Anf. Okt. Saatzeit: Anf. April bis Ende Jun.
Blätterfarbe: grün Erhältlich: Januar bis November