Kegel-Bergkiefer

Pinus mugo 'Columbo', die robuste Bergkiefer mit der schönen Kegelform

Kegel-Bergkiefer 'Columbo'
Kegel-Bergkiefer 'Columbo'
Kegel-Bergkiefer 'Columbo'
Kegel-Bergkiefer 'Columbo'
Kein Produktbild vorhanden

Kegelförmiger Wuchs

Pinus mugo 'Columbo' wächst aufrecht und bildet eine schöne, geschlossene Kegelform. Das macht sie als Strukturpflanze im Garten besonders wertvoll. Die Wuchsstärke ist überschaubar: Zehnjährige Kegel-Bergkiefern sind etwa 1 m hoch und 50 cm breit. Ganz alte Exemplare können nach einigen Jahrhzehnten eine Höhe von bis zu 3 m erreichen.
 

Hart im Nehmen

Pinus mugo 'Columbo' ist eine Sorte der Bergkiefer, die in den Alpen und Karpaten bis zur Baumgrenze wächst. Sie ist genauso robust und anspruchslos wie die Wildart. Die ausgesprochen frostharte Kiefer (bis -35 °C) benötigt keinerlei Winterschutz und gedeiht in jedem Gartenboden. Sie toleriert sogar extrem nährstoffarme Sandböden und kommt mit Trockenphasen gut zurecht. Die Kegel-Bergkiefer gedeiht in voller Sonne oder im Halbschatten - nur volle Schattenlagen mag sie nicht.
 

Pflegeleichte Gartenpflanze

Mit ihren dunkelgrünen, dicht stehenden Nadeln und der geschlossenen Kegelform ist Pinus mugo 'Columbo' eine dekorative, immergrüne Gartenpflanze. Sie sorgt auch im Winter für Farbe und Struktur im Gartenbeet. Doch auch für Pflanzgefässe ist die extrem frostharte Pinus mugo 'Columbo' erste Wahl.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Kegel-Bergkiefer 'Columbo' (0)

Name: Kegel-Bergkiefer 'Columbo' Botanisch: Pinus mugo 'Columbo' (syn. Pinus mugo 'Columnaris')
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 100cm - 3m
Endbreite: 40cm - 140cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis Dezember