Hortensie, Tellerhortensie rot

Hydrangea macrophylla - Hortensie mit roten Scheinblüten als Kranz um die fruchtbaren Blüten mit den Staubgefässen

Tellerhortensie rot
Tellerhortensie rot
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Hydrangea macrophylla

  • Blüte rot
  • Blütezeit Juli bis Oktober
  • laubabwerfend
  • einzelne grosse Blüten

Kurzbeschreibung Hortensie, Tellerhortensie rot

Wuchs: buschig
Endhöhe/-breite: 1-1.5 m hoch und breit
Standort: halbschattig oder schattig, genug Wasser aber keine Staunässe
Schnitt: Im Frühjahr nur die alten Blütenstände und trockenes Holz entfernen
Verwendung: Solitär, Kübelpflanze, Gruppenpflanzung
Winterhärte: gut
Blätter: dunkelgrün, laubabwerfend
Blüten: rot von Juli bis Oktober, Tellerhortensien haben ihren Namen dadurch, dass die Blüten wie ein Teller aussehen. Es gibt einen Rand aus sterilen Scheinblüten. Diese sind gross und gut sichtbar. In der Mitte befinden sich die fruchtbaren Blüten mit farbigen Staubgefässen. Vor allem die Farbe der Scheinblüten ist im Vordergrund.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hortensie, Tellerhortensie rot (0)

Name: Hortensie, Tellerhortensie rot Botanisch: Hydrangea macrophylla
Blütezeit: Anf. Jul. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 100cm - 160cm
Endbreite: 100cm - 160cm Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden pH-Wert: neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden