Hortensie 'Annabelle'

Hydrangea arborescens 'Annabelle' - besonders großblütig, blühfreudig und gut winterhart

Die winterharte Schneeballhortensie blüht in weissen, grossen Bällen
Die winterharte Schneeballhortensie blüht in weissen, grossen Bällen
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
starke Pflanzen im grossen 5lt Topf
starke Pflanzen im grossen 5lt Topf
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Die Blütenpracht der Hortensien im 5 Liter Topf
Die Blütenpracht der Hortensien im 5 Liter Topf
Hydrangea arborescens 'Annabelle' blüht in schneeweissen, grossen Blütenbällen
Hydrangea arborescens 'Annabelle' blüht in schneeweissen, grossen Blütenbällen
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Hortensie 'Annabelle'

  • bis zu 25 cm breite, opulente, weiße Blütenkugeln
  • lange Blütezeit
  • schnittgeeignet
  • winterhart

Die Hortensie 'Annabelle' gehört wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Vertretern der Schneeballhortensien. Denn der unter dem botanischen Namen Hydrangea arborescens 'Annabelle' bekannte Blütenstrauch überzeugt besonders durch die beeindruckenden, weißen Blütenrispen. So kann sich die Hortensie 'Annabelle' im Garten, auf Balkon und Terrasse gut integrieren und lässt sich vielseitig verwenden.

Schneeballhortensie 'Annabelle' : Wuchs

Hydrangea arborescens 'Annabelle' hat einen aufrechten Wuchs und erreicht eine Höhe zwischen 100 und 150 cm. Dank der zahlreichen Grundtriebe bietet sie ein kompaktes und buschiges Erscheinungsbild. Die spektakulären Blüten erreichen häufig einen Durchmesser von bis zu 25 Zentimetern. Zwar wird sie auch als Ballhortensie oder Schneeballhortensie bezeichnet, tatsächlich sind die Blütenrispen aber nicht ganz kugelförmig, sondern leicht abgeflacht.

Blüten von 'Annabelle'

Hydrangea arborescens 'Annabelle' ist ausgesprochen blühfreudig. Die ersten Blüten zeigen sich ab Ende Juni und halten bis mindestens September. Je nach klimatischen Bedingungen kann sich die Blüte sogar bis in den Oktober ziehen. Auch getrocknet haben die Blüten eine enorme optische Wirkung. Einen schönen farblichen Kontrast zu den Blüten setzen die hellgrünen, bis zu 15 cm langen, elliptischen bis eiförmigen Blätter. Die Blütenstiele sind im Vergleich zu den großen Blütenständen sehr dünn, bei Regen und Wind hängen die Triebe nach unten oder knicken leicht ab. Die Rinde der Triebe wechselt die Farbe im Laufe des Vegetationszyklus von Ockergelb, über Rot bis Dunkelbraun. 

Hydrangea arborescens 'Annabelle': Standort und Boden 

Bei den Lichtverhältnissen ist Hydrangea arborescens 'Annabelle' flexibel. Am liebsten ist ihr ein Standort, der ihrer Herkunft entspricht. Das heißt ein Plätzchen, das im Tagesverlauf sowohl Sonne als auch Schatten bietet. Zu viel Sonne behagt ihr nicht, da kann es zu Sonnenbrand kommen. Ist der Schatten zu tief, lässt die Blüten auf sich warten. Denkbar wäre zum Beispiel ein Platz in der Nähe des Hauses oder eines Baums im Garten. Wichtig ist es immer, einen möglichst windgeschützten Standort auszuwählen, der im besten Fall ein wenig Schutz vor Regen bietet. Denn die Blütenstiele der Hortensie 'Annabelle' haben bereits durch die besonders große Blütenpracht schwer zu tragen. Kommen Starkregen und Wind hinzu, könnten die Blütenstiele unter der Last zu Boden sinken oder gar umknicken.
Der Boden sollte möglichst humusreich, locker und feucht sein. Die Strauchhortensie legt Wert auf einen niedrigen Kalkgehalt und bevorzugt ein neutral bis leicht saures Substrat. Der optimale pH-Wert liegt zwischen 5,5 und 6. 

Schneeball-Hortensie 'Annabelle' pflanzen 

Dank ihrer hohen Frost- und Winterhärte ist eine Herbstpflanzung kein Problem für die Strauchhortensie 'Annabelle'. Je nach Beschaffenheit kann es nötig sein, den Boden mit Laubhumus aufzulockern oder Sand einzuarbeiten, wenn das Substrat nicht durchlässig genug ist. Hydrangea arborescens 'Annabelle' hat besonders in den ersten Wochen nach der Pflanzung einen hohen Wasserbedarf. Der Boden sollte in dieser Zeit keinesfalls austrocknen. Eine Mulchschicht auf der Baumscheibe dämmt die Verdunstung ein und hält die Feuchtigkeit im Boden.

Düngung von Hydrangea arborescens 'Annabelle'

Die blühfreudige Hortensie 'Annabelle' freut sich über Unterstützung durch Düngerzugaben. Gut eignet sich dafür Rhododendron- oder spezieller Hortensiendünger, diese können auch mit etwas Gartenkompost gemischt sein. Am besten beginnt die Düngung bereits im Frühjahr. Um ein Umknicken der Triebe zu verhindern, sollte man frühzeitig mit Staudenstützen stabilisieren, damit die Zweige unter der Last der Blüten nicht einknicken. Diese Gefahr besteht vor allem nach starken Niederschlägen.

Muss Hydrangea arborescens 'Annabelle' geschnitten werden?

Ein Rückschnitt der Hortensie 'Annabelle' ist problemlos möglich. Es ist sogar empfehlenswert, die Hortensien zu Beginn der Vegetationszeit bis dicht über dem Boden zurückzunehmen. Denn der Schnitt fördert den Neuaustrieb und sorgt für besonders große Blütenstände in der kommenden Saison. Vorsicht ist geboten, wenn die Strauchhortensie an einem windexponierten Platz wächst. Da die neuen, jungen Triebe noch wenig standfest sind, könnten sie bei stärkerem Regen oder Wind eher einknicken. In diesem Fall sollte ein schwächerer Rückschnitt erfolgen. So werden die Blütenstände zwar nicht ganz so groß, dafür sind die Triebe deutlich stabiler.

Hortensie 'Annabelle' – Verwendung

Hydrangea arborescens 'Annabelle' sieht sowohl in Einzel- als auch in der Gruppenbepflanzung attraktiv aus. Zusätzlich lässt sie sich wunderbar mit Stauden kombinieren. Gute Pflanznachbarn sind unter anderem Eisenhut, Ziergräser, Hohe Fetthennen, Astilben, Rodgersien oder auch Kugeldisteln. Dank ihres kompakten Wuchses und der Wuchshöhe von bis zu 150 cm ist Hydrangea arborescens 'Annabelle' als attraktive Blütenhecke eine gute Option. Steht die Ballhortensie nicht zu schattig, kann sie auch ein schöner Rosenbegleiter sein. Hier bildet die weiße Blütenpracht der Hortensie zum Beispiel einen schönen Farbkontrast zu gelben oder lilafarbenen Rosen. Da Hydrangea arborescens 'Annabelle' nicht zu hoch wächst, eignet sie sich auch für Pflanzgefäße auf Terrasse oder Balkon. Das Pflanzgefäß muss jedoch ein hohes Erdvolumen bieten.

Hydrangea arborescens 'Annabelle': Krankheiten & Schädlinge

Die Hortensie 'Annabelle' ist im Gegensatz zu den Bauernhortensien weniger anfällig für Virusinfektionen. Gelegentlich können ihr jedoch die Blattfleckenkrankheit oder Echter Mehltau Schwierigkeiten bereiten. Napfschildläuse und der Dickmaulrüssler sind die häufigsten Schädlinge, die auf der Ballhortensie lästig werden.

Hortensie 'Annabelle' – Kurzbeschreibung

Standort: Sonne, Halbschatten, Schatten
Boden: kalkfrei, humos, locker, ausreichend feucht
Blüte: groß, kugelförmig, weiß
Blütezeit: Juni-September
Blätter, Blattform: eiförmig bis elliptisch, zugespitzt, mittelgrün, 8-15 cm lang
Wuchs: aufrecht, buschig, ausläuferbildend
Endgröße: 100-150 cm hoch, bis zu 200 cm breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hortensie 'Annabelle' (4)

Gartenstory
18.07.2022 - Wunderschöne Hortensie
Wir haben die Hortensien im letzten Sommer gepflanzt und im März zurückgeschnitten. Nun blühen sie schon seit einigen Wochen wunderschön und färben sich langsam dunkelgrün. Die Köpfe sind bis 30cm gross und wurden so schwer, dass wir die Pflanzen nun zusammenbinden mussten.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
25.10.2020 - Hortensie Annabelle
Ist Annabelle auch auf 1100 m über Meer winterhart?
Danke für Ihre geschätzte Antwort, mit freundlichen Grüssen
Agnes
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
06.10.2019 - Heidelbeeren
Wann sollte man düngen? Ist Moorerde dasselbe wie Torf?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Hortensie 'Annabelle' Botanisch: Hydrangea arborescens 'Annabelle'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Sept. Blätterfarbe: grün, weiss
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 120cm - 160cm
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
9 Bewertungen
11.08.2021 | 09:18:37
Sehr gut bepackt!
06.08.2021 | 12:37:19
Gute Qualität der Pflanze
01.08.2021 | 10:07:09
Sehr toll gesund *** wie immer.
10.11.2020 | 12:30:45
Größe stimmt,sieht super aus.
01.08.2020 | 11:22:45
mal sehen wie Sie wird aber die Pflanze an sich sehr schön
27.10.2019 | 20:39:59
Als Blickfang im Vorgarten
19.10.2019 | 14:20:45
Gute Qualität, gibt ein Hingucker im Garten
15.10.2019 | 18:11:43
sehr gut
07.07.2019 | 09:52:28
Im Garten eingepflanzt,
Qualität sehr gut
#1 von 35 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 35 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 35 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 35 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 35 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 35 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 35 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 35 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 35 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 35 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 35 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 35 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 35 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 35 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 35 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 35 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 35 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 35 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 35 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 35 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 35 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 35 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 35 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 35 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 35 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 35 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 35 - Winterharte Fuchsien
#32 von 35 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 35 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 35 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 35 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?