Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Winter Joy'

Fargesia nitida Hybride 'Winter Joy' - die Bambus-Hecke, die auch im Sommer super aussieht und viel Freude macht

Immergrüne Bambusblätter
Immergrüne Bambusblätter
grüne Halme mit einer leicht rötlichen Unterfärbung
grüne Halme mit einer leicht rötlichen Unterfärbung
Dichte Bambushalme
Dichte Bambushalme
Bambushalme und Bambusblätter
Bambushalme und Bambusblätter
grüne Bambusblätter
grüne Bambusblätter
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Fargesia Hybride Winter Joy
Kein Produktbild vorhanden

Nur wenige Gartenpflanzen bieten rund ums Jahr etwas fürs Auge. Die meisten Blühpflanzen konzentrieren ihre Pracht auf den Sommer, aber dieser Bambus glänzt mit seinen grünen Blättern und ist ein schmucker Anblick das ganze Jahr über. ‘Winter Joy’ ist – natürlich – auch im Winter grün und bietet das, was der gartenbegeisterte Engländer "winter interest" nennt, einen Haltepunkt fürs Auge im sonst so kahlen Garten. Im Sommer ist der Bambus mit dem winterlichen Namen aber noch schöner, noch grüner, richtiggehend dunkelgrün, mit einem leicht rötlichen Unterton, der diese Sorte heraushebt aus dem Bambusdschungel. Je sonniger die Pflanzen stehen, desto besser bildet sich der rötliche Ton der Halme aus. Und da 'Winter Joy’ mit gut drei Metern Höhe und 1,5 Meter Breite zu den kompakteren Fargesia-Hybriden zählt, ist der Gedanke einer Heckenpflanzung mehr als naheliegend und auch in kleineren Stadtgärten sehr gut machbar, denn Hand aufs Herz, irgendeinen Blickwinkel im Garten gibt es fast immer, denn man gerne ‘verschleiern’ möchte und sei es der eigene baufällige Gartenschuppen oder die Garage, eine Bausünde aus den 60’er Jahren. Mit ‘Winter Joy’ schaut man dann zukünftig auf ein frisches, lebendiges Grün, durch das ein roter Grundton schimmert, man hört die Blätter leise rauschen und beobachtet die kleinen Singvögel, die in der dichten Hecke guten Schutz vor Feinden finden.

Vorteile Gartenbambus ‘Winter Joy’

  • Bleibt brav am Platz und treibt keine Ausläufer
  • Sommers wie winters grün und blickdicht
  • Rötlicher Schimmer der Halme
  • Kompakt mit ca. 3 Metern Höhe
  • Äusserst schnittverträglich
  • Sehr gute Winterhärte 
  • Pflegeleicht 
  • Sehr anmutig wachsend, da die Spitzen sich leicht biegen können, was dann sehr malerisch aussieht

Hecke mit Gartenbambus ‘Winter Joy’ 

Mit unseren 20 kräftigen Pflanzen können Sie problemlos eine 14 Meter lange Hecke pflanzen, eine Pflanze alle 70 cm. ‘Winter Joy’ wächst dann sehr schnell zusammen, so dass die Blickdichte der Hecke – ein wichtiges Kriterium – innerhalb der ersten Jahre erreicht wird. Natürlich kann der Pflanzabstand individuell gehandhabt werden, soll heissen, man kann auch einen Pflanzabstand von einem Meter oder gar 1,5 Metern wählen, wenn die schnellstmögliche Blickdichte nicht das wichtigste Kriterium ist. Die Heckenpflanzen auf unserer 20’er Palette sind ungefähr 80-100 cm hoch. Möchten Sie höhere Pflanzen? Dann empfehlen wir Ihnen die 10’er Palette zu bestellen. So erhalten Sie 10 Pflanzen die bereits 100-125 cm hoch sind und im grossen 20-Liter-Topf stehen. 

So pflegt man ‘Winter Joy’

Boden: Eigentlich ist jeder Boden genehm, wenn er nicht gerade EXTREM kalkhaltig ist. Bei der Pflanzung reicht es, wenn man schwere Böden mit Kompost oder auch Perlit/Tongranulat auflockert und sandige Böden ebenfalls mit Kompost etwas mehr ‘Gehalt’ gibt. Wer keinen Kompost zur Verfügung hat, kann auf unsere bewährte Pflanzerde, die 'Fruchtbare Erde Nr. 2' zurückgreifen.

Standort: Halbschattig bis sonnig. ‘Winter Joy’ macht überall im Garten Freude, ausgepflanzt in den natürlichen Boden genauso wie in Kübel gepflanzt, mit denen man denn eine Hecke gestalten kann, wo man sie gerade braucht. Hier empfehlen wir eine gute Kübelpflanzenerde, wie unsere 'Fruchtbare Erde Nr. 1'. 

Klima: Hitze und Kälte werden von ‘Winter Joy’ gut weggesteckt, da sie eindeutig zu den robusteren Bambus-Hybriden zählt. 

Giessen: Nach dem Einpflanzen ist regelmässiges Giessen wie bei allen Neuanpflanzungen eine Selbstverständlichkeit, bis sich der Wurzelballen ausgebreitet hat und die Pflanze sich selbst versorgen kann. In längeren Trockenperioden sollte aber dennoch gegossen werden, denn immerhin kommt der Bambus ursprünglich aus regenreichen Gebieten. Wird ‘Winter Joy’ in den Kübel gepflanzt, muss natürlich immer ausreichend Feuchte im Wurzelbereich vorherrschen, aber bitte keine Staunässe. 

Düngen: Bambus wächst schnell und üppig und braucht gerne mal einen kleinen ‘Extra-Schuss’ an Nährstoffen. Es reicht, ihn im Garten zwei- oder dreimal im Jahr mit Kompost oder gut abgelagertem Pferdemist oder Rinderdung zu versorgen, wer hat, streut noch ein paar Hornspäne hinzu oder nimmt praktischerweise gleich den Rasendünger. Bei der Pflanzung bietet es sich an, etwas Langzeitdünger mit ins Pflanzloch zu werfen und dann den Sommer über einmal im Monat dem Giesswasser etwas Flüssigdünger hinzuzugeben. Bambusse freuen sich immer über Dünger, besonders in der Wachstumsphase, aber leider nehmen sie auch eine Überdüngung schnell übel. Mit Kompost kann man schwerlich überdüngen, da ist man auf der sicheren Seite. Und wenn Sie Dünger hinzukaufen, achten Sie immer auf die Höchstmengen, die auf der Packung angegeben werden und düngen Sie einmal im Monat statt alle vierzehn Tage. Das Düngen sollte ab August eingestellt werden, damit der Bambus nicht zu weich in den Winter geht. 

Winterschutz: In den ersten Wintern ist ein Winterschutz absolut sinnvoll, zumindest bis sich das kräftige Wurzelwerk etwas mehr ausgebreitet hat. Mit ein paar Tannenzweigen und/oder trockenem Laub um den Boden der Pflanze herum geht man auf Nummer sicher. Fargesia-Hybriden sind in der Regel bis mindestens -20 Grad winterhart, können im Winter aber bei starken Stürmen und Kahlfrösten etwas ‘leidend’ aussehen, was ja kein Wunder ist, wenn das Wetter gar zu wild wird. Aber keine Bange, ‘Winter Joy’ erholt sich im Frühling schnell wieder. 

Im Zaum halten? Nicht mehr nötig! Man kann es nicht oft genug betonen: Fargesia-Hybriden ärgern den Nachbarn nicht mit zig-Meter-langen Ausläufern, da sie lediglich Horste Bilden und somit keine Rhizomsperre brauchen. Das ist gerade bei einer Heckenpflanzung sehr wichtig, da man sonst unter Umständen meterlange Gräben mit Wurzelsperren ausheben müsste. Mit den Jahren wird der Horst einer einzelnen ‘Winter Wonder’-Pflanze auch gut und gerne einen Meter breit, aber man kann das Breitenwachstum ganz einfach mit ein paar Spatenstichen eindämmen. Und hat dann gleich kleine Bambus-Wurzelstücke für andere Gartenbereiche oder zum Verschenken an die Nachbarn. 

Kurzbeschreibung Gartenbambus ‘Winter Joy’

Höhe/Breite: Mit durchschnittlich 3 Metern Höhe ist ‘Winter Joy’ die ideale Heckenpflanze, zumal sie sehr schnell wächst und wunderbar dicht wird. Je nach Bodenbeschaffenheit können die Pflanzen aber auch mal ein wenig kleiner oder grösser ausfallen. Die Breite erreicht ca. 1,5 Meter pro Pflanze. 
Schnitt: ‘Winter Joy’ ist sehr gut schnittverträglich und wem die Endhöhe von ca. 3 Metern zu hoch ist, kann unbedenklich zur Heckenschere greifen. 
Pflanzabstand: 70 cm
Winterhärte: Sehr gut
Blätter/Halme: Die Blätter sind relativ klein, schmal und länglich und haben ein sattes Grün. Die Halme sind überwiegend grün, bekommen aber bei starker Sonneneinstrahlung einen roten Unterton. 
Besonderheit: Auch ‘Winter Joy’ wurde wie die Schwester (oder ist es ein Bruder?) ‘Obelisk’ von Hans Verweij gezüchtet, der 2005 die Möglichkeit hatte, eine blühende Fargesia Nitida mit der Murielae ‘Kranich’ durch Bestäubung zu kreuzen. Aus unzähligen Sämlingen selektionierte er dann die besten Sorten. 
Zusammensetzung der Palette: 20 starke Pflanzen der Sorte Fargesia nitida ‘Winter Joy’ im 10-Liter-Topf, ca. 80-100 cm hoch. Oder 10 starke Pflanzen Fargesia nitida ‘Winter Joy’ im 20-Liter-Topf, Höhe ca. 100-125 cm.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Winter Joy' (0)

Name: Hecken-Palette mit Gartenbambus 'Winter Joy' Botanisch: Fargesia Hybride 'Winter Joy'
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 40cm - 160cm Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: nass, feucht Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November