Gold-Hopfen 'Aureus'

Humulus lupulus 'Aureus', die Kletterpflanze mit den goldenen Blättern

Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus'
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus'
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus'
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus'
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus'
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus'
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus' ausgepflanzt
Humulus lupulus 'Aureus' Gold-Hopfen 'Aureus' ausgepflanzt
Kein Produktbild vorhanden

Humulus lupulus 'Aureus' ist eine besondere Kletterpflanze, mit den gelblichen Blättern schmückt die Pflanze besonders schön. Im Hochsommer bilden sich die typischen Hopfenzapfen die einen hohen Zierwert besitzen.
Der Gold-Hopfen 'Aureus' ist eine wunderschöne Kletterpflanze. Wie der Name vermuten lässt, sind die Blätter gelblich verfärbt und zaubern so schöne Farbakzente, besonders an halbschattiger Lage vermag die Kletterpflanze zu überzeugen. Die goldigen Blätter sind zudem recht rau behaart, wie die ganze Pflanze. Bei Humulus lupulus 'Aureus' handelt es sich um eine weibliche Pflanze, es werden also die typischen Hopfenzapfen gebildet, welche im Hochsommer reif werden und intensiv würzig riechen. Diese Hopfen können natürlich auch zu Zier- und Duftzwecken geschnitten und getrocknet werden.
 

Schnelles Wachstum

Humulus lupulus 'Aureus' bevorzugt einen sonnigen oder halbschattigen Standort, je schattiger die Pflanze steht, desto weniger kräftig ist die goldenen Färbung der Blätter ausgeprägt. Es wird tiefgründige, nährstoffreiche Erde mit gleichmässiger Wasserversorgung gewünscht. Der Standort kann sogar zeitweise überschwemmt und tonig oder lehmig sein. An einem solchen Standort zeigt der Gold-Hopfen ein schönes Wachstum, die rankenden Triebe können Längen von bis zu 5m im Jahr erreichen und vermögen so eine Wand gut zu begrünen ? oder gar zu vergolden? Dazu benötigt der Gold-Hopfen ein stabiles Gerüst, an dem die Pflanze entlang wachsen kann. Jedoch bleibt das Wachstum deutlich unter dem Wachstum herkömmlicher Hopfen zurück, welche 10m hoch werden können. Es empfiehlt sich, die Triebe jährlich komplett zu schneiden, mit dem schnellen Wachstum wird die Pflanze die gewünschte Fläche schnell wieder abdecken.
 

Schnelles Wachstum

Und Sie werden die Pflanze auch schneiden wollen, die Fruchtzapfen sind nämlich für alle möglichen Dinge gut, obwohl die Hopfenzapfen des Gold-Hopfens etwas weniger Inhaltstoffe enthält als andere Sorten. Die Ernte der Zapfen geht nun mal am einfachsten, wenn die langen Triebe abgeschnitten werden. Natürlich können Sie erste Versuche im Bierbrauen starten, doch der Nutzen des Hopfens geht noch weiter. Als Haarpflegemittel lässt es Ihre Haare strahlen, dazu finden Sie einen interessanten (https://gartenbuch.lubera.com/de/heilpflanze-hopfen-p1003). Im Altertum wurden die Hopfenzapfen als Heilmittel gegen Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit verwendet. Auch können die jungen Triebe wie Spargeln genossen werden, dazu kann man die Pflanze im Frühjahr anhäufen oder mit Vlies abdecken, um so die frischen, weissen Hopfenspargeltrieb ernten zu können ?ein echter Leckerbissen.
 

Kurzbeschreibung von Humulus lupulus 'Aureus'

Wuchs: Kletterpflanze, windende Triebe
Endgrösse: 5m hoch und 4m breit
Blüten: Hopfenzapfen, Juli bis August
Blätter: golden
Verwendung: Kletterpflanze für Hauswände, Pergolen und Gartenzäune

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Gold-Hopfen 'Aureus' (0)

Name: Gold-Hopfen 'Aureus' Botanisch: Humulus lupulus 'Aureus'
Blütezeit: Mitte Jul. bis Anf. Aug. Blätterfarbe: gelb
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 2m - 5m
Endbreite: 2m - 5m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: nass, feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Süd- und Westwände, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November