Digitalis purpurea 'Apricot'

Garten-Fingerhut

Digitalis purpurea 'Apricot'
Digitalis purpurea 'Apricot'
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 2 - Sabine Reber im Digitalis-Samenkaufrausch (Chelsea 2014)
Bilder|Videos
#2 von 2 - Digitalis an der Chelsea Flower Show 2014

Der Fingerhut 'Apricot' zeigt einen wunderschönen Pastellton, der Kombinationen aller Art zulässt. Er hat einen horstartigen Wuchs und versamt sehr leicht. Ab Juni erscheinen über dem oval-lanzettlichen, weich behaarten Laub die hohen einseitig überhängenden Blütentraubenkerzen.

Digitalis purpurea 'Apricot' bevorzugt halbschattige oder schattige Standorte mit frischen, humosen und durchlässigen Böden. Die Pflanze eignet sich für Staudenrabatten, naturnahe Pflanzungen aller Art und  Gehölzränder. Besonders gut kommt ihre schöne Erscheinung in Verbindung mit Sterndolden, Gräsern, und hohen Glockenblumen zur Geltung.

In allen Teilen giftig!

Blütenfarbe: gelblichrosa
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 100 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Freifläche
Blattform: oval, lanzettlich, zugespitzt
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Bauerngarten, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze, öffentliche Anlagen
Besonderheiten: Fruchtschmuck, Bienenweide, versamend
Familie: Scrophulariaceae
Staudensichtung: Liebhabersorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Digitalis purpurea 'Apricot' (3)

Frage 23.12.2020 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
digitalis purpurea,sterndolde
Hallo liebes Team,
ich habe von den beiden je 1Pflanze z. Frühjahr bestellt.
Zu ersterer steht versamung, verstehe ich das richtig, wenn sie aussamt wachsen neue Pflanzen? Kann ich irgendwann die Sterndolde vermehren. Vielen Dank für eine Antwort. Ich wünsche allen zusammen ein schönes friedvolles Weihnachtsfest,ein gesundes Neues Jahr.LG.
Antwort (1)
Gartenstory 19.05.2019 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Apricot fühlt sich wohl im Halbschatten...
Ich habe die Digitalis letzten Juni eingepflanzt - da ist sie natürlich nicht mehr zum Blühen gekommen.
Die eine Stelle (direkt unter der riesigen Zeder) war wohl doch allzu schattig, da ist sie schon nach wenigen Wochen eingegangen. Aber an der zweiten Stelle (am Rande der Zeder) scheint sie sich jetzt sehr wohl zu fühlen! Aus den zwei Pflanzen sind bereits vier geworden, und vor mehr als einer Woche sind schon die ersten wunderschönen Blüten aufgegangen - also nicht erst im Juni, wie es in der Beschreibung hiess!

Auch meinem Mann gefällt die Farbe sehr gut...
Vielen Dank!
Frage 12.05.2014 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Digitalis purpurea 'Apricot' - Ist diese Staude mehrjährig?
Ist diese Staude mehrjährig?
Antwort (1)
Name: Digitalis purpurea 'Apricot' Botanisch: Digitalis purpurea 'Apricot'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai, Anf. Jul. bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb, rosa Endhöhe: 80cm - 100cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

09.10.2020 | 09:26:06
schöne Staude
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro