Clematis, Waldrebe 'Warwickshire Rose'

Clematis montana Warwickshire Rose: Vitale Clematis-Züchtung aus England

Kein Produktbild vorhanden

Diese leuchtend rosafarbene Clematis stammt von dem Klassiker Clematis montana Rubens ab. Sie wurder in den 1990er Jahren in England auf den Markt gebracht. Ihre etwa 5 cm grossen Blüten setzen sich aus 4 Blütenblättern zusammen und erscheinen im Mai und Juni.
Wie alle Vertreter der Montanas will auch Warwickshire Rose hoch hinaus. Wuchshöhen von 7 bis 10 m sind für sie überhaupt kein Problem. Daher ist diese Sorte für Pflanzgefässe völlig ungeeignet. Stattdessen lässt man sie in Bäume hineinwachsen oder zieht ihre langen Triebe an Zäunen und Mauern entlang.
Clematis montana Warwickshire Rose wird mit den Jahren immer schöner und blütenreicher. Da die Knospenbildung an den alten Trieben erfolgt, brauchen Sie diese winterharte Sorte nicht zu schneiden, sondern können sie einfach wachsen lassen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Clematis, Waldrebe 'Warwickshire Rose' (1)

Frage
16.05.2019 - Wurzelbereich vor Sonne schützen
Guten Tag

Ich habe gelesen, dass der Wurzelbereich der Clematis vor Sonne geschützt werden sollte. Kann ich das auch mit Lavendel machen, welchen ich direkt an die Clematiswurzel pflanze? Oder eignen sich hier andere Pflanzen z.B. Phlox besser?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Clematis, Waldrebe 'Warwickshire Rose' Botanisch: Clematis montana Warwickshire Rose
Blütezeit: Mitte Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 180cm - 3m
Endbreite: 140cm - 3m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung
05.10.2020 | 10:02:45
Gesunde gute pflanze