Bundle Frutilizer® Dünger

Volldünger Plus & Saisondünger plus

Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Frutilizer® Dünger Bundle Volldünger & Langzeitdünger
Düngerbox 4 kg
Düngerbox 4 kg
Frutilizer® Saisondünger Plus
Frutilizer® Saisondünger Plus
Kein Produktbild vorhanden

Frutilizer® Volldünger Plus - der Volldünger mit Bodenverbesserungszusatz

  • ein echter Allrounder
  • versorgt die Pflanzen mit allen Mkronährstoffen und Spurenelementen
  • geeignet für alle Freilandpflanzen, Gemüsekulturen
  • auch als Startdünger für Neupflanzungen von Stauden, Gehölze und Rosen
  • kurze bis mittelfristige Wirkung

Frutilizer® Saisondünger Plus - Langzeitdünger für Dauerkulturen und Kübelpflanzen

  • geeignet für alle Kulturen in Töpfen, Kübeln oder Kisten
  • im Freiland bei Neupflanzungen von Obst, Beeren und Sträuchern
  • auch für Rosen geeignet
  • keine Gefahr der Übersalzung bei salzempfindlichen Pflanzen
  • 6 Monate Wirkungszeit

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Frutilizer® Saisondünger Plus

Frutilizer® Saisondünger Plus
Frutilizer® Saisondünger Plus
Langzeitdünger für Dauerkulturen und Kübelpflanzen
Wirkungsdauer: 6 Monate, eine
Vegetationsperiode
Geeignet für: alle Kulturen in Töpfen, Kübeln oder Kisten, für Rosen im Garten und als Startdünger bei
Neupflanzungen von Obst, Beeren und Gehölzen.
Töpfe und Balkonkästen: 1 Messlöffel (20 g) pro 5 Liter Substrat bzw. pro 20 cm Länge einer Balkonkiste; bei Neupflanzung mit dem Substrat vermischen, bei überwinterten Töpfen, Kübeln oder Kisten mindestens ein Loch machen und den Langzeitdünger einfüllen. Danach das Loch wieder mit Erde auffüllen. Für grosse Kübel und
auch für Balkonkisten die Düngermenge auf mehrere Löcher (allenfalls in unterschiedlichen Erdtiefen) verteilen.
Heidelbeeren im Topf und im Moorbeet: In den ersten 3 Jahren kann problemlos auch der Langzeitdünger (20 g pro 5 l Erdinhalt; im Moorbeet 60 g pro m2) angewendet werden. Je nach Wuchsergebnis später, bei grösseren Töpfen oder in einem älteren Moorbeet auf Frutilizer® Instant Blu wechseln oder damit ergänzen;
bei Heidelbeeren/Moorbeetpflanzen im Topf und im Freiland nie Frutilizer® Volldünger Plus benutzen.
Im Freiland bei Neupflanzungen von Obst, Beeren und Sträuchern: Je nach Grösse der Jungpflanze einen Messlöffel mit 20 g (z.B. bei einer Jungpflanze in einem 5 l-Topf) oder zwei Messlöffel mit total 40 g (z.B. bei einem Obstbaum im 10 l-Topf) ins Pflanzloch geben.
Im Freiland bei Rosen: 20 g pro Rose oder 60 g pro m2 streuen und einhacken; nach dem Sommerrückschnitt im Juni nochmals wiederholen.
Inhaltsstoffe: Umhüllter Langzeit-Dünger 14+9+15 (NPK) + alle Spurenelemente. Die Hülle der Düngerkörner lässt die Nährstoffe abhängig von Bodenfeuchtigkeit und Temperatur über 6 Monate kontinuierlich frei – so dass die Wurzeln jederzeit ihre Nahrung aufnehmen können. Noch ein Vorteil: Damit besteht auch bei
salzempfindlichen Pflanzen wie vor allem bei den Heidelbeeren keine Gefahr, dass es zu einer Übersalzung (und damit zu Welke- Symptomen oder gar zum Absterben der Pflanzen) kommt.

Frutilizer® Volldünger Plus

Frutilizer® Volldünger Plus
Frutilizer® Volldünger Plus
Der Volldünger mit Bodenverbesserungszusatz
Dieser Dünger ist ein echter Allrounder. Sie können ihn
überall einsetzen, er versorgt Ihre Pflanzen mit allen Makronährstoffen und Spurenelementen. Er ist geeignet für alle Freilandpflanzen: Für alle Arten von Gemüsekulturen, aber auch als Startdünger für Neupflanzungen von Gehölzen und Stauden. Er hat eine kurz und mittelfristige Wirkung, mit seiner
organischen Substanz wirkt er bodenverbessernd.
Wirkungsdauer: 2 Monate plus längerfristige Bodenverbesserung
Geeignet für: Einjährige Gemüse- und Blumenpflanzen, Beerenpflanzen, als Startdünger für Stauden, Gehölze und Rosen
Dosierungen:
Den Volldünger einfach ausstreuen und leicht einarbeiten.
• 60 – 80 g/m2 für Gemüse mit hohem Nährstoffbedarf wie Kohl, Fenchel, Lauch, Rhabarber, Sellerie, Kartoffeln, Tomaten; 1 x im März oder beim Pflanzen, nach 6 – 8 Wochen wiederholen
• 40 – 50 g/m2 für Gemüse mit mittlerem Nährstoffbedarf wie Spinat,Kopfsalat, Endivien, Rüebli; je nach Kultur 1 x im März oder beim Pflanzen, bei Bedarf nach 6 – 8 Wochen wiederholen
• 20 – 30 g/m2 für Gemüse mit geringem Nährstoffbedarf wie Bohnen, Erbsen, Nüsslisalat, Radiesli, Zwiebeln; je nach Kultur 1 x im März oder beim Pflanzen, nach 6 – 8 Wochen wiederholen
• 50 – 100 /m2 für Beeren; 1 x im März und dann bei Erdbeeren nach der Ernte und bei anderen Beeren im Mai wiederholen
• Saisonflor 50 – 70 g/m2; 1 x im März oder bei der Anpflanzung, dann je nach Bedarf nach 8 Wochen wiederholen
• Stauden-Neupflanzung: 50 g/m2 als Startdünger
• Sträucher und Heckenpflanzen-Neupflanzungen 50 g/m2
Bei der Verwendung von Kompost oder Mist empfohlene Menge halbieren. Wird bei Neupflanzungen von Gehölzen Frutilizer® Saisondünger Plus eingesetzt, auf Frutilizer® Volldünger Plus verzichten.
Inhaltsstoffe: Volldünger 8+3+10 (NPK) + alle Spurenelemente plus 35 % organische Substanz (Rapsschrot, Malzkeime)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Bundle Frutilizer® Dünger (1)

Frage
15.10.2019 - Düngen
Kann man diese zwei Dünger zusammen verwenden?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Bundle Frutilizer® Dünger Erhältlich: Februar bis November
#1 von 8 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#2 von 8 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#3 von 8 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#4 von 8 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden
#5 von 8 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#6 von 8 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter
#7 von 8 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#8 von 8 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii