Bistorta amplexicaulis 'Inverleith'

Kerzenknöterich, Schlangenknöterich

Bistorta amplexicaulis 'Inverleith'
Bistorta amplexicaulis 'Inverleith'
Kein Produktbild vorhanden

Der Kerzen- oder auch Schlangenknöterich ist eine sehr attraktive Staude, die in grossflächigen Staudenpflanzungen im Spätsommer nochmals Farbe bringt. Der Name Knöterich kommt nicht von ungefähr, denn die Nodien an den Trieben sind sehr ausgeprägt. Die Sorte 'Inverleith' hat einen sehr kompakten, gedrungenen Wuchs und wird insgesamt nur 50 bis 60 cm hoch. Ab August erscheinen über dem lanzettlich zugespitzten, fast herzförmig wirkenden Laub die dichten, leuchtend rubinroten Blütenkerzen. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein und über nährstoffreichen, lehmigen und frischen Boden verfügen, dann entwickelt sich der Schlangenknöterich besonders gut. Da er eher niederliegend wächst, sollte man ihm zur Entwicklung genügend Platz einräumen. Er eignet sich hervorragend für grossflächige Staudenpflanzungen und naturnahe Gärten. Seine Blüten sind in spätsommerlichen Sträussen ein ausgesprochenes Highlight.



Blütenfarbe: rot

Blütezeitbereich: Spätsommer bis Herbst

Höhe: 50 - 60 cm

Lichtverhältnisse: halbschattig

Lebensbereich: Freifläche

Blattform: lanzettlich, zugespitzt

Blattfarbe: grün

Pflanzabstand: 50 - 70 cm

Winterhärtezone: 7

Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Asiatischer Garten

Familie: Polygonaceae

Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Bistorta amplexicaulis 'Inverleith' (0)

Name: Bistorta amplexicaulis 'Inverleith' Botanisch: Bistorta amplexicaulis 'Inverleith'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Aug., Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: rot
Endhöhe: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer
Winterhärte: winterhart Erhältlich: Februar bis November