Bärlauchpflanzen, Allium ursinum

Heimischer Bärlauch

Bärlauchpflanzen, Allium ursinum
Bärlauchpflanzen, Allium ursinum
Kein Produktbild vorhanden

Bärlauchpflanzen kaufen - am besten bei Lubera!

Wenn Sie Bärlauchpflanzen kaufen, erhalten Sie eine mehrjährige, krautige Pflanze, die bei uns heimisch ist. Aus einer länglichen kleinen Zwiebel entspringen im zeitigen Frühjahr zwei saftig-grüne lanzettförmige Blätter, die bis zu 25 cm lang werden können. Ab Ende April erscheinen dann die weissen, sternförmigen Blüten in einer dichten Trugdolde. In dieser Zeit duftet sie besonders stark nach Knoblauch.

Bester Standort für Bärlauchpflanzen

Sorgen Sie unbedingt für einen Standort im Halbschatten mit humusreichem, frischem bis feuchtem Boden, wenn Sie Bärlauchpflanzen kaufen. Natürlich findet man Bärlauch in Laub- und Auwäldern. Nach der Blüte zieht diese Pflanze ein und erscheint erst wieder im nächsten Frühjahr. In schattigen Gartenecken oder Rabatten, sowie im Kräutergarten finden Bärlauchpflanzen Verwendung.

Kulinarisches mit Allium ursinum

In der Küche erfreut Bärlauch sich wachsender Beliebtheit. Essbar sind alle Teile der Pflanze. Verwendet werden aber meist nur die Blätter, fein zerschnitten auf Brot, Salate und für andere herzhafte Speisen. Die Blüten können als essbare Dekoration vieler Speisen dienen.

Achtung, nicht verwechseln!

Es besteht eine leichte Verwechslungsgefahr mit Maiglöckchenblättern. Allerdings wachsen diese straff aufrecht, wohingegen die Bärlauchblätter leicht überhängen und beim Pflücken stark nach Knoblauch riechen.

Woher stammt der Name 'Bärlauchpflanze'?

Der Name ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Bären nach dem Winterschlaf grosse Mengen Bärlauch frassen, wohl um ihren Kreislauf in Schwung zu bringen.

Kurzbeschreibung der Bärlauchpflanze (Allium ursinum)

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühling bis Frühsommer
Höhe: 30 cm
Lichtverhältnisse: halbschattig, schattig
Lebensbereich: Gehölzrand
Blattform: lanzettlich
Blattfarbe: hellgrün
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Kräutergarten, Flächendecker, Heilpflanze
Besonderheiten: Duftpflanze, Bienenweide, versamend
Familie: Alliacea
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Bärlauchpflanzen, Allium ursinum (3)

Frage
19.08.2022 - Bärlauch
Kann man Bärlauch vor bzw. zwischen schwarze und rote Johannisbeeren pflanzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
30.04.2022 - Pflanzen
Grüezi,
wann bitte sollte man den Bärlauch einpflanzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.02.2022 - Staunässe bei Bärlauch
Ich habe eine Fläche im Garten in der Wasser steht und dachte mir, ob ich da Bärlauch pflanzen kann. Oder wissen sie eine andere essbare Pflanze die dass aushält?
Antworten (3)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Bärlauchpflanzen, Allium ursinum Botanisch: Allium ursinum
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Schatten, Halbschatten Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen
01.05.2021 | 13:54:20
*** Bäumchen hatten schon Blütenansätzen und sind super angewachsen.
04.05.2019 | 13:31:41
Kräftige Pflanze