Arabis ferdinandi-coburgi 'Variegata'

Mazedonien-Gänsekresse

Arabis ferdinandi-coburgi 'Variegata'
Arabis ferdinandi-coburgi 'Variegata'
Kein Produktbild vorhanden

Die Mazedonische Gänsekresse ist eine wunderschöne bodendeckende Blattschmuckstaude. Weissgrüne dichte Teppiche bildend, ist sie ein echter Hingucker in jedem Steingarten.Sie hat sehr zierliches wachsartiges Laub, das weissgrün panaschiert ist. Ihr Wuchs ist kriechend, indem sie Rhizome bildet. Zudem ist sie auch noch immergrün. Von April bis Mai bildet sie kleine weisse Blüten an relativ langen Trauben aus. Sie bevorzugt halbschattige bis leicht sonnige Standorte mit gut durchlässigen, nährstoffreichen, lehmig-sandigen Böden. Verwendung finden sollte diese reizvolle Polsterstaude in Steingärten, Trögen, zwischen Wegplatten, auf Gräbern und als Einfassung grösserer Staudenpflanzungen. Ein absolutes Muss für jeden Liebhaber panaschierter Pflanzen.

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühling
Höhe: 10 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Matten, Mauerkronen
Wintergrün: wintergrün
Blattform: lanzettlich
Blattfarbe: weißgrün
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Winterhärtezone: 7
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung
Besonderheiten: Bienenweide
Familie: Brassicaceae (Crucifere)
Staudensichtung: Liebhabersorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Arabis ferdinandi-coburgi 'Variegata' (0)

Name: Arabis ferdinandi-coburgi 'Variegata' Botanisch: Arabis ferdinandi-coburgi 'Variegata'
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün, weiss
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 5cm - 10cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Sedum Matten für die Hangbefestigung