Tells® Club - Gärtnerinnen helfen Gärtnerinnen

Solidarität unter Gärtnern!

Sie beantworten die Fragen anderer Gartenfreunde und werden mit Tells® Äpfeln für Ihr Konto belohnt. Aber Achtung: Damit Sie mit Tells Äpfeln belohnt werden können, müssen sie eingeloggt und beim Tells Bonusprogramm angemeldet sein. Selbstverständlich können Sie aber auch als Gast Kundenfragen beantworten.

Unten sehen Sie alle aktuell offenen Fragen aus der Lubera Community und können gleich mit Antworten beginnen.

» FAQ - Gärtnerinnen helfen Gärtnerinnen




Neue Fragen zu Pflanzen

Frage zum Produkt » Mandelbaum Princesse Amanda
05.09.2022 - Mandelbaumsorten Amanda, Robijn und Rosella
Guten tag. Ich möchte gerne wissen ob es sich bei den Sorten Amanda, Robijn respektive Rosella um Bitter- oder Süssmandelsorten handelt.
Diese Sorten werden im Fachhandel sowohl als Süssmandel- als auch als Bittermandelsorten angeboten (möglicherweise auf Grund ihrer rosa Blütenfarbe?).
Herzlichen Dank im Voraus für die Infos
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Mandelbaum Princesse Amanda
07.09.2022 - Princesse Amanda, Amanda und Amandine; dieselbe Sorte?
Guten Tag, ich möchte gerne wissen ob es sich bei den Mandelbaumsorten Princesse Amanda, Amanda und Amandine um dieselbe Sorte handelt. Amanda wird als Bittermandel verkauft und Amandine als Süssmandel. Bei den Mandelbaumsorten herrscht ein ziemliches Chaos.
Herzlichen Dank im Voraus für die Infos.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Cassissima® Neva®
13.09.2022 - Cassissima as spindel like in video
Hello,
I have seen the video on creating a cordon/spindel with the Cassissima on the Garden Channel. I would like very much to do this!
I have been reading everything I can find about the growth habit of black current with the intention of growing it in a cordon/spindel. Red and white current, gooseberry and jostaberry - no problem, I can find the info. But everywhere it says it is not possible or at least not advisable with the black current because it produces fruit very differently - only on young wood and you must change the central stem out too frequently with a new one - every three years.
My questions:
How many years does the same plant produce fruit for you as a spindel?
Do you have to create a new central stem every three years?
Do the newly grown laterals act as the new fruit producing wood each year? If so, how is this any different from red or white currents and why is it said that the black is so very different?
Thank you and very kind regards!
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
14.09.2022 - Wieso nicht als Spalier?
Liebes Lubera-Team,

ich bin Gärtner und weiß auch über Grundlagen von Obstbäumen und Unterlagen. Aber neulich wurde ich von Freunden, denen ich diesen Wunsch gerne erfüllen würde, gefragt ob man im Vorgarten die Berberitzen-Hecke durch ein Apfel-Spalier ersetzen kann. Da mir keine konkrete Antwort zur Umsetzung eingefallen ist (außer: klar!) habe ich auch bereits ein Buch gekauft welches jedoch die selbe Antwort gibt wie es eigentlich überall steht: Schwachwüchsiger Baum auf m9 - 2m hoch und 2,5-3m Pflanzabstand. Das Spalier im Vorgarten soll jedoch nur 1,30m hoch werden - so wie die bestehende Hecke auch. Und von Urlauben in England weiß ich, dass es die wildesten Spalier-Formen gibt, wie zb 30/40cm hohe Schnurbäume als Beeteinfassungen. Und auch in einem eurer Garten-Videos pflanzt ihr die Easytrees als Schnurbäume mit 50cm Höhe und 2m Pflanzabstand. Aber werden diese Bäume nicht so sehr wuchern und Reiter machen das man am besten alle 2 Wochen in der Saison dran lang schneidet? Oder macht ihr da noch Sortenunterschiede? Ggf. Liegt hier ja schon die Lösung (viel schneiden).
Nun bin ich aber aufgrund der beschränkten Empfehlungen zu Pflanzabständen im Bezug auf die Höhen auf eure Zwerg-Bäume gestoßen, die natürlich vom Wuchs erstmal als Busch wachsen und ihr ja weiter unten schon schreibt das sie sich nicht als niedriges Spalier eignen (vielleicht aber als Hecke mit 50cm Pflanzabstand?). Aber irgendwie bereitet mir das Kopfzerbrechen eine zufriedenstellende Empfehlung für das oben genannte Ziel zu finden, welches aber doch irgendwie umsetzbar sein muss… die Längen des vorgegebenen Spaliers sind 6m und einer Palmette als Wunsch-Form. Pflanzt man dann nur einen Baum der aufgrund seiner Höhenbegrenzung dann jeweils 3m zu beiden Seiten gezogen wird?
Vielleicht gibt es ja auch einen Berechnungsschlüssel für Spaliere der in einem anderen Buch steht und nicht im Internet?Ebenso macht es ja nochmal einen Unterschied ob nun ein Holsteiner Cox auf m9 wächst oder eine Ananasrenette.
Also, wenn kein easytree für die Höhe des Spaliers im Vorgarten und auch nicht die Zwerg-Bäume, was dann? Habe tatsächlich auch schon in diversen Recherche-Versuchen von Leuten gelesen die Ähnliches vor hatten, jedoch auch keine Antworten bekamen… außer 2x2,5m!! Spalier im Detail scheint ja eine etwas verlorene Kunst zu sein..!

Auf jeden Fall vielen Dank schonmal für die Mühen und sonst auch das viele Wissen das ihr teilt. Sollte es irgendwo bereits eine Antwort auf die Frage geben tut es mir leid das ich sie nicht gefunden habe oder nicht herleiten konnte… :(

Viele liebe Grüße
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
14.09.2022 - Monilia Resistenz und Breite
Liebes Lubera-Team,

können Sie sagen, wie stark anfällig der Apfel Utopia für Monilia Fruchtfäule ist? In schlechten Jahren hat unser Kaiser Wilhelm und eine Birne fast 100% Ausfall durch Fruchtfäule, Melrose und Freiherr von Berlepsch sind kaum betroffen.

Ich bin unsicher, ob ich einen Halb- oder Hochstamm pflanzen soll. Ich würde die Höhe eines Hochstamms bevorzugen, habe aber in der Breite nur Platz für einen Halbstamm. Wenn ich es richtig verstehe, sind beide auf die gleiche Unterlage veredelt? D.h. wenn ich einen Halbstamm etwas aufaste durch Entfernen der unteren Äste, nimmt auch der Kronendurchmesser zu?

Danke und viele Grüße
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Strauchkirsche Romeo
16.09.2022 - Strauchkirschen wurzelecht
Ich möchte gerne drei wurzelechte Strauchkirschen bestellen, die 'Romeo', 'Juliet' und 'Carmine Jewel'. Habe gelesen, dass es die Pflanzen bei Ihnen als wurzelecht geben soll.
Bitte schreiben Sie mir, wann ich die wurzelechten Strauchkirschen bestellen könnte.
Herzlichen Dank!
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Snackpaprika 'Rela'
16.09.2022 - Samenfestigkeit
Liebes Lubera Team, können Sie mir bitte mitteilen, ob die Snackpaprika 'Rela' samenfest ist? Herzlichen Dank Y.H.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
18.09.2022 - Herbsthimbeere Primeberry Autumn First
Hallo, habe letztes Jahr u.a. Autumn First gekauft und gepflanzt. Ist es wirklich Autumn First? Reife ist ab September, die Beeren sind rund statt Zapfen und die Höhe der Pflanzen ist ca. 1m? . Im Bildvordergrund die vermeintlichen First und im Hintergrund die wie beschrieben gut tragenden Autumn Amber . Was kann ich falsch machen?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
20.09.2022 - florida beauty green oder florida beauty?
Handelt es sich hier wirklich um eine Florida Beauty oder ist es eine Florida Beauty green?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
20.09.2022 - Mischkultur Honigbeere und Apfel
Anfang Oktober werden meine beiden Honigbeeren Hokkaido und pagoda geliefert, jetzt überlege ich, sie zusammen mit den Säulenäpfeln fresco und equilibrio zu Pflanzen. Wie muss ich dabei vorgehen? Wie groß dürfen die Abstände sein bzgl. Befruchtung? Ich würde auch gerne noch ein paar Stauden drumherum Pflanzen, was können Sie hier empfehlen? Standort ist vollsonnig und der Boden lehmig schwer. Sollte man etwas als Schattenspender Pflanzen oder wären die Säulenäpfel dafür ok?
Herzlichen Dank
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Überwinterungslampe
23.09.2022 - Überwinterungslampe
Liebes Lubera-Team,

ich habe mir zwei vollbehangene Paprikapflanzen (stehen in einem 13l-Topf) vom Balkon hereingeholt und will diese überwintern.
Bisher stehen diese unter einer Wachstums-/Aufzuchtlampe für Jungpflanzen nach dem ersten Blattstadion. Dies scheint zu funktionieren, aber spätestens im Frühjahr wird diese Lampe anderweitig benötigt.

Die Ausmaße meiner etwas zusammengebundenen Pflanzen:

1,2m hoch
0,8m breit

Eignet sich hierfür die Überwinterungslampe oder eher nicht?

Ach so, das eine ist eine Stierhornpaprika, das andere eine Blockpaprika.

Viele Grüße und Dank für die Antwort
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Überwinterungslampe
23.09.2022 - Nachtrag zur Überwinterungslampe
die Paprikapflanzen stehen dunkel, also fernab vom Fenster bei Zimmertemperatur. Bisher reifen die Blockpaprikas hervorragend, jedoch bei der Stierhorn bleibt alles grün ...
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
24.09.2022 - Rückschnitt
Unser dreijähriger Harlekinstrauch wurde im zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten und hat im Sommer noch einen Formschnitt erhalten. Nun hat er wieder sehr lange Triebe. Können die jetzt noch zurückgeschnitten werden, damit im Winter der Schnee keinen Schaden anrichten kann oder ist es dafür zu spät?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Frühbeetvlies 1.5x10m
24.09.2022 - Material?
Bitte aus welchen Materialien sind Ihre Vliese und wie lange halten sie?
(Ich hatte schon welche, die sich nach einigen Jahren in millionen Nanopartikelchens auflösten - kann das gesund für den Boden sein?)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Klimanetz 2x5m
24.09.2022 - Material?
Bitte aus welchen Materialien sind Ihre Vliese und wie lange halten sie?
(Ich hatte schon welche, die sich nach einigen Jahren in millionen Nanopartikelchens auflösten - kann das gesund für den Boden sein?)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Hopfenpflanze 'Comet'
24.09.2022 - Hopfen 'Comet'
Hallo, ist es möglich, den Hopfen einfach an den Maschendrahtzaun zu setzen, dass er sich dann am Zaun entlang ranken kann? Oder spricht da was dagegen? Viele Grüße Sylvia
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
25.09.2022 - Blattkrankheit Judasbaum Merlot
Sehr geehrtes Team,
wir haben Frühjahr den Judasbaum Merlot bei Ihnen gekauft. Er ist schön angewachsen aber seit Spätsommer mache ich mir Sorgen wegen der Blätter. Vermutlich eine Pilzkrankheit? Was genau könnte ich dem Baum gutes tun, damit er sich erholt? Danke für jegliche Hilfe. Anbei Fotos.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
25.09.2022 - Lange van Lod
ist die Größe auf den 5 Liter container beschränk oder könnten sie auch größere Gewächse liefern?
Können sie Tips geben bei welcher Bodenbeschaffenheit die Bäume am besten gedeihen?
Danke und beste Grüße
Hans Waldl
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
25.09.2022 - Wuchsbreite
Liebes Lubera Team,

ich habe zwischen Bambus Campbell und ca. 1,8M hoher Thuja Hecke leider nur noch rund 3,5-4 Meter Luft und frage mich, wie realistisch die angegebenen 5 Meter Breite in unseren Breitengraden (Umkreis Augsburg) sind, ob der Baum ggf. einfach durch jährlichen Rückschnitt etwas schmäler gehalten werden kann oder in welcher ungefähren Höhe ich sonst mit dieser Breite rechnen muss. Zumindest die Thuja kann ja durch Schnitt Problemlos auf der Höhe gehalten werden und wenn der Baum Darüber hinauswächst würde das nicht stören.

Viele Grüße,

J.P.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Süsskartoffel Burgundy
26.09.2022 - Süsskartoffen
Habe eine Frage sind die Blätter auch essbar. von den Süsskartoffeln? Danke für die Infos
Mit freundlichem Gruss
Jeannette Knecht
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Feigenbaum 'Desert King'
26.09.2022 - Desert King Mutterpflanze
Hallo liebes Lubera Team,

ich habe vor kurzem eine Desert King Feige bei Ihnen im Shop bestellt und wollte nun fragen, ob es sich bei den im Shop angebotenen Pflanzen um Ableger der im Video gezeigten Mutterpflanze aus Oregon handelt oder ob der Ursprung ein anderer ist.

Vielen Dank und beste Grüße
A. O.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zur Kategorie » Bokashi
26.09.2022 - Bokashi stinkt
Hallo zusammen

Meine Bikashi- Mischung recht recht stark (im Eimer aber auch den Saft). Der Saft hat auch ein paar kleine weise Stoffe drin.
Ich habe es nach Anleitung gemacht. Der este Eimer ist super gekommen, jetzt aber der Zweite nicht.
Kann mir jemanden helfen? Was mache ich falsch?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
27.09.2022 - Habe ich wirklich die 'Red Chic' beommen?
Liebes Lubera-Team, meine Bestellung ist in einem sehr guten Zustand angekommen. Die Hortensien 'Benigaku' und 'Magical Candle' sehen toll aus, die 2. sogar voller Blüten. Bei der 'Red Chic' bin ich etwas skeptisch....In ihrer Beschreibung steht : nur 60-90cm hoch werdend , kompakt , breit aufrecht , super-stabil. Sie ist aber jetzt schon über einen Meter groß und das an späten Trieben, die keine Blüten mehr ansetzen. Das wäre dann Endhöhe. Wie alt ist sie dann ? Wie hoch wird sie dann erst MIT Blüten? Und sie wächst noch immer...Sie sieht auch nicht kompakt und super-stabil aus, schon gar nicht wie eine ausgewachsene Hortensie. Daher meine Nachfrage... Vielen Dank im Voraus
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
27.09.2022 - Höhe des Baumes
Hallo, wie groß ist das Baum bei der Bestellung?

Vielen Dank
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Lavendel
27.09.2022 - Essbare Pflanze
Kann man diesen Lavendel essen?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » WOWBiskus - 'Luna Rose'
27.09.2022 - Standort Wowbiskus
Wäre auch ein schattiger Platz im grossen Topf möglich?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
27.09.2022 - Pflanzabstand
Guten Tag,
ich möchte gerne Lady Late, Lady Sun und Mr. Green bestellen und als Sträucher wachsen lassen.
Im Steckbrief steht eine Breite von 40-60cm und eine Höhe von 80-100cm.
Allerdings steht in der allgemeinen Beschreibung zu Stachelbeeren, dass man einen Abstand von 100-150cm planen soll und eine Höhe von bis zu 170cm erreicht werden kann.
Gilt dies nicht für die Easycrisp Züchtungen?
Vielen Dank
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Johannisbeere Rosa Sport®
27.09.2022 - Pflanzabstand Johannisbeeren am Spalier
Ich möchte gerne drei Johannisbeeren bestellen.
Die Sorten (und Breiten laut Steckbrief) lauten:
-Cassissima Neva: 100-150cm breit
-Rosa Sport: 80-100cm breit
-Ribest Susette: 100-120cm breit
Erziehen möchte ich am Spalier. Wie ist der richtige Pflanzabstand?
Wie muss das Spalier beschaffen sein? Mit drei Drähten (wie bei Himbeeren)? Und in welcher Höhe?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
27.09.2022 - Wie unterstütze ich den Baum beim Pflanzen?
Muss ein Säulenbaum immer mit einem Pfahl oä in seiner Position gestützt werden oder steht es auch 'von alleine'?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Apfel Paradis® Katka®
28.09.2022 - welche Unterlage aktuell beim Halbstämmchen
Hallo, wurde aktuell das Halbstämmchen auf M9 oder M26 veredelt? (Beide Möglichkeiten sind in der Produktbeschreibung vorhanden.)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Kaki 'Early Fuyu'
28.09.2022 - 2022?
Hallo,
kriegt ihr die Kaki in diesem Jahr noch?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Rosa glauca
28.09.2022 - Meine Glauca will nicht wachsen
Liebes Lubera-Team, liebe Mitgärtner/innen

Meine Glauca möchte nicht wachsen, sie bildet keine Triebe, nur ein Paar kleine Blätter. Sie steht sonnig, hat Platz und ich rede ihr gut zu. Es ist bei uns durch die Bise häufig recht windig und unser Boden ist lehmig, stört sie dies vielleicht? Nach 2 Jahren frage ich mich ob sie den kommenden Winter überleben wird. Über einen guten Tipp wäre ich sehr dankbar.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
28.09.2022 - Pflanzabstand
Zu welchem Abstand müsste dieser Nussbaum gepflanzt werden?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
29.09.2022 - kaki fruithunters: unter veredlungsstelle gewachsene triebe
guten tag
habe diesen kakibaum vor 2 jahren gepflanzt, leider hat der veredelte haupttrieb nicht überlebt. dafür ist unterhalb der veredlungsstelle ein neuer trieb gewachsen.
glauben sie daraus wird irgendetwas gescheites das essbare früchte trägt?
oder besser raus und ersetzen sobald sie wieder an lager haben?
mfg gs
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
29.09.2022 - Korkflügelstrauch im Blumentopf
Nach einem Jahr im Kübel (Kauf 06/2021) verliert der Strauch seine Blätter bereits im September und die die übrig bleiben, werden weder rot noch purpur, höchstens grau rot. Was mach ich wohl falsch? Der Blumentopf ist größer als Jahr davor, habe gedüngt und gegossen, Wasser kann gut abfließen, genügend Licht. Aufgefallen ist mir auch, dass die Blätter kleiner geworden sind im Vergleich dazu, wie er geliefert wurde. Früchte trägt er sowieso keine, aber wenigstens die schöne Farbe vom 2021 hätte er behalten können.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
29.09.2022 - Großfruchtige Schlehen
Sind diese noch im Herbst 2022 lieferbar?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
30.09.2022 - Wachstum des Red Flamingo
Guten Tag, ich möchte einen Ahorn „Red Flamingo“ als Stamm pflanzen. Wie groß ist die Stammhöhe bei Auslieferung? Wächst der Stamm noch weiter in die Höhe? Wenn ja, wie groß ist die endgültige Höhe des Stammes? Unterscheidet sich die Endbreite von einstämmigen und mehrstämmigen „Red Flamingos“? Hat auch der Stamm rote Rinde? Freundliche Herbstgrüße!
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zur Kategorie » Esskastanie
30.09.2022 - Halbstamm
Ich habe in Ihren Produkt beschreibungen Niederstamm gelesen. Bieten Sie die Bäume auch als Halbstamm an?
Vielen Dank und freundliche Grüße!
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
30.09.2022 - Lieferbarkeit
Hallo, ab wann wird die Schlaraffentraube Blue Dream wieder lieferbar sein?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
30.09.2022 - Standort Parfum Freejumper
Welchen Standort benötigt die Parfum Freejumper für ein gutes Gedeihen?
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
30.09.2022 - Feigen im Herbst in Garten Pflanzen oder drinnen überwintern?
Hallo, wenn ich eine Madeleime des deux Saisons bei ihnen kaufe, sollte ich sie dann noch im Oktober in den Garten Pfalzen oder lieber erst nächstes Jahr und einmal im Keller überwintern?
Tragen die dann nächstes Jahr schon Feigen?
Danke!
Theresa Läufer
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
30.09.2022 - Spalierobst, Pflanzschnitt
Hallo bei Lubera. Ich habe gerade eine Zwetschge Juna als Spalier bei ihnen gekauft. Im Gartenbuch habe ich den Artikel gelesen zum Thema 'Spalierobst pflanzen, anlegen und schneiden'.

Beim Pflanzschnitt steht, man solle den
mittleren, senkrechten Leittrieb bis zu einem Auge einkürzen. Bedeutet das, ich soll nur ein Auge stehen lassen oder soll ich das oberste Auge weg schneiden?

Wie erreiche ist, dass die Seitenäste ca. in einem Abstand von 40 cm wachsen? (So habe ich die Abstände beim Spalier gewählt) Oder ist das zu eng?

Vielen Dank schon mal!
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage zum Produkt » Süsskirsche Kordia
30.09.2022 - Sauerkirsche als Befruchtersorte für Kordia
Hallo, ich habe eine Kordia im Topf (aber heuer wg fehlendem Pollenspender leider nur viele Blüten und nur 3 Früchte). Da ich wenig Platz habe hätte ich gerne eine Sauerkirsche dazu gestellt, die schmecken sollte und gleichzeitig als Bestäuber für die Kordia geeignet ist.
Ich möchte keine Spezial-Kleinzüchtung sondern eine Sorte die auf einer schwachwüchsigen Unterlage gezogen ist. Ich halte die Pflanze dann durch Schnitt im Rahmen. Welche Sauerkirsche käme dafür (Bestäubung, Geschmack)in Frage.
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...


Neue Kommentare zu Gartenbuch-Artikeln

30.09.2022 - Pachtzins
Hallo, ich bin seit heute neu im Kleingärtner e.V., Landesverband Niedersachsen und habe das Gefühl, dass mein Vsrpächter einen Fehler im Vertrag bei der Höhe des Pachtzinses gemacht hat. Wo kann ich den offiziellen Pachtzins denn nachprüfen. Danke im Vorraus
» Kommentar beantworten...
29.09.2022 - Zitrone verliert alle Blätter im Winter
Ich habe mehrere Zitronenbäume die gemeinsam überwintert werden. Einer wirft immer alle Blätter ab und er kämft den ganzen Sommer um neue Blätter zu bekommen - bleibt eher kahl. Beim Kauf war er voller Laub. Er trägt Zitronen. Wie kann ich ihm helfen? Vielen herzlichen Dank!
» Kommentar beantworten...
29.09.2022 - Überwintern
Ab wann und welchen Monat kann den Australisches Zitronenblatt im Haus überwintern
» Kommentar beantworten...
29.09.2022 - Marillenbaum schneiden
Video war sehr informativ, werde mich jetzt, ein bisschen spät zwar, ans schneiden wagen!
» Kommentar beantworten...
26.09.2022 - Winterpause
Hallo :) Ich habe an anderer Stelle gelesen, dass eine Passiflora nur (gerne) blüht, wenn sie eine angemessene Winterpause hatte. Dies liest sich in Ihrem Artikel etwas anders. Ich halte ein Teil meiner Pflanzen seit diesem Jahr in einer Growbox (26 Grad, 13 h Beleuchtung) und müsste entsprechend eine Winterpause einplanen, falls nötig. Dieses Jahr hat allerdings keine meine Passifloras geblüht (auch nicht außerhalb der Box), vermutlich war es generell zu heiß… Außerdem habe ich den Eindruck, dass hungrige Passifloras blühfreudiger sind… In einem Jahr mit „falschen“ Dünger (gelbe Blätter) hatte ich so viele Blüten und leckere Früchte, wie noch nie 😅🤔 Hat jemand Erfahrungen?
» Kommentar beantworten...
26.09.2022 - Warum umständlich, wenns auch einfach geht
Liebe Frau Becker, erst einmal will ich auf jeden Fall loben, dass Sie die Vermehrung von Zwiebeln so ausführlich behandeln; das ist ja heute selten bis gar kein Thema in der 'Gartenszene'. Ich finde allerdings, dass sie es Gärtner:innen schwerer machen als nötig ('Wer jedoch richtig viel Zeit und Ehrgeiz besitzt...', 'Dies Procedere ist zwar mühsam...'); denn eigentlich ist die Samengewinnung bei Zwiebeln (und auch Möhren) ziemlich einfach, wenn man es auf die einfache Art macht... Zwiebelsamen im frühen Frühjahr nicht zu dicht aussäen, Zwiebeln im Spätsommer/Frühherbst ernten, die besten, dicksten, schönsten auswählen und an einem hellen!, trockenen, frostfreien Ort überwintern, im kommenden Frühjahr die besten wieder auspflanzen. Die meisten werden dann im Sommer blühen. Im Spätsommer/Frühherbst die Samenstände abschneiden, in einem Stoffbeutel trocknen, im Winter die Samen im Stoffbeutel ausschlagen/ausreiben, den Inhalt in einen Eimer mit kaltem Wasser gießen, ordentlich umrühren, den schwimmenden Rest abkippen (vielleicht noch mehrfach Wasser auffüllen und abgießen). Unten im Eimer bleiben dann die fruchtbaren Samen zurück. Diese in ein Sieb kippen, ordentlich trocknen und schon hat man Saatgut in zwei Jahren selbst gewonnen! Also garnicht so mühsam... Steckzwiebeln braucht man nicht unbedingt für die Saatgutgewinnung; nur wenn man auf Nummer Sicher gehen will oder die Zwiebeln mal zu dicht gesät hat, kann man dieses Stadium einschieben, so wie Sie schreiben... Viele Grüße Jürgen Müller-Lütken
» Kommentar beantworten...
26.09.2022 - Wunderblume
Hallo liebe Elietta (wunderschöner außergewöhnlicher Name) einige ergänzende Infos zu den Wunderblume: Es gibt sie auch in reinweiß. Man sollte vielleicht auch erwähnen, das man die Samen wenn sie schwarz sind einsammeln sollte, es lohnt sich, da diese wie die Blüten sozusagen 'unendlich' nachkommen, für die Aussaat im Folgejahr. Ich liebe diese Recht unkomplizierte Pflanze. LG Elisabetha
» Kommentar beantworten...
25.09.2022 - Nützliches Nordic-Approval-Label
Sehr gute Besprechung der Freilandtomaten, danke dafür. Die open-sky-Sorten waren auch bei uns absolut gesund, ertragreich und lecker. Sugared hat eine etwas festere Haut, aber nicht so, daß es stört. Kocht man aus einem Mix verschiedener Tomatensorten eine Sauce oder Suppe liefert diese Sorte Süße und Fruchtigkeit. Bin drauf und dran auf der Insel Usedom einen Nutzgarten anzulegen und sehr am Nordic-Approval-Label interessiert, es hätte zu keinem passenderen Moment gelauncht 😁 werden können. Hoffe auf weitere Praxistests von Gemüse, Obst, Nüssen...... Vielen Dank an Ranka Tessin für Ihre Mühe und Entusiasmus.
» Kommentar beantworten...
25.09.2022 - Nie den Standort gewechselt
Ahoi, Ich hatte mir 2016 aus der Karibik einen Ableger der Königin mitgebracht und schon im Jahr drauf hatte ich die erste Blüte. Sie steht bei mir seitdem am Nordfenster mit viel Licht. Ich hatte auch schon Mal drei Blüten gleichzeitig, manchmal auch nur eine im Juni und eine im September. Ableger hab ich regelmäßig und die kommen genauso schnell. Ich dünge fast nie, gieße selten und ändere den Standort nie, dafür ist sie auch schon viel zu groß. Zweimal hab ich seitdem umgetopft und inzwischen zwei Pflanzen nebeneinander. Ich hab vor kurzem auch aus Samen einer Pflanze gezogen, soll auch eine Königin der Nacht sein, aber die sieht komplett anders aus und hat sehr viele Stacheln.
» Kommentar beantworten...
24.09.2022 - Wertermittlung
Hallo, muss der Neupächter den Schätzwert bezahlen, oder ist dieser verhandelbar? (auch nach unten) Danke und LG Steffi
» Kommentar beantworten...
24.09.2022 - Ein Hoch auf Freilandtomaten!
Ich stimme Ranka begeistert zu: Happyblack ist eine Wucht! Wuchsfreudig, resistent, ertragreich, angenehm dünnhäutig, wunderschön, und begeisternd im Geschmack. Auch bei mir locker an der Spitze. Sugared hat bei mir und in der Familie wie bei Freunden ebenfalls grossen Gefallen gefunden, vor allem wegen ihrer Süsse und des Ertragsreichtums. Von einigen wurde die etwas zähere Haut kritisiert, aber Begeisterung lösten die langen Rispen mit den leuchtendroten daumenbeerengrossen Früchten aus. Aus Distanz und von nahe betrachtet eine einzige Einladung: «Komm, pflück mich, geniesse mich!» (schade, lassen sich hier keine Bilder einsetzen!!!) Die Salattomate Tombonne hat hier am Bodensee dieses Jahr nicht sehr reich getragen, aber was am Strauch war, hat ausgezeichnet geschmeckt. Vor allem kleinere Früchte, die mit zwei Bissen «ach, schon weg! hast du noch welche?» provozierten. Ich schätze die Bemühungen von Lubera um Freilandtauglichkeit verschiedenster Pflanzen überaus.
» Kommentar beantworten...
23.09.2022 - Traubenhyazinten sind giftig
Ich bin heute auf dieser Seite gelandet, weil mein Hund Traubenhyazinthengrashalme gefressen hat und kann bestätigen, dass die Giftwirkung haben: der Hund hatte danach erkennbar Kreislaufprobleme, torkelte, speichelte. Aber es sieht danach aus, als ob er es überlebt, Kohletabletten und Joghurt helfen hoffentlich.
» Kommentar beantworten...
23.09.2022 - Indianerbanane
Ich wohne im Norden der Schweiz und Ernte oft grüne Früchte. Ich lege sie im Wintergarten an die Sonne und sie reifen erfreulicherweise gut nach.
» Kommentar beantworten...
22.09.2022 - Pilze sind keine Krankheit
Wer einen naturnahen Garten sein eigen nennen will, muss mit Pilzen rechnen. Ich verstehe nicht, weshalb gegen Pilze im Rasen so scharf geschossen wird. Zu einem gesunden Rasen gehören sie einfach dazu. Klar gibt es auch parasitisch lebende Pilze, aber die meisten leben saprophytisch, zersetzen lediglich abgestorbenes Pflanzenmaterial und führen so die von den Pflanzen aufgenommenen Nährstoffe dem Boden wieder zu. Man kann z. B. beobachten, wie das Gras dort, wo sich Hexenringe von Nelkenschwindlingen und Maipilzen befinden sogar höher wächst als außerhalb, weil an dieser Stelle das Myzel den Boden mit Nitrat anreichert und so biologisch düngt. Ist der Boden überdüngt, kommen Düngerlinge, Kahlköpfe, Tintlinge und andere nitrophile Arten. Magert der Rasen aus, kommen irgendwann die farbenfrohen Saftlinge und seltene Glöcklinge. Pilze haben eine Funktion. Sie sind nicht da, um die Optik zu stören oder den Rasen zu zerstören. Befassen Sie sich doch einfach mal etwas mit den Thema. Vielleicht finden Sie ja ihre Liebe zu (Zitat) '...allen Gewächsen...'.
» Kommentar beantworten...
20.09.2022 - Drahtgitter hilft zuverlässig
In meinem Garten hat es Wühlmäuse, was ich von Anfang an wusste. Auf abschreckende Pflanzen oder dergleichen mag ich mich nicht verlassen, also kleide ich jedes Pflanzloch für Nutzpflanzen mit 1cm Drahtgitter verzinkt aus, wobei ich das Pflanzloch deutlich grösser grabe als empfohlen. Drum herum kommt ein Ring aus Rasenkantensteinen, damit ich beim Mähen nicht in den Draht hineinschneide. Wildsträucher, Sanddorne, Fuchsien und Wildrosen kriegen diesen Schutz nicht, denn diese werden weniger gefressen.
» Kommentar beantworten...
20.09.2022 - Glasscherben
Nachdem mir Mäuse zwei junge Nussbäume und eine junge Khaki zerstört haben, habe ich die Pflanzmulde mit Glasscherben ausgelegt. Das soll helfen. Zusätzlich habe ich ein paar Knoblauzehen untergezogen.
» Kommentar beantworten...
16.09.2022 - Marmoriwrte Baumwanze richtig bekämpfen
Habe gerade meine Quitten (250 Stück) vorzeitig pflücken müssen - praktisch alle von dieser Stinkwanze angestochen, aussen kaum sichtbar, innen lautwr nekrotische Stellen. Ihr Artikel weckt falsche Hoffnungen, dass man etwas gegen diese Tiere machen kann. Beinharte Quitten angestochen! Von Tieren, resistent gemacht durch eine pestizidintensive Landwirtschaft.
» Kommentar beantworten...
Kommentar zum Beitrag » Stauden für trockene Standorte
15.09.2022 - gartenneuanlage auf mallorca
guten tag! aus österreich sind wir ausgewandert und haben unseren traumgarten verkauft. wir leben auf mallorca, auf unserer finca sind wir vor 1 woche in das neu gebaute haus eingezogen. rundum ... steppe... trockenheit.... rote, unglaublich harte erde... wasserknappheit... brunnenbauverbot.. es ist sehr schwer den traum vom blühenden garten zu verwirklichen. mich umgeben hier kahle stellen wohin ich blicke.., durch ihren wunderbaren artikel und die exakte beschreibung trockenheitsresistenter pflanzen habe ich jedoch wieder hoffnung, dass es gelingen könnte. jetzt, ende september werde ich den beginn wagen und versuchen, einen garten, der kaum wasser bekommen kann, anzulegen. leider liefern sie nicht nach spanien. drücken sie mir die daumen. herzliche grüße! traude jäger
» Kommentar beantworten...
12.09.2022 - Erfahrung mit Pflanzen in Höhenlagen
Guten Tag Herr Kobelt Gerade habe ich Ihren Beitrag über Pflanzen in Höhenlagen gelesen. Mein Beitrag dazu: Wir wohnen seit 3.5 Jahren auf 1250 Meter, im Wallis. Trockener und steinigen Boden gibt es hier sowie sehr viel Sonne und wenig Regen. Im Winter kann es schon mal minus 10 bis max. 12 Grad werden. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Pflanzen hier etwas langsamer wachsen als sie dies im Tal unten tun würden (nicht nur wegen der verkürzten Vegetationsperiode). Viele unserer Pflanzen und Erden haben wir bei Ihnen bestellt. Besonders gut wächst hier: Lavendel (absolut prächtig), Oregano, Salbei, Goldmelisse, Essigkraut, Zistrose, Rosmarin, Pfefferminz, Thymian, Sonnenhut, Glyzinie, Currykraut, Fingerkraut, Colakraut, Duftnessel, Wurmfarn, (robuste) Himbeere, Heidelbeere, Aronia, Freilandtomate, Fenchel, Zucchetti, Kürbis, die Rebe Muscat bleu, die Süsskirsche 'Lapins', der Apfel Paradis, die rote Johannisbeere Ribest, die Rosmarin- und andere Weiden, der Perückenstrauch ‘Smokey Joe’, natürlich alle möglichen Föhren, andere Nadelbäume und Birken, diverse Gräser (Chinagras, usw.), der Spierstrauch. Was nicht so gut wächst: Anemone, Clematis (auch die grossblumige nicht), Zitronenthymian, Cassis, Eisenkraut, Suppenkraut, Feige (war einfach ein Experiment); die Meerbeere hat Mühe, die Beeren auszubilden.
» Kommentar beantworten...
11.09.2022 - Bestäubung
Hallo, ich habe eine Passiflora 'Eia Popeia', diese hat viele Blüten, aber diese setzen keine Früchte an, ich vermute es fehlt ein Bestäubunngspartner. Wäre es da möglich, eine andere P. incarnata 'Sorte' dazu zu setzen oder geht auch eine Passiflora caerulea als Bestäubungspartner um essbare Früchte bei der 'Eia Popeia' zu erhalten?
» Kommentar beantworten...