schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Bodendecker-Koniferen kaufen

20 Artikel Filter
Sortierung

Kaufberater Bodendecker-Koniferen

Bodendecker-Koniferen kaufenOb Eibe, Tanne, Thuja oder Wacholder – wenn Sie Bodendecker-Koniferen kaufen, erhalten Sie pflegeleichte Sträucher, die sich zu einem immergrünen, robusten Pflanzenteppich entwickeln oder tolle Blickfänge im Steingarten setzen.

Die kleinwüchsigen Nadelgehölze bieten sich für die kreative Gartenbepflanzung an und passen zu fast jedem Design: Mit ihrer filigranen Optik bereichern sie moderne Kiesgärten, Heidegärten oder japanisch angelegte Areale. Aber auch im Kübel oder bei der Grabgestaltung machen sie eine gute Figur.

Schauen Sie in unser reichhaltiges Bodendecker-Sortiment und entdecken Sie die Vielfältigkeit der niedrig wachsenden Nadelgehölze! Wir haben für Sie attraktive Bodendecker zusammengestellt, die Struktur in jede Gartenlandschaft bringen. Darunter finden Sie auch Raritäten wie z. B. die Steineibe.

Mit kleinen Nadelgehölzen kontrastreiche Akzente setzen

Allgemein bestechen die Mini-Ausführungen der Koniferen durch attraktive Wuchsformen und Nadelkleider in vielen interessanten Formen und Farbnuancen. Hier ein paar Sortenempfehlungen:

  • Der Kriechwacholder 'Green Carpet'  ist ein echter Bodendecker, der nur etwa 20 Zentimeter hoch wird, jedoch mit seinen feingliedrigen Trieben einen beeindruckenden Durchmesser von 2 Metern erreichen kann.
  • Die Steineibe *Podocarpus nivalis' ist eine wunderschöne Neuheit mit einem breiten Wuchs und olivgrünen Nadeln. Sie stammt ursprünglich aus den neuseeländischen Wäldern und weist als Exot eine gute Winterhärte auf.
  • Die Zwerg Balsamtanne 'Nana' wächst etagenartig und sehr kompakt. Sie verströmt einen angenehmen Duft, der vom Harz der Rinde und den Nadeln ausgeht.

Besonderheiten der Zwerg-Koniferen

Bodendecker-Koniferen kaufenWenn Sie Bodendecker-Koniferen kaufen, eröffnen sich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Klein bleibende Varianten der beliebten immergrünen Nadelgehölze wie die Eibe, der Wacholder, die Thuja und die Tanne eignen sich als Rahmenpflanzen auf Beeten oder für den flächigen Bewuchs. Die flachwachsenden, nadeligen Sträucher erreichen in der Regel eine maximale Höhe von ca. 1- 1,5 Metern, ihre Arten und Sorten wachsen kugelförmig-buschig, kissenartig oder kriechend. Diese Nadelgehölze sind langsam wachsend - bis ihre Endgrösse erreicht ist, können Jahrzehnte ins Land gehen. Bodendecker-Koniferen sind besonders aufgrund ihrer Frosthärte und der Trockenheitstoleranz im Garten sehr bewährt. Weiterhin können sie beliebig stark zurückgeschnitten werden, sodass ein wunderschöner Nadelteppich in der gewünschten Ausdehnung entsteht. Hier eine kurze Vorstellung der typischen Koniferen, die eine Verwendung als Bodendecker finden:

  • Eine Eibe ist nicht nur pflegeleicht, sondern auch schattenverträglich und kann mit dem Wurzeldruck über ihr stehender Pflanzen gut umgehen. Das macht sie ideal zur Unterpflanzung von Bäumen.
  • Steineiben sind attraktive Zwerg-Ziergehölze aus den subalpinen Regionen Neuseelands und Tasmaniens und  hervorragende Koniferen für den kleinen Garten.'Podocarpus lawrencei' sollte jedoch nicht in rauen Lagen (auf einer Nordseite) gepflanzt werden, da es nur bis etwa -15°C winterhart ist.
  • Sehr bekannt und geschätzt wird der Lebensbaum (Thuja), der einige Sorten zu bieten hat, die sich nicht nur für die Heckenbepflanzung eignen. Zum Einsatz kommt ein niedrig wachsender Lebensbaum häufig als Einfassung von Gartenwegen und Beeten. Er zeigt ein hübsches, farnartiges Laub, das Textur in den Garten bringt.
  • Der kriechende Wuchs der kleinwüchsigen Wacholdersorten sorgt für die optimale Eignung als Bodendecker. Darüber hinaus schmücken sie Ihren Garten oft mit einer schönen Kombination aus bläulichen Nadeln und braunen Zapfen.

Der geeignete Standort

Für alle Koniferen gilt, dass der Gartenboden gut durchlässig und humusreich sein sollte. Staunässe sollte nicht vorhanden sein. Ein Wacholder bevorzugt einen sonnigen Standort, gedeiht aber auch im Halbschatten. Auch Steineiben (Podocarpus) bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Eine Eibe (Taxus) gedeiht auch in schattigen Arealen des Gartens. Als flach wurzelndes Gehölz benötigt eine Thuja einen tiefgründigen und lockeren Boden, an den Standort stellt sie keine besonderen Ansprüche, zu viel Schatten ist aber nicht ideal. Damit sie bis zum Winter noch Wurzeln bilden können, werden die Nadelgehölze bis Ende Oktober eingepflanzt.

Bodendecker-Koniferen kaufen - Pflege und Schnitt

Wie alle immergrünen Pflanzen dürfen auch die bodendeckenden Nadelgehölze im Winter nicht austrocknen, bei Bedarf sollten Sie also giessen. Düngen sollten Sie eigentlich nur im Frühjahr mit einem speziellen Koniferen-Dünger, der aber nicht hoch dosiert sein sollte. Eine organische Düngung ist ebenfalls empfehlenswert. Gelbe Nadelspitzen sind ein typisches Zeichen für Magnesium-Mangel, in diesem Fall sollten Sie zu Bittersalz greifen.
Die kleinen Koniferen sind formstabil und müssen durch ihren geringen jährlichen Zuwachs kaum geschnitten werden. Auch ohne einen Schnitt wächst z. B. der kleinwüchsige Lebensbaum zu einer schönen Kugel - mit einem regelmässigen Rückschnitt kann die Kugelform jedoch perfektioniert werden. Natürlich können Sie manche der Koniferen auch zu weiteren kunstvollen Formen schneiden - hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Verwendung und Gestaltungsmöglichkeiten

Es geht nicht nur um die Unterdrückung von "Unkraut". Wenn Sie Bodendecker-Koniferen kaufen, können Sie mit Form und Farbe spielen. Die Nadelgehölze bringen Textur in Ihren Garten. Sehr dekorativ wirken die Koniferen in der Gesellschaft mit Ziergräsern oder Heidepflanzen der Gattungen Erica und Calluna. Die aufrecht stehenden Nadeln von Tannen kontrastieren gut mit dem hängenden Laub des Zwergwacholders. Die Koniferen-Zwerge eignen sich gut für die Bepflanzung von Vorgärten, kleinen Rabatten und Pflanzbeeten, für Pflanzgefässe jeder Art sowie für die Grabgestaltung. Aber auch grössere Flächen profitieren von den interessanten Wuchsformen der Koniferen.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!