Zwergspiere (6 Artikel)

Spiraea japonica Neon Flash Zwergspiere Neon Flash, ZwergspiereDie Zwergspieren sind reich blühende, sommergrüne Laubgehölze, die als niedrige Hecke, Bodendecker oder Kübelpflanze verwendet werden können. Sie hat einen locker aufrechten Wuchs mit elegant überhängenden Trieben und erblüht von Juni bis August in weisser, rosafarbener oder purpurner Blütenpracht. Diese Zwergsträucher finden auch in einem kleinen Garten, auf Balkon oder Terrasse einen Platz.
Weitere wertvolle Informationen über Zwergspiere...
Sortieren:
Japanischer Spierstrauch 'Shirobana' (6er Set)
Zum Produkt
ab ¤ 1,40/Pfl. Japanischer Spierstrauch 'Shirobana' (6er Set) Spiraea japonica 'Shirobana' - früher Austrieb, variierende Blütenfarbe, pflegeleicht, schnittverträglich
lieferbar
6 kräftige Pflanzen im 0.5l Topf ¤ 17,70
Japanischer Spierstrauch 'Goldflame' (6er Set)
Zum Produkt
ab ¤ 1,40/Pfl. Japanischer Spierstrauch 'Goldflame' (6er Set) Spiraea japonica 'Goldflame' - laubschön, kompakt, anspruchslos, pflegeleicht
lieferbar
6 kräftige Pflanzen im 0.5l Topf ¤ 17,70
Japanischer Spierstrauch 'Golden Princess' (6er Set)
Zum Produkt
ab ¤ 1,40/Pfl. Japanischer Spierstrauch 'Golden Princess' (6er Set) Spiraea japonica 'Golden Princess' - laubschön, farbenfroh, pflegeleicht, anspruchslos
lieferbar
6 kräftige Pflanzen im 0.5l Topf ¤ 17,70
Japanischer Spierstrauch 'Albiflora' (6er Set)
Zum Produkt
ab ¤ 1,40/Pfl. Japanischer Spierstrauch 'Albiflora' (6er Set) Spiraea japonica 'Albiflora' - üppig weiss blühend, anspruchslos, schnittverträglich
lieferbar
6 kräftige Pflanzen im 0.5l Topf ¤ 17,70
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Zum Produkt
ab ¤ 1,40/Pfl. Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set) Spiraea japonica 'Anthony Waterer' - reichblühend, schöne Herbstfärbung, kompakt, pflegeleicht
lieferbar
6 kräftige Pflanzen im 0.5l Topf ¤ 17,70
Spiraea japonica 'Little Princess' (6er Set)
Zum Produkt
ab ¤ 1,40/Pfl. Spiraea japonica 'Little Princess' (6er Set) Japanischer Spierstrauch 'Little Princess'
lieferbar
6 kräftige Pflanzen im 0.5l Topf ¤ 17,70

Weitere wertvolle Informationen über Zwergspieren

Spiraea japonica little princess Spierstrauch Lubera, ZwergspiereDie Gattung Spiraea umfasst ca. 390 Arten und 60 Hybriden. Etwa 30 Sorten von verschiedenen Arten sind als Ziersträucher in Kultur. Zu den klein bleibenden Zwergspieren gehören die Japan-Zwergspiere (Spiraea japonica) und die Hybriden dieser Art, die zum Teil auch als Spiraea x bumalda bezeichnet werden. Sie werden zwischen 40 und 100 cm hoch und haben als frei stehende Solitärgehölze einen breit ausladenden Wuchs. Wegen ihrer Blütezeit werden sie auch als Sommerspieren bezeichnet.

Spiersträucher werden von Hummeln, Honigbienen und verschiedenen Wildbienenarten als Nahrungspflanzen genutzt. Sie liefern Pollen und Nektar.

Die 3 grössten Vorteile von Zwergspieren

  • pflegeleicht, robust, frosthart bis -26 °C
  • flächige Pflanzung als Bodendecker möglich
  • für Kombination mit Stauden und anderen Gehölzen geeignet

Zwergspiere kaufen - Grosse Auswahl an Bodendeckern im Lubera®-Gartenshop

Im Lubera® Gartenshop können Sie Zwergspieren kaufen, die in verschiedenen Farben blühen und sich in der Laubfärbung unterscheiden. Wenn die Sträucher als Solitärpflanzen gesetzt werden, haben sie einen lockeren Wuchs und werden im Alter etwa doppelt so breit wie hoch. Als dicht gesetzte Heckenpflanzen oder Bodendecker bleiben sie schlanker.

Die bekannteste Zwergspiere ist die Weisse Japan-Spiere Spiraea japonica 'Albiflora'. Sie blüht von Juli bis August mit flachen, weissen Schirmrispen. Ihr Wuchs ist locker aufrecht und ausladend. Bei einer Höhe von 0,50 bis 0,80 Metern, wird sie 1,5 Meter breit.

Im Juni und Juli zeigt 'Little Princess' ihre zartrosa Blüten. Der Strauch wird etwa 60 cm hoch und hat dunkelgrünes Laub, vor dem sich die üppigen Blütendolden deutlich abheben.

Eine ähnliche Sorte ist 'Shirobana'. Sie hat einen kräftigeren Wuchs als 'Little Princess' und wird mit einer Höhe von etwa 80 cm etwas grösser. Der Farbton ihrer Blüten variiert vom Aufblühen bis zum Verblühen von kräftig rosa bis rosa-weiss.

Die Rote Sommerspiere 'Antony Waterer' blüht von Juli bis September in einem satten Malventon oder Rubinrot. Sie erreicht eine Höhe von etwa 80 cm und eine Breite von einem Meter. Ihr hellgrünes Laub ist im Austrieb rötlich.

Die Goldlaubige Japan-Spiere 'Golden Princess' hat auffallend goldgelbes Laub, das an den Triebspitzen einen Kupferton zeigt. Die Sträucher werden bis zu 60 cm hoch und etwa doppelt so breit. Im Juni/Juli blüht diese bezaubernde Sorte mit zartrosa Dolden.

Eine andere buntlaubige Sorte ist 'Goldflame'. Ihre jungen Triebe sind gelborange bis kupferfarben und werden später gelb. Das Herbstlaub färbt sich kupferrot. Von Juli bis September leuchten Knospen und Blüten in kräftigem Pink vor dem hellen Laub. Der Strauch wird zwischen 60 und 90 cm hoch und 120 cm breit.

Standort für Spiraea japonica

Spieren sind anspruchslos und gedeihen auf fast jedem Gartenboden. Bevorzugt werden leicht saure bis leicht alkalische, frische bis feuchte, nicht zu nährstoffarme Böden. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Je mehr Sonne ein Spierstrauch bekommt, desto üppiger blüht er.

Pflanzen von Spiraea

Für eine flächige Pflanzung als Bodendecker setzen Sie 8 Pflanzen versetzt mit einem Abstand von 35 cm. Eine dichte, niedrige Hecke ergibt sich bei der Pflanzung von 4 Pflanzen pro laufendem Meter in einer Reihe. Containerpflanzen können immer gesetzt werden, wenn der Boden nicht gefroren ist. Besonders günstig sind Pflanzungen im Herbst oder Frühjahr, wenn der Boden feucht und nicht zu kalt ist. Dann wachsen die pflanzen am schnellsten an und müssen nicht so viel gegossen werden.

Wässern Sie die Sträucher, indem Sie sie in einen Eimer mit Wasser stellen, bis sich der Wurzelballen vollgesogen hat. Bereiten Sie in der Zwischenzeit das Beet vor. Lockern Sie den Boden auf, entfernen Sie störende Wurzeln und Steine und arbeiten Sie etwas Kompost, Mist oder einen mineralischen Langzeitdünger ein. Heben Sie im richtigen Abstand Pflanzlöcher aus, die etwas grösser sind als der Wurzelballen. Wenn Sie die Jungpflanzen austopfen, lockern Sie mit den Fingern den Wurzelballen auf. Das erleichtert es den Sträuchern in den Boden zu wurzeln. Schliessen Sie die Pflanzlöcher und giessen Sie die Sträucher gut an, damit die Erde um die Wurzeln eingeschlämmt wird.

Zwergspiere pflegen

Spiraea japonica sind pflegeleicht und robust. Weil die Sträucher frosthart sind bis -26 °C benötigen sie keinen Winterschutz. Für den Schnitt werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Schnitt

Schneiden Sie Spiersträucher einmal im Jahr zurück, um einen neuen Austrieb zu fördern. So vergreisen die Gehölze bilden jährlich viele neue Blüten.

Die Japanische Zwergspiere (Spiraea japonica) blüht am diesjährigen Holz. Sie können die Pflanzen darum Ende Februar oder Anfang März ohne Bedenken bis zum Boden zurückschneiden oder auch 20 bis 30 cm lange Triebe stehen lassen. Der Rückschnitt fördert den Austrieb. Die Blütenknospen bilden sich an den neuen Zweigen. Wenn Sie verblühte Dolden im Sommer entfernen, können Sie die Blütezeit um einige Wochen im Herbst verlängern.

Düngung der Spiraea

Um die Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen und den Humusgehalt im Boden zu erhöhen, können Sie im Frühjahr eine dünne Mulchschicht zwischen den Sträuchern ausbringen. Das ist direkt nach dem Rückschnitt besonders einfach möglich. Auf nährstoffarmen Böden können Sie das Wachstum der Pflanzen mit etwas organischem Langzeitdünger wie Schafwollpellets, Hornspäne oder reifem Kompost verbessern. Zusätzlichen mineralischen Dünger benötigen diese genügsamen Blühsträucher nicht.

Spiraea japonica giessen

Jungpflanzen brauchen im ersten Jahr nach dem Einsetzen regelmässige Wassergaben, bis sie gut eingewurzelt sind. Ältere Spieren kommen sehr gut mit Trockenheit zurecht und müssen in der Regel nicht gewässert werden. Nur in sehr langen Trockenphasen und bei grosser Hitze brauchen Sie etwas Wasser.

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten über die Zwergspiere
In welchem Abstand werden Spiraea japonica gepflanzt?

Für Flächenpflanzungen als Bodendecker oder bei Hecken beträgt der Pflanzabstand 35 cm. Möchten Sie die Pflanzen als Solitäre pflegen, sollten Sie einen Abstand von 150 bis 200 cm zwischen den Sträuchern einhalten, damit sie ihren typischen, breiten, überhängenden Wuchs erreichen.

Wie hoch wird eine Spiraea japonica?

Zwergspieren werden je nach Sorte zwischen 40 und 100 cm hoch.

Wann blühen Zwergspieren?

Die Blütezeit der Japanischen Zwergspiere (Spiraea japonica) reicht vom Juni bis in den August. Wenn Sie die verblühten Dolden abschneiden, blühen die Sträucher bis in den September.

Wie schneidet man eine Zwergspiere?

Weil Spiraea japonica am diesjährigen Holz blühen, können Sie Ihre Spiere im Frühjahr mit einer Schere bis zum Boden zurückschneiden. Lassen Sie 10 bis 30 cm lange Zweige stehen. Die Blüten bilden sich an den Neuaustrieben.

Sind Zwergspieren ungiftig?

Die Zwergspieren gelten als ungiftig und können daher problemlos als Hecke gepflanzt, wenn Haustiere in der Nähe sind. Auch wenn die Tiere an den Blättern knabbern, besteht keine Gefahr.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zwergspiere (0)