Spanisches Hasenglöckchen (4 Artikel)

Spanisches Hasenglöckchen blau (Hyacinthoides hispanica blau) LuberaEin Spanisches Hasenglöckchen ist pflegeleicht, blüht zuverlässig Jahr auf Jahr, verschönert auch ungünstige Stellen im Garten und ist somit der perfekte Partner fürs wunderbare "Lazy Gardening". Blumenzwiebeln, die sich von selbst vermehren und jedes Jahr schönere Blütenteppiche im Frühling bilden.

Weitere wertvolle Informationen über Spanisches Hasenglöckchen...
Sortieren:
Spanisches Hasenglöckchen blau
Zum Produkt
ab ¤ 0,30/Pfl. Spanisches Hasenglöckchen blau Hyacinthoides hispanica blau
Erhältlich September bis November
Vorbestellung möglich
10 Stück pro Päckchen ¤ 2,95
Spanisches Hasenglöckchen Mischung
Zum Produkt
ab ¤ 0,30/Pfl. Spanisches Hasenglöckchen Mischung Hyacinthoides hispanica mix
Erhältlich September bis November
Vorbestellung möglich
10 Stück pro Päckchen ¤ 2,95
Spanisches Hasenglöckchen 'Miss World'
Zum Produkt
ab ¤ 0,47/Pfl. Spanisches Hasenglöckchen 'Miss World' Hyacinthoides hispanica 'Miss World'
Erhältlich September bis November
Vorbestellung möglich
10 Stück pro Päckchen ¤ 4,75
Spanisches Hasenglöckchen 'White City'
Zum Produkt
ab ¤ 0,35/Pfl. Spanisches Hasenglöckchen 'White City' Hyacinthoides hispanica 'White City'
Erhältlich September bis November
Vorbestellung möglich
10 Stück pro Päckchen ¤ 3,50

Weitere wertvolle Informationen über das Spanische Hasenglöckchen

Spanisches Hasenglöckchen Hyacinthoides hispanica Die pastellfarbenen "Wild-Hyazinthen" mit dem zarten, duftigen Erscheinungsbild sind robust, pflegeleicht und gedeihen überall, wo man im Frühling Lebensfreude, Farbe und Schönheit sehen und erleben möchte. Im Lubera-Shop finden Sie drei Farben, die entweder jede für sich in einer Gruppe gepflanzt werden können, oder als hübsche Mischung in lila, rosa und weiß.

Spanisches Hasenglöckchen kaufen – Hyacinthoides hispanica Sorten im Lubera-Shop:

Alle Hasenglöckchen verwildern gerne und sorgen für frische Natürlichkeit im formalen Garten ebenso wie als fröhlicher Blütenteppich in einem Naturgarten. Dieser Wildcharakter entwickelt sich über viele Jahre und sollte das Blütenmeer einmal ZU üppig werden, kann man mit dem Spaten einzelne Teile abstechen und bei Wunsch woanders einpflanzen (oder an Freunde verschenken). Die zarten Glöckchen dieses Zwiebelblühers nicken sanft im Wind und sorgen für romantische Anmut an Gartenstellen, die sonst leicht vernachlässigt werden im Frühling, z.B. unter Büschen und Bäumen. Hier finden sie den idealen (ungestörten) Lebensraum, den sie brauchen, um sich frei ausbreiten zu können. 

Die Vorteile der Spanischen Hasenglöckchen im Garten

  • Einmalige Pflanzung sorgt für jahrelange Blütenpracht im Frühling
  • Hauptblütezeit im Mai, also gut kombinierbar mit Tulpen und Narzissen
  • Verwildern von selbst, so dass immer für Nachwuchs gesorgt ist
  • Bilden mit der Zeit Blütenteppiche auch an ungünstigen Stellen
  • Absolut pflegeleicht und anfängerfreundlich 

Spanisches Hasenglöckchen pflanzen

Die optimale Pflanzzeit für Hasenglöckchen ist der frühe Herbst, wenn der Boden noch eine Restwärme vom Sommer gespeichert hat. Im September oder Oktober bohrt man mit einem Stab ca. 5 bis 10 Zentimeter tiefe Löcher in den Gartenboden und setzt die Blumenzwiebeln mit ca. 15 bis 20 Zentimeter Abstand ein. Dabei sollten die Zwiebeln vorsichtig behandelt werden, denn Verletzungen vor dem Einsetzen vertragen sie nicht. Sind sie erst im Boden und eingewurzelt, sind sie jedoch äusserst robust. Einmal Hyacinthoides hispanica pflanzen und vergessen, so könnte man den einfachen Umgang mit den kleinen Blumenzwiebeln umschreiben, denn sie bilden im Laufe der Jahre Tochterzwiebeln und erneuern sich somit selbst, ohne dass der Gärtner neue Blumenzwiebeln pflanzen bzw. neue Hasenglöckchen kaufen muss.

Standort, Boden und Pflege der Hasenglöckchen

Hasenglöckchen wachsen in der Natur gerne unter Bäumen, denn nach dem Verblühen – wenn Bäume und Sträucher Blätter bekommen – stehen sie gerne im Halbschatten bis zum Einzug der eigenen Blätter. Aber auch wenn der Gartenstandort vom Naturstandort abweicht, wenn Sie den Hasenglöckchen nur einen sonnigen, freien Standort bieten können, brauchen Sie nicht auf diese wunderbaren Frühlingsblüher nicht zu verzichten. Solange der Boden humos, feucht, durchlässig und nährstoffreich ist, fühlen Ihre Hasenglöckchen sich wohl. Wenn Ihre Gartenbeete ab und zu mit Kompost versorgt werden, imitiert das einen Waldboden recht gut und die Spanischen Hasenglöckchen werden dort schnell heimisch. Blumenzwiebeln fürchten lediglich dauernasse Standorte, wo Regenwasser nicht versickern kann. Bei besonders schweren Böden sollte also etwas Sand bzw. noch mehr Kompost eingearbeitet werden vor der Blumenzwiebel-Pflanzung. Wenn gerade mal kein Kompost zur Verfügung steht, kann alternativ eine gute Pflanzerde eingearbeitet werden, z.B. die Lubera Fruchtbare Erde Nr. 2.

Tipps für das Spanische Hasenglöckchen im Kübel

Möchten Sie einen Kübel mit Hasenglöckchen bepflanzen, um sich die Frühlingspracht näher ans Haus bzw. Stubenfenster zu holen, nehmen Sie am besten eine hochwertige Kübelpflanzenerde, wie die Lubera Fruchtbare Erde Nr. 1, die für eine gute Drainage sorgt. Im Sommer, wenn das Laub der Hasenglöckchen vergangen ist und sie im Ruhezustand sind, brauchen sie keinerlei Pflege. In extrem trockenen Perioden kann gegossen werden, aber das tut ein Hobbygärtner ja sowieso, weil auch die anderen Gartenbewohner sonst dahinwelken würden, insofern muss man nicht extra für die Hasenglöckchen die Giesskanne hervorholen.

Wuchs und Aussehen der Hasenglöckchen

Hasenglöckchen werden ungefähr 30-40 cm hoch und tragen an aufrechten Stängeln mehrere "nickende" also hängende Glöckchen in weiss, rosa oder lila-blau. Das Spanische Hasenglöckchen blüht reicher als das Gewöhnliche Hasenglöckchen und die Blüten stehen auch etwas mehr ab, so dass der Eindruck im Garten etwas nachhaltiger ist. Die Blätter sind grundständig (am Boden spriessend) und lanzettlich (länglich, spitz zulaufend).

Herkunft und Bezeichnung der Hyacinthoides hispanica

Die Hasenglöckchen gehören zu einer Unterfamilie der Spargelgewächse und sind nahe Verwandte der Hyazinthen. Die verschiedenen Sorten der Hasenglöckchen sind in Europa und Nordafrika heimisch. Die bekannteste Art, das Spanische Hasenglöckchen, wuchs ursprünglich in den südlichen Regionen Europas, während das Gewöhnliche Hasenglöckchen in den nördlichen Regionen Europas siedelte. Es wird auch Englisches Hasenglöckchen genannt, weil es in englischen Wäldern in Massen auftritt, wo es in bestimmten Regionen im Mai für prächtige, blaue Blütenteppiche sorgt, die von Einheimischen und Touristen gleichermassen bewundert werden. Die Zwiebeln, die man im Herbst kauft und pflanzt, sind nur einjährig, bilden aber fleissig Tochterzwiebeln aus, so dass für fortwährende Blütenfülle im Frühling gesorgt ist. 

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zum Spanischen Hasenglöckchen
Welchen Dünger brauchen Hasenglöckchen?

Hasenglöckchen sind zufrieden mit normalem, humosem Gartenboden und brauchen keinen speziellen Dünger. Die Erde sollte ähnlich wie Waldboden locker und durchlässig sein. Normaler Gartenkompost kann zur Pflanzvorbereitung untergearbeitet werden.

Wo gedeihen Hasenglöckchen am besten?

Hasenglöckchen stehen am liebsten im lichten Schatten, zum Beispiel unter Laubbäumen. Ist die Erde ausreichend feucht im Sommer, gedeihen sie aber auch in voller Sonne.

Welche Sorten kommen in Frage?

Im Handel werden das Spanische Hasenglöckchen und das Gewöhnliche Hasenglöckchen angeboten. Das Spanische Hasenglöckchen ist mit Abstand das beliebteste, weil es ein wenig höher ist und mehr Glöckchen hat und weil es diese Sorten nicht nur in blau, sondern in drei Farben gibt: Rosa, weiss und violettblau.

Wie verwendet man Hasenglöckchen?

Hasenglöckchen bieten sich für naturnahe Standorte unter Bäumen und Sträuchern an, da sie so gut wie keiner Pflege bedürfen und von selbst verwildern, also sehr ausdauernd sind. Aber auch im Blumenbeet machen sie eine gute Figur. Wenn die Horste zu gross werden, sticht man mit dem Spaten einzelne Partien ab.

Wie pflanzt man Hasenglöckchen?

Hasenglöckchen werden 5-10 cm tief in lockeren Boden gesetzt. Man kann Löcher ausheben mit einem speziellen Blumenzwiebelpflanzer mit Tiefenskala oder eine Handkelle zum Graben nehmen. Auch ein Pflanzholz zum Bohren ist geeignet.

Wie überwintern Hasenglöckchen im Topf?

Wenn man Hasenglöckchen in einen Kübel pflanzt, kann dieser problemlos draussen überwintern. Wichtig ist eine gute Kübelpflanzenerde, die locker bleibt, nicht verschlämmt und die überschüssiges Regenwasser gut abfliessen lässt.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Spanisches Hasenglöckchen (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.