schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Lubera OpenSky® Tomaten

10 Artikel Filter
Sortierung

Kaufberater Lubera OpenSky® Tomaten

OpenSky® Tomaten, rote Tomate, Freilandtomate, rote Cherry, süße TomateDie Lubera OpenSky® Tomaten sind Kraut- und Braunfäule-tolerante Sorten, die du ohne ein Gewächshaus oder ein Regendach im Garten anbauen kannst. Unsere sorgfältig erprobten Sorten zeichnen sich durch ihre Widerstandskraft, Wüchsigkeit, einen guten Ertrag und tollen Geschmack aus. Dabei unterscheiden sie sich in zwei Gruppen, die Stab- und die Strauchtomaten. Also Memo für das nächste Frühjahr: OpenSky® Tomaten kaufen als kräftige Jungpflanzen im 1,3 Liter-Topf von Lubera.

Tomaten stammen ursprünglich aus Südamerika und bevorzugen ein gleichmässig warmes, eher trockenes Klima. Bei häufigen Niederschlägen sind die Blätter anfällig für Pilzbefall und bei wechselhafter Witterung neigen die Früchte zum Platzen. Besonders stark sind die Pflanzen durch die Kraut- und Braunfäule (Phytophthora infestans) bedroht, die viele Sorten bereits im Sommer absterben lässt. Darum müssen die meisten Tomatensorten in Gewächshäusern angebaut werden oder stehen im Freiland unter Regendächern. Dadurch ist der Tomatenanbau im Garten unflexibel und jedes Jahr müssen Gewächshäuser und Schutzhütten gereinigt und instand gehalten werden.

Anders ist das bei den Lubera OpenSky® Tomaten. Sie bringen auch ohne ein Regendach oder ein schützendes Gewächshaus sicher einen guten Ertrag. Sie sind im Schweizer Rheintal, mit über 1300 mm Niederschlägen im Jahr und sehr hohem Befallsdruck durch Kraut- und Braunfäule gezüchtet und selektiert worden. Diese robusten Stab- und Strauchtomaten bringen sogar unter widrigen Bedingungen jedes Jahr reiche Erträge, ohne dass die Tomatenpflanzen im Geringsten gegen die Witterung geschützt werden müssen. Du kannst sie an beliebiger Stelle in dein Beet pflanzen. Bei den Strauchtomaten kannst du sogar auf ein Aufbinden verzichten. Die Tomaten haben einen so starken Wuchs, dass sie auch zweitriebig gezogen werden können.

OpenSky® Tomaten sind widerstandsfähig gegen Alternaria und Kraut- und Braunfäule. Die Pflanzen werden von den Erregern befallen, diese können sich aber nicht so stark und schnell auf ihnen ausbreiten, dass sie Pflanzen abtöten.

OpenSky® Tomaten kaufen

Die OpenSky® Tomaten von Lubera sind widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten, Regen und feucht-kalte Witterung. Deshalb kannst du sie ganz einfach im Garten auspflanzen und wachsen lassen. Unsere Jungpflanzen werden im grossen 1,3 Liter-Topf geliefert und sind bereits von Beginn an kräftig. Du kannst jede einzelne Sorte OpenSky® Tomate einzeln kaufen oder gönnst dir eines unserer Komplettsets mit allen Sorten für ein unbeschwertes, buntes Tomatenvergnügen.

Die Freilandtomate OpenSky® Schlingel Max® ist eine super kompakte Strauchtomate mit einem fantastischen Geschmack. Im Gegensatz zu den bereits leicht zu pflegenden Stabtomaten ist diese Sorte noch anspruchsloser. Denn Schlingel Max® muss weder aufgegeizt noch aufgebunden werden. Obendrein ist diese Tomate so ertragreich, dass du mit bis 100 Früchten pro Pflanze rechnen kannst. Wie alle OpenSky® Tomaten ist auch diese Sorte sehr resistent und tolerant gegen Krautfäule.

Opensky® Schlingel Moritz® gehört zu den Tomaten, die als Strauchtomaten heranwachsen. Sie hat einen super kompakten Wuchs und ist sehr pflegeleicht. Es ist kein Ausgeizen oder Aufbinden nötig, da Schlingel Moritz maximal 75 Zentimeter hoch wird. Trotz der geringen Grösse ist diese Strauchtomate so ertragreich, dass sie bis zu 100 Früchte pro pflanze tragen kann.

Die Freilandtomate OpenSky® 'Morningsun'® ist eine grosse, gelbe Cherrytomate. Die platzfesten Früchte reifen in mittellangen Rispen. Sie haben einen erfrischenden Tomatengeschmack mit guter Säure und einer leichten Süsse, die ideal in frischen Salaten zur Geltung kommt. Diese Stabtomate ist stark wachsend. Du solltest sie für optimalen Ertrag zweitriebig ziehen. Die Jungpflanzen werden vegetativ aus Gewebekultur vermehrt. Die Pflanzen sind sehr widerstandsfähig gegen Kraut- und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria. Ohne Witterungsschutz angebaut, bleiben bis Ende September 70 % der Blätter gesund und grün. Alle Früchte reifen aus.

Die resistente Tomate OpenSky® ClimbingTom® will bis zum Himmel wachsen. Dabei braucht sie trotz einer Grösse von bis zu 2 Metern keinen Stab oder kein Gerüst. Sie klettert von ganz alleine nach oben. ClimbingTom® ist sehr gut für den ungeschützten Freilandanbau geeignet und hat sich sehr robust gegen Kraut- und Braunfäule gezeigt.

Die Freilandtomate OpenSky® 'Happyblack'® ist die erste schwarze phytophthoraresistente Tomate auf dem Markt. Sie wird vegetativ über Gewebekultur vermehrt. Die zweifarbigen grossen Cherryfrüchte sind rot und an der Basis durch einen hohen Anthocyangehalt schön schwarz-violett geflammt. Sie wachsen in kurzen Rispen. Die Haut ist zart und das Fruchtfleisch besticht durch seine saftige, milde Süsse mit würzigem Tomatenaroma und dezenter Säure. Diese Tomatensorte ist widerstandsfähig gegen Kraut- und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria. Ohne Witterungsschutz angebaut, sind bis Ende September 80 % der Blätter noch gesund und grün. Alle Früchte können im Herbst ganz ausreifen.

Die Freilandtomate OpenSky® 'Sugared'® ist eine klassische, orange-rote Cherrytomate mit einer hohen Widerstandskraft gegen Kraut und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria. Ohne Schutz sind bei dieser Sorte Ende September noch 80 % der Blätter grün und gesund. Dadurch können auch späte Früchte an den ertragreichen Pflanzen noch ganz ausreifen. Diese Stabtomate wird vegetativ über Gewebekultur vermehrt. Wegen ihres starken Wuchses kannst du diese ‚Sugared‘ auch zweitriebig ziehen. Die Früchte reifen in mittellangen bis langen Rispen. Sie sind extrem platzfest und haben eine knackige, feste Schale. Im Geschmack sind die Tomaten erfrischend mit einer intensiven Süsse und ausgewogener Säure.

Die Freilandtomate OpenSky® 'Tombonne'® ist eine typische Rundtomate oder Salattomate. Ziehe diese Pflanzen am besten eintriebig an einem 2 Meter hohen Stab. Wichtig ist das konsequente Ausgeizen. Diese Tomatensorte ist widerstandsfähig gegen Kraut und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria und bis Ende September sind 80 % der Blätter noch gesund und grün. Sämtliche Früchte können ausreifen. Der Geschmack dieser Tomate ist saftig, fruchtig und aromatisch-würzig.

Die Freilandtomate 'Vivagrande' ist eine grossfrüchtige Fleischtomate mit 200 g schweren Früchten. Ab Mitte Juli kannst du deren mildes, ausgewogenes Aroma und das feste Fruchtfleisch geniessen. Es ist möglich die Pflanzen im Beet auszupflanzen oder sie in grossen Kübeln mit einem Volumen von 10 Litern oder mehr zu kultivieren. 'Vivagrande' hat eine gute Widerstandskraft gegen Kraut- und Braunfäule und benötigt keinen Witterungsschutz.

Selbstversorgersets

In unserem Selbstversorgerset Freilandtomaten 'No Problem' bieten wir dir ein Komplettset aus sechs robusten Tomaten an. Du erhältst je zweimal OpenSky® 'Sugared'® und OpenSky® 'Tombonne'®, sowie je einmal OpenSky® 'Morningsun'® und OpenSky® 'Happyblack'®.

Das Selbstversorgerset Freilandtomaten 'Sorglose Tomatenlust' umfasst insgesamt 12 Tomaten-Jungpflanzen. Du bekommst in diesem Set 2 OpenSky® 'Morning Sun'®, 2 OpenSky® 'Happyblack'®, 2 OpenSky® 'Sugared'®, 3 OpenSky® 'Tombonne'® und 3 'Vivagrande'.

Lubera OpenSky® Tomaten pflanzen

OpenSky® Tomaten können in jedem lockeren, humosen und nahrhaften Gartenboden gezogen werden. Der Standort sollte möglichst sonnig und luftig sein. Die Jungpflanzen werden tief gepflanzt, um die Wurzelbildung und die Wuchskraft zu fördern.

Die Jungpflanzen werden gut gewässert und dann an der gewünschten Stelle neben einem Pfahl oder einem Tomatenstab eingepflanzt. Möchtest du zweitriebige Pflanzen heranziehen, setze sie zwischen zwei Stäbe mit einem Abstand von 40 cm. Setze sie etwa 5 bis 10 cm tiefer in die Erde, als sie im Topf stehen. Das fördert die Wurzelbildung und mach die Tomatenpflanzen stresstoleranter.

Ein kleiner Pflanztopf, den du neben der Tomatenpflanze versenkst, erleichtert dir später das Giessen. Lass das Wasser dort hineinlaufen, dann bleibt es nahe an den Wurzeln und die Blätter der Tomatenpflanze werden nicht benetzt. Weil du keinen Witterungsschutz für die OpenSky® Tomaten benötigst, kannst du den Standort frei wählen. Ideal ist ein sonniger, luftiger Platz. Je mehr Sonne die Tomaten bekommen, desto aromatischer und süsser werden die Früchte.

Halte einen Pflanzabstand von 50 cm zwischen den Pflanzen ein und zwischen den Reihen mindestens 100 cm. Je besser der Wind die Blätter erreicht, desto schneller trocknen sie ab und sind dann gesünder.

Lubera OpenSky® Tomaten pflegen

Zu einer erfolgreichen Kultur gehört neben dem guten genetischen Rüstzeug der Sorten aber auch, dass du sie möglichst optimal pflegst. Die resistenten OpenSky® Tomaten sind entweder Stabtomaten und werden an einer Stange oder einen Pfahl angebunden oder sie gehören zu den Strauchtomaten, wodurch eine zusätzliche Stütze entfällt. Sie wachsen bis zum Herbst immer weiter in die Höhe und bringen dabei immer wieder neue Blüten und Früchte hervor. Entferne am Stamm im unteren Bereich bis in die Höhe von 40 oder 50 cm alle Blätter. Hängen Blätter auf dem Boden oder werden beim Wässern benetzt, erhöht das den Befallsdruck durch Pilze. Um das Ausreifen der Früchte zu fördern, werden Seitentriebe regelmässig ausgegeizt. Nur ein Haupttrieb bleibt stehen, an dessen Stamm sich die Blüten bilden.

Zweitriebige Erziehung

Weil die OpenSky® Tomaten so stark wachsen, ist es möglich sie auch zweitriebig zu ziehen und dann etwa anderthalbmal so viele Früchte zu ernten. Dafür lässt du an der Basis einen Seitentrieb stehen und bindest ihn an eine andere Stange neben dem Haupttrieb an. An beiden Stämmen werden regelmässig die Seitentriebe ausgegeizt. Das ist wichtig, um die Kraft der Tomaten nicht zu verschwenden und den Bestand luftig zu halten. Wenn der Wind durch die Pflanzen streichen kann, trocknen die Blätter schneller ab und bleiben länger gesund.

OpenSky® Tomaten ernten

Der Ertrag der Tomaten hängt von der Befruchtung, der Fruchtgrösse, der Sorte und der Witterung ab. In einem guten Tomatenjahr tragen eintriebige OpenSky® Tomaten bis zu 2 Kilogramm Früchte. Ziehst du sie zweitriebig können es auch bis zu 3 Kilogramm sein. Die Tomaten reifen von Ende Juli bis September. Du kannst sie im Sommer im Garten naschen, zu Salaten verarbeiten oder Sugo daraus kochen. OpenSky® Tomaten kaufen: Gönne dir den Genuss von Tomaten, die unter freiem Himmel voll ausgereift sind.

FAQ - häufige Fragen und Antworten zu OpenSky® Tomaten
Was sind OpenSky® Freilandtomaten?

OpenSky® Tomaten sind eine spezielle Serie von Tomatensorten, die im Schweizer Rheintal, mit über 1300 mm Niederschlag im Jahr und sehr hohem Befallsdruck durch Kraut- und Braunfäule gezüchtet und selektiert wurden. Sie sind besonders widerstandsfähig gegen Alternaria und den Erreger der Kraut- und Braunfäule. Dadurch können sie ungeschützt angebaut werden und tragen bis in den September Früchte.

Was ist der beste Standort für OpenSky® Tomatenn?

Der beste Standort ist sonnig und luftig. Ein Schutzdach oder Gewächshaus benötigst du für den Anbau nicht.

Was muss ich bei der Pflege von OpenSky® Tomaten beachten?

Pflanze die Jungpflanzen an einen warmen, sonnigen und luftigen Standort, damit die Blätter immer schnell abtrocknen können. Setze den Wurzelballen tief ein. Er darf gerne 5 bis 10 cm unter der Erde sein. Halte einen Pflanzabstand von mindestens 50 cm ein und geize Seitentriebe regelmässig aus. So ist der Bestand luftig und trocknet nach einem Regen schnell ab. Entferne die unteren Blätter bis in eine Höhe von 40 oder 50 cm, damit sie beim Giessen nicht nass werden oder auf dem Boden aufliegen.

Wann werden von OpenSky® Tomaten gepflanzt?

Mitteleuropa ist es am besten, Tomaten nach den letzten Frösten im Frühling zu pflanzen, normalerweise zwischen Mitte Mai und Anfang Juni.

Welche Tomaten gibt es als OpenSky® Tomaten?

Als OpenSky® Tomaten sind Cherrytomaten, Salattomaten und Fleischtomaten erhältlich.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
Aktion:
-30% Rabatt auf alle Heidelbeeren!