Staudenclematis kaufen (11 Artikel)

Staudenclematis kaufen Lubera Online ShopWenn Sie eine Staudenclematis kaufen, eignet sich diese für viele Gartensituationen. Je nach Art und Sorte wächst sie als kleiner Halbstrauch, lehnt sich gerne an Zäune oder bildet bodendeckende Blütenteppiche im Steingarten und an Gehölzrändern. Manche dieser Waldreben können auch wunderbar an einem Spalier oder Obelisken festgebunden werden. Im Topf oder als Ampelpflanzen machen diese Stauden ebenfalls ganz viel her.

Weitere wertvolle Informationen über Staudenclematis...
Sortieren:
Clematis, Waldrebe 'Aljonushka'
Zum Produkt
¤ 10,95 Clematis, Waldrebe 'Aljonushka' Clematis integrifolia 'Aljonushka': Reichblühende Stauden-Clematis mit nickenden Blüten
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe 'Little Lemons'
Zum Produkt
ab ¤ 16,40 Clematis, Waldrebe 'Little Lemons' Clematis tangutica 'Little Lemons' - blüht von Mai bis September mit zitronengelben, nickenden Glockenblüten
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe 'Arabella'
Zum Produkt
¤ 12,50 Clematis, Waldrebe 'Arabella' Clematis integrifolia 'Arabella': Clematis-Blütenwolken in Hellblau
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis jouiniana 'Praecox'
Zum Produkt
ab ¤ 8,50/Pfl. Clematis jouiniana 'Praecox' Teppich-Waldrebe: Kletternde oder bodendeckende Waldrebe mit reichem Blütenflor
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe 'Hendersonii'
Zum Produkt
¤ 12,50 Clematis, Waldrebe 'Hendersonii' Clematis integrifolia 'Hendersonii': Clematis-Klassiker aus England mit blauen Blütenglocken
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe 'Blue Rain'
Zum Produkt
¤ 12,50 Clematis, Waldrebe 'Blue Rain' Clematis integrifolia 'Blue Rain': ein Regenschauer aus lilablauen Clematis-Blüten
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis tangutica, Gold-Waldrebe
Zum Produkt
¤ 12,50 Clematis tangutica, Gold-Waldrebe Clematis tangutica
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe 'Juuli'
Zum Produkt
¤ 12,50 Clematis, Waldrebe 'Juuli' Clematis integrifolia 'Juuli' - die zarte Versuchung im Fliederton
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe 'Durandii'
Zum Produkt
¤ 12,50 Clematis, Waldrebe 'Durandii' Clematis integrifolia 'Durandii'
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis, Waldrebe heracleifolia 'Cassandra'
Zum Produkt
ab ¤ 7,60/Pfl. Clematis, Waldrebe heracleifolia 'Cassandra' Clematis heracleifolia 'Cassandra': Spätblüher mit attraktivem Blattwerk
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Clematis heracleifolia 'Cote d'Azur'
Zum Produkt
ab ¤ 8,50/Pfl. Clematis heracleifolia 'Cote d'Azur' Stauden-Waldrebe 'Cote d'Azur': Reich blühende Stauden-Waldrebe mit langer Blütezeit
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Staudenclematis

Staudenclematis sind im Wuchs eher zierlich. Sie bilden oft recht lange Triebe, aber eher in die Breite, nicht in die Höhe. Sobald sie sich mit nicht mehr auf den „Beinen“ halten können, breiten sie sich weiter am Boden aus. Die Pflanzen lassen sich meist sehr gut in die gewünschte Richtung leiten und können somit locker einige Quadratmeter im Garten bedecken. Wenn sie die Höhe erklimmen sollen, wird jeder einzelne Trieb angebunden.

Staudenclematis kaufen - Arten und Sorten im Lubera®-Gartenshop

Schauen Sie in unser vielfältiges Clematis-Sortiment! Viele Vertreter punkten nicht nur mit zierenden Blüten, sondern auch mit einem angenehmen Duft. Bewährte Clematis-Arten und -Sorten, die als klassische Kletterpflanzen eingesetzt werden, finden Sie natürlich ebenfalls in unserem Shop.

Die Clematis Integrifolia-Gruppe

Die Vertreter von Clematis integrifolia sind winterharte Stauden, die sich mit ihren Trieben gerne als Bodendecker ausbreiten oder mit einer Kletterhilfe auch gerne die Vertikale erobern. Ihre Triebe treiben jedes Jahr aus dem Wurzelstock neu aus. Die nickenden, glockenförmige Blüten haben bis zu fünf Zentimeter Durchmesser und verzaubern ab Juni bis in den September hinein.

  • Die Sorte 'Hendersonii" erreicht aufgebunden ein Höhe bis zu 150 Zentimeter und kann mit dieser Eigenschaft Sträucher oder auch Strauchrosen beranken.

Die Clematis Heracleifolia-Gruppe

Die Ursprungsart ist in Waldlichtungen und Gebüschen auf frischen Lehmböden zu finden. Die charakteristischen Blüten erscheinen im Spätsommer bis Herbst und sind röhrenförmig, glockenförmig oder beinahe offen mit bis zu vier Zentimetern Durchmesser. Die Grossblättrigen Garten-Waldreben zeichnen sich durch einen ausladenden Wuchs aus und passen hervorragend in Beete mit Grossstauden oder halbhohen Pflanzen.

  • Die Krautige Garten-Waldrebe 'Cote d´Azur' ist eine buschige Staude, die mit leicht duftenden Blüten in lichtem Blau verzaubert. Diese zeigen sich von Juli bis September. Die Sorte wird etwa 100 Zentimeter hoch.

Clematis tangutica - Gold-Waldrebe

Die Sorten von Clematis tangutica erweisen sich als unkompliziert, sind nicht anfällig für Welke und blühen durchgehend vom Frühsommer bis in den Herbst oder im Spätsommer einmal sehr reich. Auch an schwierigen Standorten erweisen sie sich als gut winterhart.
Ihre Blüten sind meist klein und wachsartig gelb. Viele Vertreter haben silbrig glänzende Samenstände, die auch in der Floristik eingesetzt werden können. Clematis tangutica kann in der Einzelstellung an stabilen Rankhilfen und an Mauern gedeihen oder kriechend am Boden.

  • Neuere Sorten wie 'Little Lemons' eignen sich auch bestens für die Kultivierung im Kübel.

Clematis x jouiniana 'Praecox' – Teppich-Waldrebe

Die kleinen, weisslich-blauen Blüten von Clematis x jouiniana 'Praecox' zeigen sich von August bis September und erinnern ein wenig an Hyazinthen. Sie sind als Kontrast zu dem dunklen Blattwerk ein echter Hingucker. Ihre Triebe können bis zu zwei Meter Länge erreichen. Diese Teppich-Waldrebe ist ein schöner Bodendecker, der Trockenheit recht gut toleriert. Eine einzelne Pflanze bedeckt problemlos mehr als zwei Quadratmeter. Sie kann bestens in Kombination mit früh einziehenden Stauden oder Zwiebelblühern gepflanzt werden. Robust und anspruchslos wie sie ist, eignet sie sich auch zur Unterpflanzung von Sträuchern, in die sie hineinwachsen kann. Alternativ lehnt sich sie sich gerne an Zäune an. Über Mauerkronen entfaltet sie hingegen einen dekorativen hängenden Wuchs.

Staudenclematis kaufen - Verwendung

Eine Staudenclematis kommt in einem Steingärten bestens zur Geltung. Sie gedeiht auch im Topf, allerdings sollten ihre Wurzeln im Winter nicht durchfrieren. Schöne Kompositionen entstehen mit grösseren Strauch- oder kleineren Kletterrosen, zumal die Blütezeit oft gleichzeitig stattfindet. Dann verbindet sich der Duft einer Clematis integrifolia mit dem Rosenduft. Sehr schöne Begleiter sind auch Aconitum, Campanula, Geranium, Helleborus und Hosta.

Standort und Boden

Eine Staudenclematis freut sich über einen Platz in sonniger oder halbschattiger Lage. Auf einem humosen und nährstoffreichen Gartenboden entwickelt sie sich prächtig. Idealerweise ist der Boden feucht oder frisch und weist keine Staunässe auf.  

Staudenclematis pflanzen

Die meisten Clematis-Vertreter sollten Sie recht tief pflanzen, indem ein bis zwei Blattpaare in den Boden versenkt werden - Ausnahme: Clematis heracleifolia. Wird der Boden anschliessend mit Mulch abgedeckt, werden die die flach verlaufenden Wurzeln gut geschützt. Die ideale Zeit für die Pflanzung ist der Spätsommer. Mischen Sie etwas Kompost in den Boden ein, sodass die Pflanze gute Startbedingungen erhält.

Wenn Sie eine Staudenclematis kaufen, benötigt diese eine Stütze, wenn sie in die Höhe wachsen soll. Säulen oder Pyramiden aus Draht sind dafür gut geeignet. Alternativ verbindet sich die Pflanzen wunderbar mit Kletter- oder Strauchrosen oder anderen Gehölzen.

Pflege

Eine gute Nährstoff- und Wasserversorgung sorgt für eine reiche Blüte - vor allem in heissen und trockenen Sommern. Ein leichter Winterschutz ist bei starken Frösten willkommen. Eine Staudenclematis kann auch im Pflanzgefäss überwintert werden. Stellen Sie dieses an die Hauswand und isolieren Sie es ggf. mit Luftpolsterfolie.

Staudenclematis schneiden

  • Clematis sind nach ihrer Blütezeit in verschiedene Gruppen gegliedert - Clematis integrifolia gehört zur dritten Rückschnittgruppe. Mit der Hauptblüte von Juni bis August steht also ein Rückschnitt späten Herbst oder im zeitigen Frühjahr an. Dafür schneiden Sie die Pflanzen circa 30 bis 50 Zentimeter über dem Boden ab.
  • Clematis heracleifolia wird hingegen komplett kurz über dem Boden zurückgeschnitten.
  • Mitglieder der Tangutica-Gruppe benötigen ebenfalls einen stärkeren Rückschnitt, damit die unteren Bereiche nicht verkahlen. Der Pflanzschnitt erfolgt am besten im März. Lassen Sie nur die unteren 30 bis 50 Zentimeter stehen.
FAQ
Was ist eine Staudenclematis?

Eine Staudenclematis treibt jedes Jahr aus dem Wurzelstock neu aus und klettert nicht. Viele Vertreter eignen sich als Bodendecker, sie können aber auch an einem Gerüst hochgebunden werden oder lehnen sich an höhere Pflanzen an. Eine bewährte Art ist Clematis integrifolia.

Kann man eine Staudenclematis im Kübel pflanzen?

Grundsätzlich kann man alle nicht allzu hoch werdenden Clematis-Arten und -Sorten in Töpfen und Kübeln pflanzen - idealerweise haben diese ein Erdvolumen von mindestens 20 Litern.

Wie wird eine Staudenclematis im Kübel überwintert?

Im Winter sollte das Pflanzgefäss an einer geschützten Hauswand aufgestellt werden. Isolieren Sie den Kübel mit Vlies oder Noppenfolie, damit die Wurzeln nicht durchfrieren. Alternativ stellen Sie den Kübel in den Keller oder die Garage. Dort sind Temperaturen zwischen Null und zehn Grad ideal.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Staudenclematis (0)