schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Zwergflieder

13 Artikel Filter
Sortierung

Kaufberater Zwergflieder

ZwergfliederSeit einigen Jahren bereichern Zwergflieder das Fliedersortiment, so auch hier im Lubera®-Gartenshop.

Diese Flieder können problemlos in kleineren Gärten oder auf Balkonen und Terrassen gepflanzt werden. Während der Gewöhnliche Flieder eine Höhe von sechs bis sieben Metern erreichen kann, wächst ein Zwergflieder je nach Schnitt und Standort nur 1,5 bis 3 Meter hoch. Daher spielen die sogenannten 'Meyers Flieder' oder die Kleinblättrigen Flieder, wie die Zwergflieder auch genannt werden, eine immer grössere Rolle. Gerade für kleinere Gärten sind die kleinwüchsigen Arten des Zwergduftflieders ( Syringa x meyeri ) die erste Wahl, denn sie werden kaum höher als 2 Meter. Wer keinen eigenen Garten hat, kann auf dem Balkon einen Topf mit Zwergflieder aufstellen. Sie sind winterhart und lassen sich hervorragend als Kübelpflanzen halten. Für einen begrenzten Pflanzraum wäre auch der relativ langsam wachsende Zwergflieder Syringa microphylla 'Superba' eine gute Alternative: Er wird maximal eineinhalb Meter hoch, hat überhängende Zweige und gedeiht sogar im Kübel prächtig. Der Zwergflieder ist in allen gängigen Farben wie weiss, violett oder rosa erhältlich. 
 

Viele Vorteile bei den Zwergflieder-Sorten

Meyers Fliedersorten sind absolut winterhart, stadtklimafest, kompakt wüchsig und sehr gut verzweigt. Durch das buschige Wachstum haben die Zwergflieder - sei es ein Hochstämmchen oder ein Strauch - eine besonders schöne, runde Kronenbildung.

Im Vergleich zum Gemeinen Flieder duften die Dauerblüher nochmals viel intensiver, süsser und locken damit Schmetterlinge, Bienen und Hummeln zu Tausenden an. Wenn das kein Grund ist, sich im Lubera®-Gartenshop einen Zwergflieder auszusuchen und in den eigenen Garten oder in den Kübel zu pflanzen! Folgende Sorten können als wurzelechter Zwerg-Flieder in 3,5 Liter Töpfen bestellt werden: Syringa meyeri 'Palibin' (rosa, einfach), das auch als Hochstämmchen im 5 Liter Topf erhältlich ist! Syringa meyeri 'Red Pixie' (magenta-rosa, einfach) und Tinkerbelle® (dunkelrosa, einfach), Syringa microphylla 'Superba' (rosa, einfach) und Syringa microphylla 'Josée'. Für jeden ist die richtige Zwergflieder Grösse dabei. 

Lubera®-Gartentipps für die Zwergflieder-Pflege

Seine Beliebtheit hat der Zwergflieder vor allem seinem Blütenreichtum zu verdanken. Zwergflieder (Syringa microphylla oder Syringa x meyeri) werden im Volksmund auch Herbstflieder genannt, weil sie nach der Hauptblüte im Mai immer wieder neue Blütenknospen treiben und so auch im Sommer bis Herbst nochmals blühen. Damit dauert die Blütezeit des Flieders viel länger als die 6 Wochen, in denen im Mai bis Juni die Edelflieder blühen. Es versteht sich natürlich von selbst, dass diese Eigenschaft auch die Verwendung im Kübel viel attraktiver macht.

Zwergflieder pflanzen

Das Pflanzloch muss mindestens doppelt so gross sein wie der Wurzelballen.  Der Boden soll mit Kompost und Gartenerde gemischt werden. Bei der Neupflanzung einer Fliederhecke mit Zwergfliedern soll ein Abstand von 1 Meter zwischen den Sträuchern angehalten werden. Bei der Kübelhaltung raten wir in den ersten 4-5 Jahre einen 15 Liter Topf zu nehmen, danach in den 30 Liter Kübel umpflanzen. Für eine Kübelkultur empfehlen wir Fruchtbare Erde Nr. 1 zu nehmen. Beim Einpflanzen können Sie Ihren Zwergflieder ein wenig düngen und nachher jährlich 20 Gramm Frutilizer® Saisondünger Plus pro 5l Topfvolumen dazu geben.

Zwergflieder schneiden

Wie alle Fliederarten braucht auch der Zwergflieder wenig Schnitt. Da er jedoch auch am diesjährigen Holz blüht und damit auch etwas schneller ermüdet, soll der Schnitt etwas intensiver sein als bei Edelfliedersorten. Wir empfehlen alle 2-3 Jahre einen Auslichtungsschnitt, um neue Triebe entstehen zu lassen. Wenn man einen Zwergflieder als Hochstamm kultivieren möchte, muss ein regelmäßiger Schnitt die Krone ausformen. Dazu empfiehlt sich ein junger Zwergflieder, bei dem die Nebentriebe am unteren Teil der Pflanze konsequent entfernt werden. Im oberen Drittel dagegen werden Nebentriebe nicht oder nur wenig geschnitten, damit sich hier eine Krone ausbildet. Übrigens können erfahrene Gärtner die Abschnitte als Stecklinge verwenden, um den Zwergflieder zu vermehren. 

 

Videos
#1021 Wie schneide ich Zwergflieder
#641 Der kompaktwachsende Flieder Tinkerbell
#640 Der kompaktwachsende Flieder Red Pixie
#639 Der kompaktwachsende Zwergflieder Palibin
#638 Der kompaktwachsende Zwergflieder Superba
#637 Der kompaktwachsende Zwergflieder Josée
weitere Videos ...
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (1)
Frage
14.10.2019 - Zwergflieder auch in weiß?
Gibt es auch eine Sorte Zwergflieder in weiß? Wann ist die beste Zeit, einen Zwergflieder zu pflanzen, Herbst oder auch Frühling?
Besten Dank.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!