schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Bodendecker kaufen

108 Artikel Filter
Sortierung
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!
Seite: 1 2 nächste >
Weitere beliebte Produktkategorien

Kaufberater Bodendecker

Bodendecker kaufenWenn Sie von einem pflegeleichten Garten träumen, sollten Sie Bodendecker kaufen. Die robusten Zierholzgewächse wachsen meist schnell, begrünen auch schwierige Areale und halten unliebsame "Unkräuter" in Schach.

Die meisten Bodendecker sind darüber hinaus sehr winterhart, viele sogar immergrün und trittfest.
Lassen Sie sich von der grossen Auswahl im Lubera®-Gartenshop inspirieren - es gibt viele Bodendecker-Gehölze zu entdecken! Sträucher und Halbsträucher, Zwergkoniferen, Rosen, aber auch Bodendecker mit leckeren Früchten eignen sich bestens, um eine attraktive Pflanzendecke zu bilden. Besonders schön sind natürlich auch Flächendecker, die mit einem reichen Blütenschmuck aufwarten und so Farbe in den Garten bringen.

Bodendecker kaufen – Die Bodendecker-Vielfalt bei Lubera® entdecken

Finden Sie den passenden Bodendecker im Lubera®-Gartenshop - es ist garantiert für jeden Gartenstandort etwas dabei. Die genügsamen Flächenbegrüner gedeihen nicht nur in schattigen Bereichen unter Gehölzen, sondern auch auf Beeten oder Hängen in halbschattiger oder vollsonniger Lage.

  • In der Gruppe der immergrünen Bodendecker bieten sich Efeu, Vinca und die Spindelsträucher als gute Bodendecker an. Das Kleine Immergrün(Vinca minor) und das Grosse Immergrün (Vinca major) sind hier vielleicht die beliebtesten Vertreter.
  • Sommergrüne, blühende Zwerg-Gehölze punkten mit ihrer Blütenpracht, einem attraktiven Blattwerk und sogar manchmal mit geniessbaren Früchten - Fingersträucher und Zwergspieren sind die klassischen Vertreter, aber auch zahlreiche Beerensträucher aus unserem Sortiment 'Essbare Bodendecker'.
  • Flachwachsende Nadelgehölze sind aufgrund ihrer Trockentoleranz und Schnittverträglichkeit sehr beliebt. In der Kategorie 'Bodendecker-Koniferen' können Sie aus vielen aparten Wuchsformen auswählen.
  • Kleinstrauchrosen verwandeln jedes Gartenbeet in ein Blütenmeer. Ob mit einfachen Blüten oder romantisch gefüllt -  die Gruppe der pflegeleichten 'Bodendeckerrosen' enthält viele bezaubernde Sorten.
  • Auch Stauden wie z. B. die Kriechende Golderdbeere eignen sich natürlich hervorragend als Bodendecker. Schauen Sie auch in die Kategorie Bodendecker-Stauden in unserem Shop!

Bodendecker für jede Gartensituation

Bodendecker kaufenIn den gemässigten Breiten findet man kaum einen unbedeckten Boden. Die Pflanzen beschatten den Boden und schützen ihn vor starker Austrockung. Weiterhin lockern sie mit ihren Wurzeln den Boden und fördern das Bodenleben, so dass ausreichend Humus gebildet wird. Die Wuchshöhen dieser Pflanzen reichen generell von 10 bis zu 100 Zentimeter. Aus botanischer Sicht bilden Bodendecker keine einheitliche Gruppe, denn dazu zählen Halbsträucher, Sträucher und auch Stauden. Gemeinsames Merkmal ist, dass sie sich nach und nach flächig ausbreiten – über Wurzelausläufer, Rhizome und teilweise auch durch Selbstaussaaut.

Wenn Sie Bodendecker kaufen, sollten Sie wissen, dass nicht alle Bodendecker einen gleichermassen dichten Wuchs aufweisen. Aus diesem Grund fällt die Unkrautunterdrückung bei den verschiedenen Pflanzen auch unterschiedlich aus. Immergrüne oder wintergrüne Arten, die sich durch Ausläufer ausbreiten, sind in der Regel sehr konkurrenzstark. Bei Bodendeckerrosen sollten Sie keine völlig geschlossene Pflanzendecke erwarten - das Jäten entfällt bei der Rosenpflanzung also nicht komplett. Aber gerade auf grösseren Flächen sind höher wachsende Bodendecker eine gute Möglichkeit, Akzente zu setzen.

Der passende Standort

Die üppig blühenden Bodendeckerrosen, Zwergspieren, der Kriechginster und das johanniskraut fühlen sich an sonnigen Standorten wohl.

Das Immergrün (Vinca) gedeiht auch gut im Halbschatten und beeindruckt mit seinen Blüten in Weiss, Violett oder Purpur - die rankend-niederliegend wachsenden Pflanzen ertragen auch den Wurzeldruck grosser Bäume.

In eher schattigen Bereichen gedeihen z. B. die Dickmännchen und die Golderdbeere ausserordentlich gut. Aber auch manche Beerensträucher wie Cranberry oder Heidelbeere gedeihen im lichten Schatten, benötigen allerdings zusätzlich einen eher sauren Standort. Schattentolerante Rankpflanzen wie der Efeu bedecken die Erde mit einem schönen, immergrünen Blättern.

Bodendecker pflanzen

Wenn Sie Bodendecker kaufen, pflanzen Sie diese am besten im Spätsommer. So haben die Bodendecker bis zum Winter noch ausreichend Zeit zum Einwurzeln und das Wachstum der 'Unkräuter' ist in dieser Jahreszeit bereits reduziert. Befreien Sie die Fläche vor der Pflanzung  von Giersch und Quecke oder anderern Wurzelunkräutern, den diese sind im Boden oft fest verankert und können auch zwischen noch nicht ganz etablierten Bodendeckern zum Problem werden. Bessern Sie nährstoffarme, schwere oder sehr leichte Böden möglichst mit Kompost auf.

Bewährt hat sich das Abdecken der Fläche mit einem speziellem Mulchpapier, das biologisch abbaubar ist. Für die Bodendecker schneidet man Löcher aus  und bringt nach der Pflanzung darauf eine Mulchschicht aus - so wird das Mulchpapier gut kaschiert. Für den Schatten sind Rindenmulch oder -kompost geeignet, Sonnige Bodendeckerflächen können Sie mit Lavasplitt abdecken.

Schneiden Sie Bodendecker mit kriechenden Trieben wie Efeu und Immergrün direkt nach dem Pflanzen zurück (um die Hälfte der Trieblänge) – so treiben sie auch in der Nähe der Triebbasis aus und decken so den Boden besser und schneller ab.

Bodendecker kaufen – die geeignete Pflanzdichte

Die benötigte Menge pro Quadratmeter hängt von der Pflanzenart ab - halten Sie sich an die Empfehlungen in der Sortenbeschreibung. Bei stark wachsenden, ausläuferbildende Arten wie dem Efeu sind vier Pflanzen pro Quadratmeter ausreichend. Kürzen Sie die Triebe gleich beim Einpflanzen um die Hälfte kürzen - so erreicht man eine gute Verzweigung. Bei eher schwach wachsenden Bodendeckern wie der Golderdbeere sollten Sie von etwa 16 Pflanzen pro Quadratmeter ausgehen. Im günstigen Fall bilden Ihre Bodendecker schon nach etwa zwei Jahren einen geschlossenen Bestand.

Bodendecker pflegen

Zwischen Bodendeckern sollten Sie möglichst nicht hacken, damit das Wurzelwerk nicht beschädigt wird. Das wiederkehrende Ausbringen von Rindenmulch unterdrückt das Unkraut in den ersten zwei bis drei Jahren nach der Pflanzung. Vor der Ausbringung sollten Sie Hornspäne in den Boden einarbeiten, damit die Stickstoffversorgung gewährleistet ist. Wenn Sie Ihre Fläche ohne Mulchfolie oder -papier angelegt haben, sollten Sie häufig kontrollieren und alle unerwünschten Pflanzen zwischen den Bodendeckern mit der Hand ausreissen.

Nicht alle Bodendecker benötigen einen Schnitt, bei Bodendeckerrosen sollten Sie jedoch jährlich zur Schere greifen. Auch Koniferen können in Form geschnitten werden.

Videos
Vinca minor Immergrün in voller Schönheit und Blüte
Vinca minor nach der Blütezeit
Interview mit Vincazüchter Herbert Menke (www.gartenbaumenke.de)
#1270 Pflanzidee - Efeuhecke
weitere Videos ...
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (35)
Frage
13.03.2020 - 'Hängende' Bodendecker
Ich möchte eine ca. 70° steile und bis zu 2 m hohe Böschung ('Bewehrte Erde') begrünen, am liebsten mit einem Bodendecker, der von oben herab wächst. Winterhart und am besten immergrün soll die Pflanze auch sein.
Welche Pflanzen können Sie mir hier empfehlen? Und wären Cotoneaster hier geeignet?
Danke!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.07.2008 - Wir suchen schnellwachsende Bodendecker, die nicht giftig sind?
Guten Tag
Wir möchten unter unseren 3 grossen Lorbeersträuchern (leicht schräger Hang, ca. 5 qm) Bodendecker Pflanzen.
Sie sollten schnell wachsen.
Nicht giftig sein.
Immer grün.
Nicht höher als 20cm.
Sonne und Schatten vertragen.
Was könnten sie mir empfehlen?
Vielen Dank und freundliche Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
16.04.2007 - Wieviel Bodendecker brauche ich pro m2?
Hallo und guten Tag, ich möchte den Vorgarten mit Waldsteinia ternata und mit Silberwurz bestücken.
Die Fläche ist ca 6 mal 6 Meter...wieviel Pflanzen würde ich benötigen???und in welchem Abstand müssten sie gepflanzt werden. Möchte da einen immergrünen Bodendecker haben da ab Nachmittag Schatten ist.
Vielleicht haben Sie ja auch noch eine andere Alternative. Den Rat der Waldsteinia habe ich von einem Bekannten bekommen.
Vielen Dank für Ihre Mühe
Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen aus Lübeck
Heide Wiechmann
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
schliessen
End of Season:
-45% auf Blütensträucher!