Regenbogen-Orange 'Arcobal'

Citrus meyeri x citrus sinensis doppio sanguigno 'Arcobal' - die Vollblutorange mit Regenbogenfärbung

Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Regenbogen-Orange 'Arcobal' Citrus meyeri x Citrus sinensis Doppio Sanguigno 'Arcobal'
Kein Produktbild vorhanden

Die Regenbogen-Orange ‘Arcobal’ ist der definitive Beweis dafür, dass Zitruspflanzen und vor allem ihre Früchte an Zierwert fast jede andere Zierpflanze schlagen. Die mittelgrossen Früchte sind zur Reife purpurrot-orange gestreift – und vor lauter Schönheit wagt man sich fast nicht ans Essen und Geniessen. Die Färbung nimmt mit dem Kälteeinfluss im Herbst, Winter und Frühling zu und die Früchte können auch ohne Qualitätseinbussen lange am Bäumchen belassen werden. Die mitteldicke Schale kann leicht abgeschält werden. Je länger die Frucht hängenbleibt, desto besser löst sich die Schale von den Fruchtsegmenten – am Schluss ist sie fast wie eine reife Mandarine zu schälen. Vor allem bei sehr reifen Früchten fällt dann auf, dass auch das ursprünglich weisse Albedo fast gelb gefärbt ist. Das in der Regel kernlose Fruchtfleisch ist orange-rot durchgefärbt, wobei am Rand die rote Färbung meist stärker ist. Auch die rote Durchfärbung des Fruchtfleischs nimmt mit der Kälteeinwirkung zu.

Die Vorteile der Regenbogen-Orange ‘Arcobal’

  • wunderschöne streifige Färbung der Früchte
  • kompakter Wuchs
  • interessanter Geschmack zwischen Blutorange und Zitrone

Wie schmeckt die Regenbogen-Blutorange 'Arcobal'?

Der Geschmack zeigt zunächst den Charakter einer Süssorange, mit den etwas breiteren, ‘mandelartigen’ Geschmackstönen einer Blutorange. Danach aber setzt sich die fruchtige, aber nicht spitze Säure durch, die wohl von der Meyer-Zitrone, einem der Elternteile dieser Orange stammt. Entgegen einiger anderer Beschreibungen sind die degustierten Früchte sehr saftig, und neben dem Frischgenuss empfiehlt sich auch die Verwendung als Fruchtsaft oder die Beimischung zu Drinks und Smoothies.

Herkunft der der Blut-Orange ‘Arcobal’

Die Regenbogen-Orange ‘Arcobal’ ist eine neuere Züchtung und durch die Kreuzung einer Meyer-Zitrone mit einer Vollblutorange entstanden: Citrus meyerei x citrus sinensis doppio sanguigno. Sie wundern sich jetzt vielleicht: Wie kann eine Zitrone mit einer Süssorange gekreuzt werden? Ja, in Tat und Wahrheit können fast alle Zitrusarten miteinander gekreuzt werden und so verschwimmen manchmal auch die Unterschiede, aber es ergeben sich eben auch viele neue und noch nie gesehene Varianten! Das Modewort ‘Diversität’ beschreibt einen der Hauptvorteile der Gattung Zitrus!
ir haben jetzt die Regenbogen Orange bei den Süssorangen eingeordnet, aber wir könnten sie fast mit dem gleichen Recht auch den Zitronen zuweisen: Der Geschmack erinnert nämlich im Abgang ganz stark eine der Elternsorten, die Meyer-Zitrone. Und noch ein Nachtrag zur ‘Vermischungsfähigkeit’ und Diversität der Zitrusarten: Die Meyer-Zitrone ist ihrerseits eine Kreuzung zwischen einer Orange und einer Zitrone…

Wuchs der Regenbogen-Orange

Die Regenbogen-Orange ‘Arcobal’ hat einen für eine Orange auffällig kompakten und dichten Wuchs, ist damit sehr geeignet für die Kübelkultur. Sie ist bedornt, aber die Dornen sind relativ kompakt und aussen an der Krone und an den Langtrieben ist der Wuchs weitgehend dornenlos.

Die Farben der Regenbogen-Orange

Wie bei anderen Zitrusarten und Sorten auch entwickelt sich die rote Anthocyan-Färbung erst durch die Kälte- Einwirkung im Herbst, Winter und Frühling (Temperaturen unter 15-12°C) und wird mit der Länge und Intensität der Kälteeinwirkung immer akzentuierter. Die reifen Orangenfrüchte haben dann im Frühling die typische, dunkel-purpurrote Streifung auf oranger Grundfarbe. Im Gegensatz zu reinen Vollblutorangen ist das Fruchtfleisch nicht dunkelrot durchgefärbt, sondern zeigt eine wunderschöne rot-orange Mischfarbe, häufig gegen die Schale hin etwas stärker entwickelt.

Kurzbeschreibung der Regenbogen-Orange 'Arcobal'

Wuchs: kompakter Wuchs für eine Orange, eher wie eine Meyer-Zitrone, dicht, gut verzweigt und kompakt; im Inneren der Krone bedornt, aussen fast dornenlos
Blüten: Grosse weisse Blüten, etwas rot pigmentiert
Früchte: ganzes Jahr reife Früchte, Schwerpunkt im Winter und frühen Frühling; mittelgross, rundlich, oben und unten etwas abgeplattet, zur Reife und bei genügend Kälteeinwirkung streifig purpurrot gefärbt auf oranger Grundfarbe; samenlos bis fast samenlos.
Geschmack: Orangengeschmack mit der etwas breiteren Aromatik der Vollblutorangen, im Abgang setzt sich die feine Säure der Meyer-Zitrone, eine der Elternsorten, durch. 
Verwendung: Die Orangensorte mit dem absolut grössten Zierwert; dank des kompakten Wuchses ideal für die Kübelkultur geeignet. Für Frischgenuss, wenn man etwas säuerliche Orangen liebt; dank dem Blutorangengeschmack auch für Drinks und Cocktails geeignet – oder ganz allgemein als vitaminreicher und rot-orange gefärbter Orangensaft
Frosthärte/Überwinterung: kurzzeitig hält Arcobal -5°C aus, dank dem Meyerzitronen-Einfluss ist Arcobal etwas robuster als andere Orangen. Überwinterung im Kalthaus bei 0-12°C; die Kälte ist auch für die Farbentwicklung unbedingt notwendig

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Regenbogen-Orange 'Arcobal' (0)

Name: Regenbogen-Orange 'Arcobal' Botanisch: Citrus meyeri x citrus sinensis doppio sanguigno 'Arcobal'
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer
Winterhärte: im Winter im ungeheizten Raum Verwendung: Gewächshaus / Wintergarten, Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze
Duft: duftend Erhältlich: April bis November
Kundenbewertung 3.8/5
4 Bewertungen

16.08.2021 | 11:27:57
leider wurde dies im angegebenen Bestellungspaket nicht geliefert, somit war auch kein " best deal" möglich

02.07.2021 | 11:02:23
Bin gespannt wie der sich entwickelt

01.07.2021 | 14:15:26
Die Regenbogenorange ist eine kräftige Pflanze und hat sogar schon drei Fruchtansätze bei der Lieferung gehabt. Ich hoffe, dass sie nicht abfallen und sich weiter entwickeln, so wie die Blätter, die schon in den vier Wochen gewachsen sind. Offensichtlich fühlt sie sich im Garten auf der Terrasse wohl. Den Winter wird sie im Wintergarten verbringen. In der Hoffnung auf eine gute Ernte grüße ich Sie herzlich.

01.07.2021 | 13:41:54
gut
#1 von 5 - Die Blondorange 'Valencia Late'
#2 von 5 - Blondorangen: Ernten und degustieren
#3 von 5 - Wie topft man eine Zitruspflanze um
#4 von 5 - Zitruspflanzen überwintern
#5 von 5 - Zierzitrus Flying Dragon - Bitterorange Poncirus trifoliata