Kriech-Wacholder 'Repanda'

Juniperus communis 'Repanda', der immergrüne, bodendeckende Wacholder für sonnige Lagen

Kriech-Wacholder 'Repanda'
Kriech-Wacholder 'Repanda'
Kriech-Wacholder 'Repanda'
Kriech-Wacholder 'Repanda'
Kein Produktbild vorhanden

Juniperus communis 'Repanda' wurde bereits in den 1930er Jahren in den Niederlanden gezüchtet. Seither hat er sich weit verbreitet und ist in vielen Gärten in ganz Europa anzutreffen.

Seine Pluspunkte


Er ist extrem winterhart und verträgt sogar Temperaturen unter -30 °C. Er wächst in jeder Gartenerde, auch wenn sie mager und sandig ist. Der Kriechwacholder 'Repanda' ist ein robuster, immergüner Bodendecker, mit dem Sie nicht viel Arbeit haben. Die feinen Triebe mit den dichten, dunkelgrünen Nadeln decken den Boden gut ab und wirken das ganze Jahr dekorativ.

Langsamer Wuchs


Juniperus communis 'Repanda' wächst langsam und schön dicht. Er wird 30 bis 50 cm hoch und wächst vorwiegend in die Breite - dabei können alte Pflanzen durchaus einen Durchmesser von 1,5 bis 2,5 m erreichen. Sie können mit dem Kriechwacholder 'Repanda' kleine oder grössere Flächen in sonniger Lage dauerhaft begrünen. Doch auch in Steingärten und an Mauerkronen macht der robuste Bodendecker eine gute Figur. Sehr schön wirkt er in höheren Pflanzgefässen, wo sein überhängender Wuchs gut zur Geltung kommt.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Kriech-Wacholder 'Repanda' (0)

Name: Kriech-Wacholder 'Repanda' Botanisch: Juniperus communis 'Repanda'
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 20cm - 60cm
Endbreite: 100cm - 3m Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November