Zwerg-Blaufichte 'Glauca Globosa' - Zwergstamm

Picea pungens 'Glauca Globosa', das Fichtenbäumchen mit den stahlblauen Nadeln

Zwerg-Blaufichte 'Glauca Globosa' - Zwergstamm
Zwerg-Blaufichte 'Glauca Globosa' - Zwergstamm
Kein Produktbild vorhanden

Findet überall Platz

Das zwergige Fichtenbäumchen mit den silbrigblauen Nadeln wächst langsam und bleibt klein. Picea pungens 'Glauca Globosa' wurde auf einen Stamm von 40 cm Höhe veredelt. Das bedeutet, dass die Höhe des Stämmchens bei 40 cm bleibt, nur die Krone wird noch etwas grösser und dichter. Dieses Fichtenbäumchen ist also ideal für Töpfe und Pfanzgefässe und natürlich auch für kleine Gärten.
 

Immergrün und immer schön

Die Zwerg-Blaufichte behält ihre Nadeln rund ums Jahr. Sie leuchten in einem hellen Stahlblau und werden so besonders in den Wintermonaten zum Hingucker. Mit ihrem dichten, zwergigen Wuchs benötigt Picea pungens 'Glauca Globosa' keinen Schnitt.
 

Nicht anspruchsvoll

Das dekorative Fichtenbäumchen möchte einen Platz an der Sonne. Beim Boden ist es anspruchslos und gedeiht in sauren und kalkreichen Böden gleichermassen. Da die Zwerg-Blaufichte zudem sehr frosthart ist, werden Sie viele Jahre Freude an dieser pflegeleichten Konifere haben - egal, ob im Gartenbeet oder als winterharte Kübelpflanze.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zwerg-Blaufichte 'Glauca Globosa' - Zwergstamm (0)

Name: Zwerg-Blaufichte 'Glauca Globosa' - Zwergstamm Botanisch: Picea pungens 'Glauca Globosa'
Blätterfarbe: grün, blau Endhöhe: 60cm - 100cm
Endbreite: 20cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November