Zierapfelbaum 'Red Sentinel'

Malus 'Red Sentinel' - essbare, leuchtend rote Früchte, anspruchslos, pflegleicht und winterhart

Zieräpfelchen der Sorte Red Sentinel
Zieräpfelchen der Sorte Red Sentinel
Weisse Blüten
Weisse Blüten
Reife Früchte des Zierapfels Red Sentinel
Reife Früchte des Zierapfels Red Sentinel
Zierapfel 'Red Sentinel' Blüte
Zierapfel 'Red Sentinel' Blüte
Zieräpfelchen Red Sentinel
Zieräpfelchen Red Sentinel
Zierapfel 'Red Sentinel'
Zierapfel 'Red Sentinel'
Zierapfel 'Red Sentinel' im Topf
Zierapfel 'Red Sentinel' im Topf
Weisse Blüten
Weisse Blüten
Kleine Zieräpfelchen der Sorte Red Sentinel
Kleine Zieräpfelchen der Sorte Red Sentinel
Reife orange-rote Äpfel
Reife orange-rote Äpfel
Zierapfel 'Red Sentinel'
Zierapfel 'Red Sentinel'
Zierapfelbaum 'Red Sentinel'
Zierapfelbaum 'Red Sentinel'
Zierapfelbaum 'Red Sentinel'
Zierapfelbaum 'Red Sentinel'
Zierapfelbaum 'Red Sentinel'
Zierapfelbaum 'Red Sentinel'
Kein Produktbild vorhanden

Zierapfel 'Red Sentinel' - Vorteile

  • lange hängender Fruchtschmuck
  • schönes Farbenspiel im Herbst
  • tolle Blüte
  • seltener Befall von Schädlingen
  • winterhart

Der Zierapfel 'Red Sentinel' (bot. Malus 'Red Sentinel') ist 1959 in Neuseeland entstanden und gehört zur weit umfassenden Gattung Malus. Zu ihr zählen etwa 35 verschiedene Arten. Das besondere Erkennungsmerkmal des Zierapfels 'Red Sentinel' ist die zierliche Frucht, die sich aufgrund ihrer großen Beliebtheit von Asien bis hin nach Westeuropa ihren Weg bahnen konnte. Insbesondere im englischen Raum ist Malus 'Red Sentinel' äußerst beliebt und wird dort seit Beginn des 20. Jahrhunderts von zahlreichen Gartenliebhabern verwendet.

Wachstum von Zierapfel 'Red Sentinel'

So zierlich wie der Name vielleicht klingen mag, ist der Baum jedoch nicht. Er kommt auf eine beachtliche Größe von 400 bis 500 Zentimetern sowie auf eine Breite von 250 bis 350 Zentimetern. Eine besondere Eigenschaft des Wuchses ist der lockere und starke Überhang der Seitenäste. Ebenfalls ein typisches Merkmal stellt die Wurzel dar. Malus 'Red Sentinel' besitzt eine Hauptwurzel, auch Herzwurzel genannt, von der aus viele Feinwurzeln abgehen.
Die Blätter tragen einen sommergrünen Look und messen etwa sieben Zentimeter in der Länge. In der Breite kommt das Blatt auf die Hälfte dieser Größe. Charakteristisch ist die gezackte Form am Rand eines jeden Blattes. Besonders prachtvoll ist der farbliche Übergang von gelb bis hin zu orangerot, der sich im Herbst vollzieht.
Mindestens genauso bemerkenswert ist die Opulenz der in etwa vier Zentimeter großen Schalenblüten, die in einem schönen Weiß erstrahlen. Diese entspringen zwischen April und Mai aus den rosafarbenen Knospen von Malus 'Red Sentinel'.

Malus 'Red Sentinel': Standort und Boden

Malus 'Red Sentinel' bevorzugt sonnige Plätze, wobei er auch mit halbschattigen Orten zufriedengestellt werden kann. Allerdings gilt bei dieser Pflanze, desto sonniger der Standort ist, desto reichlicher fällt die Blüte aus. Hat sich Malus 'Red Sentinel' einmal am Standort etabliert, kommt er auch mit harten Wintern und niedrigen Temperaturen bestens zurecht.
Bei der Haltung im Kübel ist es zu empfehlen, das jeweilige Gefäß gut einzupacken, damit die Wärme lange gespeichert werden kann. Darüber hinaus ist ein erhöhtes Stellen des Kübels ratsam, da so überschüssiges Wasser besser ablaufen kann und keine Staunässe entsteht. Staunässe ist etwas, was der Zierapfel 'Red Sentinel' überhaupt nicht mag.
Dennoch darf der Boden aber immer gut mit Wasser versorgt sein, zudem liebt der Zierapfel 'Red Sentinel' auch einen gewissen Kalkgehalt und Humusreichtum. Lehmige Böden mit beigemischtem Sand bieten hier eine optimale Grundlage und geben dem Zierapfel 'Red Sentinel' genau das, was er sich wünscht.

Blätter und Wuchs von Malus 'Red Sentinel'

Der Zierapfel 'Red Sentinel' kommt auf eine stattliche Höhe von 4 – 5 Metern bei einer Breite von etwa 2,5 bis 3,5 Metern. Er wächst schmal, mit einem verstärkten Überhang der Seitenäste. Der Wuchs kann als locker bezeichnet werden.
Die Blätter kommen auf eine Größe von etwa 7 Zentimetern und sind in einem sommerlichen Grün gehalten. Besonders auffallend und charakteristisch sind die gezackten Ränder der Blätter. Während der Herbstperiode wechseln die Blätter ihre Farbe von einem gelben zu einem orangeroten Farbton.

Blüte & Früchte des Zierapfels 'Red Sentinel': Weiße Blütenfülle im Frühjahr

In der Blütezeit zwischen April und Mai entspringen die weißen Blüten aus den rosafarbenen Knospen des Baums. Sie messen dabei eine Größe von circa vier Zentimetern, geben aber aufgrund ihrer Opulenz ein dennoch beeindruckendes Bild ab. Eine wahre Blütenfülle, die hier zu bewundern ist.
Die Früchte sind kirschgroße Äpfelchen, die sich bis zum Herbst in großer Anzahl entwickeln. Das kräftige Rot deutet dabei schon förmlich den intensiven Geschmack der Frucht an.

Malus 'Red Sentinel' gießen und pflegen

Der Zierapfel 'Red Sentinel' mag einen gut mit Wasser versorgten Boden, was auf das Gießen übertragen werden kann. Speziell bei längeren Trockenperioden ist es empfehlenswert, auf eine gute Wasserversorgung zu achten. Staunässe darf in diesem Zusammenhang jedoch nicht entstehen, da diese kontraproduktiv für die Entwicklung des Baumes ist.

Düngung von 'Red Sentinel'

Für die Düngung können beim Zierapfel 'Red Sentinel' Kompost oder organischer Dünger eingesetzt werden, die über einen hohen Stickstoff- und Phosphorgehalt verfügen. Empfehlenswert ist eine erste Düngung während der Blütenbildung im April und eine zweite Düngung im Juni oder Juli. Darüber hinaus kann auch die Baumscheibe gemulcht werden.

Richtiger Schnitt von Zierapfel 'Red Sentinel'

Malus 'Red Sentinel' ist ein typischer Frühlingsblüher und wird daher immer direkt nach der Blüte geschnitten. Damit der Habitus erhalten bleibt, ist es ratsam, mit dem Schneiden sparsam zu sein. Die Früchte hängen in der Regel sehr schwer an den Trieben und somit ist bei Bedarf ein Verschlanken hier eine gute Option.

Zierapfel 'Red Sentinel' pflanzen: Das müssen Sie beachten

Es ist wichtig, dass der Standort für Malus 'Red Sentinel' gewissenhaft gewählt wird. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass der Baum nach einer Standzeit von etwa fünf Jahren nicht mehr seinen Platz wechseln möchte. Darum ist es wichtig, einen ewigen Platz zu finden, an dem Malus 'Red Sentinel' seine Wurzeln schlagen kann.
Der optimale Zeitpunkt, um den Zierapfel 'Red Sentinel' zu pflanzen, ist der Herbst. Ausgenommen sind hier Containerpflanzen. Jene können ganzjährig gepflanzt werden, mit der Voraussetzung, dass kein Bodenfrost vorliegt.

Malus 'Red Sentinel' ist sehr robust

Ein ganz entscheidender Aspekt, der für Malus 'Red Sentinel' spricht, ist die geringe Anfälligkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Insbesondere, was Schorf oder auch Feuerbrand betrifft, ist Malus 'Red Sentinel' wesentlich seltener betroffen als viele andere Bäume bzw. Großsträucher.

Zierapfel 'Red Sentinel' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: nährstoffreich, humos, sandig bis lehmig, kalkliebend
Blüte: weiß, einfach, Schalenblüte
Blütezeit: April bis Mai
Blätter, Blattform: grün, gezähnt, zugespitzt, oval
Wuchs: schmal, locker, überhängend
Endgröße: etwa 400 bis 500 Zentimeter hoch, 250 - 350 Zentimeter breit
Wuchsgeschwindigkeit: 40 - 80 cm pro Jahr 
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides
Winterhärte: gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zierapfel 'Red Sentinel' (13)

Frage
21.02.2022 - Höhe
Wie hoch ist der Baum bei Lieferung? MfG
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
17.03.2019 - Zierapfel Red Sentinel
Hallo, ist der Zierapfel ' Red Sentinel' essbar?

MfG
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
25.07.2018 - Wurzelverhalten Red Sentinel
Guten Tag,
welche Wurzelform/welches Wurzelverhalten hat Red Sentinel. Ist es möglich, ihn oberhalb, nahe einer Höhenabfangung aus Natursteinen zu setzen?
Mit freundlichen Grüßen
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Zierapfel 'Red Sentinel' Botanisch: Malus 'Red Sentinel'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 3m - 4m
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.8/5
4 Bewertungen

07.10.2021 | 19:12:39
schaut gut aus

07.10.2020 | 09:53:47
Toll.

05.09.2020 | 20:37:34
freue mich auf die blüte und die äpfelchen

22.09.2017 | 18:23:32
Ein sehr gut gewachsenes und kräftiges Bäumchen. Habe bei einem anderen Anbieter den gleichen Baum schon einmal bestellt, und war dann sehr enttäuscht, was die Größe der Früchte betrifft. Hoffe, das sie im nächsten Jahr, wie versprochen kirschgroß werden.
#1 von 3 - Der Hängeapfel Pendolino Settembre in voller Blüte
#2 von 3 - Der Hängeapfel Pendolino
#3 von 3 - Der richtige Zeitpunkt zur Apfelernte