Wildtulpe 'Lilac Wonder'

Tulipa bakeri 'Lilac Wonder' - ein rosa-gelber Tulpentraum aus Kreta

Wildtulpe 'Lilac Wonder'
Wildtulpe 'Lilac Wonder'
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Wildtulpe 'Lilac Wonder'

  • Bildet schnell Blütenhorste
  • langlebig
  • lange Blütezeit mit duftenden Blüten

Geht’s streng nach den botanischen Spielregeln ist die Wildtulpe 'Lilac Wonder' eigentlich eine Selektion, die von der Felsen-Tulpe (Tulipa saxatilis) abstammt. Damit lassen sich im Grunde bereits einige Fakten bezüglich der charakteristischen Merkmale und von bevorzugten Standortbedingungen für diese Blumenzwiebeln ableiten. Die mit ihrer natürlichen Anmut bezaubernde und eher kleinwüchsige Tulpensorte ist kommt ursprünglich allein auf der Insel Kreta vor. Die Zwiebelpflanze leidet bei Nässe und ist extrem wärmehungrig.  Am besten gedeiht dieser schöne Frühlingsblüher an sonnigen Standorten mit einem humosen Kalkboden. Dabei regeln die Wildtulpen 'Lilac Wonder' mit eigenen Brutzwiebeln und Samen auch noch ihre Vermehrung selbst, wobei die Blütenhorste von Jahr zu Jahr immer üppiger werden. Tulipa bakeri – die Wildform der ‘Lilac Wonder‘ stammt ja aus Kreta – wo man diese herrlichen Gewächse bis in Höhenlagen von 2.200 Metern und sogar auf Schutthalden und Kalksteinen findet.

Pflanzung der Blumenzwiebeln und Staudenpflege

Um sich optimal entwickeln zu können, braucht die Wildtulpe 'Lilac Wonder' einen kalk- und humusreichen Boden an einem durchlässigen sowie sonnig warmen Standort. Beachtet werden muss weiterhin, dass der Stickstoffgehalt nicht allzu hoch ist und nur, wenn unbedingt nötig, gedüngt wird. Sobald man die Tulpenzwiebeln in die Gartenerde steckt, beginnen sie neue Wurzeln zu bilden. Sie sollten daher keinesfalls zu spät (September bis Ende Oktober) gesetzt werden, wenn man Pflanzen wie die Wildtulpe 'Lilac Wonder' für möglichst viele Jahre in seinem Garten erhalten will.

So pflanzt man die Tulipa bakeri 'Lilac Wonder'

Was die Pflanztiefe anbelangt, gibt es eine Faustregel: Bei dieser Tulpensorte gilt, dass sie der doppelten Zwiebelhöhe entspricht. Wenn Sie bei Lubera Wildtulpen 'Lilac Wonder' kaufen, wären das entsprechend der Zwiebelgrösse von 6/+ zwischen sechs und acht Zentimeter. Diese Knollen mögen übrigens die etwas tieferen Bodenschichten. Bereits wenige Wochen nach dem Einsetzen beginnen sie mit der Ausbildung einer um die zwei Millimeter dicken, weissen Wurzel, an deren Ende eine neue Knolle oder Zwiebel entsteht. Zum Frühjahr hin werden die Pflanzen Wuchshöhen zwischen 15 und 20 cm erreichen. Die Wildtulpe 'Lilac Wonder' ist also deutlich kleiner als andere Tulpenarten und hat damit einen geringeren Platzbedarf im Beet, sodass beim Zwiebeln stecken ein Abstand von 10 bis 15 cm zwischen den Pflanzlöchern ausreicht.

Blüte der Tulpe ‘Lilac Wonder‘

Mit ihrer alljährlichen Blütezeit starten die winterharten Frühlingsgewächse zwischen Anfang April bis Mitte Mai. Und da wird’s richtig kunterbunt im Garten: Je Blütenstängel haben sich nicht nur zwei bis drei Blüten wie bei der Urform der Wildtulpe entwickelt, sondern sogar vier. Die Farbintensität der blass-rosa bis hell-violett gefärbten Blütenhüllblätter nimmt zur Spitze hin noch etwas zu. Der Blütengrund strahlt in leuchtendem dottergelb sowie mit einer scharfen Randbegrenzung. Ebenso angenehm auffällig ist zu dieser Zeit das frischgrüne und sehr attraktive Blattwerk. Pflegearbeiten fallen – ausser gelegentlichem Giessen bei extremer Trockenheit – nicht an und auf zusätzliche Düngung kann in der Regel ebenfalls verzichtet werden.

Was machen bei zu feuchten Standorten für die Wildtulpe 'Lilac Wonder'

Sommertrockene Lagen sind das ideale Lebensumfeld dieser Tulpensorte, die selbst einen vollständig ausgetrockneten und damit steinharten Untergrund klaglos überlebt. In Regionen, wo der Boden während des Sommers zu übermässiger Feuchtigkeit neigt, empfehlen wir den Boden der Pflanzstellen der Wildtulpe 'Lilac Wonder' durch Kies oder scharfen Sand durchlässiger zu gestalten.  Alternativ können die Zwiebeln während der Ruhezeit jedoch auch aus dem Erdreich entfernt und trocken gelagert werden.

Tipps zum Giessen und Düngen der Wildtulpe 'Lilac Wonder'

Existenziell wichtig ist für die Wildtulpe 'Lilac Wonder' eine magere und nährstoffarme Gartenerde, sodass sich eine zusätzliche Düngung der Pflanzen zur Vermeidung einer artspezifischen „Blühfaulheit“ praktisch von selbst verbietet. In den von der Natur geschaffenen Überdauerungsorganen der Wildtulpengewächse befinden sich ausreichend Nährstoffe, um ein anfängliches Wachstum zu ermöglichen. Der übrige Nährstoffbedarf ist im Boden zwischengelagert und wird praktisch an die Pflanzen nachgeliefert. Düngen Sie daher bitte erst, wenn tatsächlich Mangelsymptome, wie schwache Triebe oder verkümmerte Blüten auftreten.


Steckbrief: Wildtulpe 'Lilac Wonder'

Zwiebelgrösse: 6/+
Pflanztiefe in cm: 6 bis 8
Abstand in cm: 10 bis 15
Blütenfarbe: lila-rosa mit gelber Basis
Blattfarbe: attraktiv in frischem Grün
Blütezeit: Anfang April bis Ende Mai
Höhe: 15 bis 20
Breite: um die 10 cm
Verwendung: Rabatten, naturnahe Gartenbereiche, Steingärten, Steppenbepflanzungen, Bienenweide
Standort: sonnig warm, kalkreicher, humusreicher sowie gut durchlässiger und nährstoffarmer Boden
Winterhärte: Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)
Giftigkeit: Tulpenblüten mit meist „neutralem“ Geschmack; Zwiebeln sind giftig (Erbrechen und Durchfall)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Wildtulpe 'Lilac Wonder' (2)

Frage
28.03.2022 - Bestellung
Ab wann ist es möglich, Blumenzwiebeln für dieses Jahr vorzubestellen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
21.09.2019 - Wildtulpe Lilac Wonder
Wann wird sie voraussichtlich zu kaufen sein?

LG
Anna
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Wildtulpe 'Lilac Wonder' Botanisch: Tulipa bakeri 'Lilac Wonder'
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 15cm - 20cm
Endbreite: 5cm - 10cm Sonne: Vollsonne
Boden Schwere: leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Gruppenpflanze
Erhältlich: September bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen
10.11.2019 | 13:23:02
super Qualität, keine schimmeligen
04.11.2019 | 18:35:32
Schöne, pralle Zwiebeln