Wildtomate 'Rote Murmel'

die kompakte, robuste Wildtomate

Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Wildtomate 'Rote Murmel' (Solanum lycopersicum)
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 2 - Wildtomaten im Garten - einfacher gehts nicht!
Bilder|Videos
#2 von 2 - Die Johannisbeertomate 'Rote Murmel' im Vergleich zur 'Peruanischen Wildtomate'

'Rote Murmel' ist der Name einer sehr robusten Wildtomatensorte. Deren kleine, rote Früchte sind wunderbar süss, die perfekten Naschfrüchte. Aber keine Angst, der Fruchtbehang der Wildtomaten ist wirklich reichlich.

Sie muss nicht ausgegeizt werden, wächst verzweigt und nimmt mit der Zeit etwas Raum in Anspruch. Sie sollte an ein Gerüst gebunden werden, wo sie dann unerlässlich kleine, rote Perlen produziert.

Kurzbeschreibung Wildtomate 'Rote Murmel'

Kultur:
für die Freilandkultur geeignet, ebenso auch für den Kübel. Wildtomaten müssen nicht ausgegeizt werden, haben aber gern ein Gerüst oder Zaum zum Erklimmen und benötigen etwas Platz. 

Ernte:
ab Mitte Juli.

Früchte:
rosarot bis rot, klein und mit herrlicher Süsse.

Resistenz:
Wildtomaten sind ausserst robust und widerstandsfähig gegen Krankheiten.

Wuchstyp:
undeterminiert.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Wildtomate 'Rote Murmel' (7)

Gartenstory
25.12.2020 - Perfekt für Kinder und ohne Ansprüche
De rote Murmel ist genial. Sie wächst wie Unkraut und ist konstant voller kleiner Tomaten, die zwar zerplatzen, wenn man sie pflückt, aber der Geschmack ist super. Wir haben dieses Jahr etwa 10 verschiedene Tomaten gepflanzt und die rote Murmel war mit Abstand diejenige Pflanze, die am meisten und am längsten Tomaten trug. Die Kinder liebten sie und konnten nie an ihr vorbeigehen, ohne nicht an ihr zu naschen. Ab und zu habe ich recht grob an ihr herumgehackt, um sie einigermassen im Rahmen zu halten. Das hat sie immer ohne Probleme weggesteckt. Auch sonst war sie total pflegeleicht. Für uns gibts auch nächstes Jahr wieder eine (an einem anderen Standort natürlich). Ich kann sie nur empfehlen!
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
31.10.2020 - Eher Erbse als Murmel
Diese Pflanze habe ich mit zwei anderen Tomatenpflanzen in einem grossen Balkonkübel (Länge 120cm) gepflanzt. Sie ist zwar gewachsen, war aber wenig ergiebig und die Tomaten waren eher von er Größe von grossen Erbsen als Murmeln, was mich dann doch etwas ueberrascht hat. Normalerweise wachsen an dieser Lage andere Kleintomaten sehr gut, aber mit dieser Wildtomate hat es nicht geklappt.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
04.06.2020 - nicht nur für uns
Die Tomatenpflanze ist gesund bei uns angekommen... nach dem einpflanzen hat sie jedoch nur einen Tag überlebt. Unsere Nachbarin die Wühlmaus hat si sich erbarmungslos geschnappt und ratzeputz alles verputzt. Zum Glück habe ich zwei bestellt und die andere ist im Hochbeet.. nur verratet es nicht unserer Nachbarin. Danke
» Gartenstory kommentieren...
mehr anzeigen
Name: Wildtomate 'Rote Murmel' Botanisch: Solanum lycopersicum 'Rote Murmel'
Lubera Easy-Tipp: ja Erhältlich: Mai bis Juni
Kundenbewertung 4.3/5
3 Bewertungen

12.06.2021 | 11:20:48
ich freu mich auf die Tomaten

16.06.2020 | 10:33:16
Ganz schön

27.06.2018 | 10:17:54
War fast vertrocknet und erholt sich langsam wieder. Ich kann deshalb noch nicht viel sagen.
#1 von 18 - Die Tomatenzüchtung bei Lubera
#2 von 18 - Die Wildtomate Humboldtii
#3 von 18 - Die Aromavielfalt der Tomaten
#4 von 18 - Die Vielfalt der Lubera® Tomaten
#5 von 18 - Die Schönheit der Peruanischen Wildtomate
#6 von 18 - Das Tomaten Versuchsfeld von Lubera®
#7 von 18 - Fruchtgemüse Freilandversuche
#8 von 18 - Pflege von Tomaten im Freiland
#9 von 18 - Tomaten-Züchtung bei Lubera®
#10 von 18 - Chelsea Flower Show 2018 - Wildtomate Golden Currant
#11 von 18 - Wie kann ich Tomaten selber vermehren?
#12 von 18 - Was sind samenfeste Tomaten und F1-Hybriden?
#13 von 18 - Tomaten im Topf pflanzen
#14 von 18 - Tomaten ausgeizen - ja oder nein?
#15 von 18 - Wie funktioniert eigentlich die Tomatenblüte?
#16 von 18 - Was sind Wildtomaten?
#17 von 18 - Brauchen Tomaten einen Befruchter?
#18 von 18 - Tomaten selber ziehen: Kennen Sie die 3 Wuchstypen?