Weissklee

Weissklee Gründüngung

Weissklee
Weissklee
Weissklee
Weissklee
Kein Produktbild vorhanden

Zur Förderung der Bodengesundheit und Humusbildung. Bekannt wegen seiner Eigenschaft, Luftstickstoff zu nutzen und den Boden mit Stickstoff anzureichern. Grünmasse-Ertrag: Mittel. Wurzelmasse-Ertrag: gering.
Folgekulturen: Für alle Kulturen geeignet. Überwinterung: Ja.

Anzucht: Direkt ins Freie, breitwürfig auf lockeren Boden, aussäen. Saattiefe 1 cm. Wachstumszeit: 8-9 Wochen. Besonderheit: schnell wachsend.
Keimdauer: 12-18 Tage bei 12-18°C.
Standort: Sonnig-halbschattig.
Direktsaat: April bis Juli
Blüte: Mai bis Oktober
Verwendung: Als Tierfutter geeignet für Nager und andere Kleintiere. Bienenweide

Inhalt: 40 g reicht für ca. 20 m2

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Weissklee (0)

Name: Weissklee Botanisch: Trifolium repens
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Okt. Saatzeit: Anf. April bis Ende Jul.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Erhältlich: Januar bis November
#1 von 1 - Drahtwürmer mit Tagetes bekämpfen: Schnelle Hilfe gegen den Schädling