Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®

Die (bis jetzt) späteste Vierbeere

Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir® Blüte
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir® Blüte
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir® im Kübel
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir® im Kübel
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Ribes aureum
Ribes aureum
Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Das Vierbeerenstämmchen in Sabines Garten

Wuchs: relativ, aufrecht und straff wachsend, dennoch kompakt, 120 – 150 cm, sehr gesund
Blüte: intensiv gelbe Blüte, etwa um den 20. April
Reife: ab Anfang August
Früchte: kompakte Trauben mit grossen Beeren
Geschmack: Früchte haben Säure, aber auch genug Zucker, müssen gut ausgereift sein, dann ergibt sich ein fruchtiges Aroma
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/vierbeeren

Beeren Hochstämme brauchen (k)einen Platz
Haben überall Platz, auch wo unten kein Platz ist, im Gemüsebeet, in der Staudenrabatte, gar im Rosenbeet, Im Topf auf Terrasse und Balkon. Beeren Hochstämme wachsen gesund Als Stammform lüften die Beeren Hochstämme besser aus und trocknen ab – so gibt es weniger Krankheiten und mehr Beeren.

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Vierbeere® Black Saphir®

Vierbeere® Black Saphir®
Vierbeere® Black Saphir®
Die (bis jetzt) späteste Vierbeere
  • Wuchs: relativ, aufrecht und straff wachsend, dennoch kompakt, 120 – 150 cm, sehr gesund
  • Blüte: intensiv gelbe Blüte, etwa um den 20. April
  • Reife: ab Anfang August
  • Früchte: kompakte Trauben mit grossen Beeren
  • Geschmack: Früchte haben Säure, aber auch genug Zucker, müssen gut ausgereift sein, dann ergibt sich ein fruchtiges Aroma
 
Die Vierbeere Black Saphir® ist selbstfruchtbar, benötigt also keine separate Befruchtersorte.
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/vierbeeren

Was sind «VierBEEREN»®?
Botanisch handelt es sich um Ribes aureum, Goldjohannisbeeren, die manchmal  auch Ribes odoratum genannt werden. Ursprünglich handelt es sich bei dieser  Species um eine Präriepflanze, in vielen (vor allem westlichen ) Staaten  Nordamerikas verbreitet, sehr robust, winterhart und trockenheitsresistent.

Wie und wo wurden die VierBEEREN® gezüchtet?
Wir bei Lubera haben die Vierbeeren-Sorten aus einigen Tausend Sämlingen  ausgelesen. Wir haben die besten Sorten in Sachen Blüte, Duft, Früchte und  Herbstfärbung selektioniert. Und die Züchtungsarbeit bei uns geht weiter!

Wann sind VierBEEREN reif?
Viel später, als man zunächst meint. Meist ist man versucht, vor allem die  spätreifenden und grossfrüchtigen Vierbeeren, die wir dieses Jahr einführen, schon  zu pflücken, wenn sie gerade frisch schwarz eingefärbt sind. Sie dürfen  jedoch erst gepflückt werden, wenn die ersten Nachbarfrüchte vor lauter Reife zu platzen beginnen, wenn einem die Beeren fast in die Hand fallen. Dann sind sie  auch gut, süss, mit einem harzigen, interessanten Aroma (ohne Cassis- Geschmack). Die Ernte eines Busches, einer Sorte kann dann 2 – 3 Wochen  dauern; es ist immer genug da für das tägliche Birchermüesli!

Wie können VierBEEREN verwendet werden?
Frisch als Snack, die spätreifenden schwarzen Sorten haben ja auch fast  murmelgrosse Früchte. Dann im täglichen Birchermüesli. Sie können auch  eingefroren oder zu Marmelade und Saft verarbeitet werden.

VierBEEREN als Rosinen
Auch die platzenden Früchte, die man an den übervollen Büschen immer sieht, sind  nicht verloren. Lassen Sie sie ruhig hängen … und in einigermassen  normalen, nicht zu niederschlagsreichen Jahren sind sie in 2 – 3 Wochen zu  süssen und schmackhaften Rosinen getrocknet. Wahrscheinlich war dies schon die VierBEEREN-Verwendung der Indianer …

Wie werden VierBEEREN kultiviert und geschnitten?
VierBEEREN werden am besten als Büsche gezogen. Vierbeeren blühen am 2-3jährigen Holz. In der Regel haben sie also Früchte im 2. Standjahr. Zur Verjüngung lohnt es sich, ältere, 4 und mehrjährige Triebe, jedes Jahr zu entfernen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir® (5)

Frage 26.02.2020 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Veredelung?
Liebes Lubera-Team,
unser Hochstamm ist nun schon einige Jahre alt - die Beeren schmecken super! Er hat letztes Jahr einen neuen Trieb auf mittlerer Stammhöhe gebildet. Ist die Vierbeere Black Saphir veredelt (und ist dies ein Austrieb der Veredelungsunterlage)? Falls ja, auf welche Unterlage ist diese Vierbeere veredelt?
Viele Grüße aus Leipzig
Antwort (1)
Frage 03.02.2013 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Vierbeeren®-gedeiht auch in kalkhaltigen Boden?
gedeiht auch in kalkhaltigen Boden?
Antwort (1)
Frage 03.09.2018 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Vierbeere - ignung als Bestäuber für Missouri-Johannisbeere (Ribes odoratum)
Ist die Vierbeere auch als Bestäuber für die Missouri-Johannisbeere (Ribes odoratum), bzw. auch umgekehrt, geeignet?
Antwort (1)
mehr anzeigen
Name: Vierbeeren® Hochstamm Black Saphir® Botanisch: Ribes aureum
Lubera Züchtung: ja Lubera Easy-Tipp: ja
Blütezeit: Anf. April bis Anf. Mai Reifezeit: Anf. Aug. bis Ende Aug.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gelb
Endhöhe: 140cm - 160cm Endbreite: 60cm - 80cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Süsse: süsssauer Duft: duftend
Herbstfärbung: Rot und Gelbtöne Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Passende Produkte
Fruchtbare Erde: Nr. 2 Pflanzerde
Zum Produkt
ab ¤ 3,89/Pfl. Fruchtbare Erde: Nr. 2 Pflanzerde Erde für den Garten und für die Bodenverbesserung
lieferbar
3 Sack à 20L ¤ 19,95
30 Säcke à 20L ¤ 156,45
statt ¤ 199,50
90 Säcke à 20 L ¤ 349,95
statt ¤ 598,50
Interessante Produkte
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Blanchette®
Zum Produkt
ab ¤ 22,95/Pfl. Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Blanchette® Weisse Johannisbeere: grossfrüchtige, frühe Sorte
lieferbar
Kräftiger Hochstamm im 5lt-Topf ¤ 22,95