Thymus praecox 'Minor'

Zwerg-Thymian 'Minor' - immergrün mit betörendem Blütenduft

Thymus praecox 'Minor'
Thymus praecox 'Minor'
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Thymus praecox 'Minor'

  • sehr angenehmer Blütenduft
  • Festbankett für Bienen, Hummeln und Insekten
  • malerischer Wuchs auch in Pflanzgefässen
  • schneckenunempfindlich
  • pflegeleichter, winterharter Bodendecker

Die ursprüngliche Heimat von Thymus praecox 'Minor' ist Mittel- und Westeuropa. In unseren Gefilden ist der Lippenblütler eine Zierde für jeden Garten. Insbesondere Steingärten, Böschungen und Mauern werden mit der immergrünen Staude in Szene gesetzt. Mit Beginn des Sommers entfaltet der Zwerg-Thymian 'Minor seine volle Schönheit. Denn dann erheben sich aus dem Laubteppich unzählige kleine violett-rosa Blütendolden. Winzige lippenartige Blüten leuchten strahlend-lebhaft aus dem tiefen Grün der Blätter hervor. Diese betören die Sinne mit einem kräftig-aromatischen Blütenduft. Ganzjährig bezaubert Thymus praecox 'Minor' mit dem immergrünen Laub den Garten und ist zudem eine gut besuchte Bienenweide. Der Zwerg-Thymian 'Minor' wirkt auf Bienen, Hummeln und Schmetterlinge wie ein Magnet.

Zwerg-Thymian 'Minor' – Ansprüche an Standort und Boden

Seine ganze Herrlichkeit entwickelt der Thymus praecox 'Minor' an einem sonnigen Standort. Kurze Schattenphasen nimmt die Staude auch nicht übel. Um prächtig zu gedeihen, braucht der Lippenblütler einen trockenen, normalen, gut durchlässigen Boden. Für den Zwerg-Thymian 'Minor' gilt das Motto: Weniger ist mehr. Daher gedeiht er am besten in einem mageren Boden.

Zwerg-Thymian ist eine robuste Staude

Die charmante Duft-Staude ist eine Augenweide und zieht viele Blicke auf sich. Trotz ihrer Anmut und ihres üppigen Wuchses stellt sie kaum Ansprüche. Der Zwerg-Thymian 'Minor' wächst nahezu überall. Gleich ob im steinigen bis felsigen Steingarten, zwischen Trittsteinen und entlang von Natursteintreppen. Sogar das Begrünen von Dächern ist eine Option.

Häufig wird der Zwerg-Thymian zur Mauerbepflanzung verwendet. Hier harmoniert Thymus praecox 'Minor' erstklassig mit Steinkraut oder Mauerpfeffer. Hat die mehrjährige Staude Gesellschaft von Lavendel, Salbei und Rosmarin, glänzt sie auch im Duft- und Kräuterbeet. Einen verführerischen Duft verbreitet der Zwerg-Thymian im attraktiven Pflanztopf auf Terrasse und Balkon.

Dem robusten Gewächs können Pflanzenkrankheiten und Schädlinge nichts anhaben. Sogar Schnecken machen einen grossen Bogen um die Pflanze.

Thymus praecox 'Minor' pflegen

Trotz Liebreiz und verführerischen Duft braucht der Zwerg-Thymian 'Minor' kaum Pflege. Auch an den Nährstoffbedarf stellt der Zwerg-Thymian wenig Forderungen.

Wer die Staude alle zwei bis drei Jahre teilt, wird mit deutlich mehr Wuchs- und Blühkraft belohnt.

Sogar der strengste Winter kann der robusten Pflanze nichts anhaben. Hier ist auf eine gute Drainage zu achten, denn anhaltende Winternässe mag der Zwerg-Thymian nicht.

Thymus praecox 'Minor' — Kurzbeschreibung

Familie: Lamiaceae
Lebensbereich: Heide, Matten, Felssteppe
Pflanzenhöhe: etwa 5 cm
Standort: sonnig
Boden: normal, trocken
Blütenfarbe: rosa
Blütenform: doldenförmig
Blütezeit: Juni bis August
Blattfarbe: grün
Blattform: elliptisch
Duft: duftend
Boden: humos-sandig
Bodenfeuchte: trocken bis frisch
Verwendung: Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Dachbegrünung, Flächendecker, Rasenersatz, Duftrasen, Grabbepflanzung
Besonderheiten: Pflanze bildet Ausläufer, Blütenduft, immergrün, Blattschmuck, Duftpflanze, Bienenweide
Winterhärtezone: Z5 (-28,8 bis -23,4°C)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Thymus praecox 'Minor' (1)

Frage
31.03.2022 - Bedarf
Wir haben eine Böschung mit 4 qm. Diese möchten wir mit einem Bodendecker bepflanzen um Unkrautwuchs zu verhindern. Die Böschung befindet sich direkt im Rücken einer Terassenfläche mit Sitzgelegenheit. Wäre der Thymian Minor dafür sehr geeignet oder empfehlen Sie etwas anderes
Mit freundlichen Grüßen
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Thymus praecox 'Minor' Botanisch: Thymus praecox 'Minor'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 1cm - 5cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: leicht Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November