Scharlachwein, Rostrote Rebe

Vitis coignetiae, starkwüchsige Rebe mit prächtigem Herbstlaub

Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Scharlachwein, rostrote Weinrebe (Vitis coignetiae)
Kein Produktbild vorhanden

Der Scharlachwein ist eine prachtvolle Kletterpflanze fÌr grossflÀchige BegrÌnungen. Er wÀchst stark und schnell und erreicht mÌhelos Wuchshöhen von 10 bis 15 m. Dabei kann der jÀhrliche Zuwachs bis zu 4 m betragen!
Geben Sie dieser vitalen Kletterpflanze also vor allem Entwicklungsfreiraum. Gut geeignet ist sie beispielsweise zur BegrÌnung von Fassaden und Innnenhöfen. Da sie keine Haftscheiben ausbildet, sondern mithilfe von Ranken klettert, benötigt sie eine stabile Kletterhilfe in Form von Spalieren oder Stahlseilen. Auch Carports und Pergolen begrÌnt der Scharlachwein dekorativ und dauerhaft. In naturnahen GÀrten können Sie ihn auch einfach in größere BÀume hineinklettern lassen.
Die riesigen BlÀtter sind breit herzförmig und bis zu 30 cm lang. An der Oberseite sind sie dunkelgrÌn, unterseits leicht rostbraun behaart. Ab September leuchtet das Laub in Orange, Scharlachrot und Weinrot und wird so zum unÌbersehbaren Hingucker.
Der Scharlachwein ist robust und frosthart und gedeiht in jedem Gartenboden – von kalkhaltig bis schwach sauer. Er wÀchst in Sonne und Halbschatten gleichermassen, die HerbstfÀrbung entwickelt sich aber in sonnigen Lagen am prÀchtigsten.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Scharlachwein, Rostrote Rebe (1)

Frage
07.08.2018 - Bildet der Scharlachwein Früchte aus?
Ich bin leider bei meiner Online-Recherche nicht wirklich fündig geworden, ob denn der Scharlachwein Früchte ausbildet. Ich möchte nämlich an dem geplanten Standort (südseitige Garagenmauer) keine Wespen anlocken (sonst gerne ;-). Oder gibt es eine andere Alternative, die sie mir empfehlen können, deren Blätter auch so hübsch aussehen? Vielen Dank!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Scharlachwein, Rostrote Rebe Botanisch: Vitis coignetiae
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: braun, rot Endhöhe: 10m - 15m
Endbreite: 3m - 7.5m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Outdoor, Wildgarten, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November